Kanadische Hemlocktanne / Tanne

Tsuga canadensis


 (10)
Vergleichen
Kanadische Hemlocktanne / Tanne - Tsuga canadensis Community
Fotos (1)
  • frosthart
  • schnittverträglich
  • schattenverträglich

Wuchs

Wuchsbreite 600 - 1200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 1500 - 2000 cm

Blatt

Blatt nadelartig
Laub immergrün
Nadelfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten frosthart, gut schnittverträglich
Boden nährstoffreicher Boden, frisch bis feucht, durchlässig, sauer bis alkalisch
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppen
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware13,30 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
13,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Kanadische Hemlocktanne ist ein mittelhoher bis großer Baum mit breit- pyramidaler Krone. Ihre Äste wachsen waagerecht, die Zweige hingegen wachsen überhängend. Sie kann eine Größe von 20 m und eine breite von 12 m erreichen.
Die Kanadische Hemlocktanne besitzt ein immergrünes Nadelkleid. Ihre dunkelgrün glänzenden Nadeln sind zweizeilig und ca. 1-1,8 cm lang. Die Zapfen sind eiförmig.

Die Kanadische Hemlocktanne ist eine frostharte, gut schnittverträgliche Tanne.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kissen Hemlocktanne 'Nana'
Kissen Hemlocktanne 'Nana'Tsuga canadensis 'Nana'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen
6 Kurzbewertungen
4 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Weddingstedt

Hemlock

Es dauerte eine Weile, bis die Pflanzen in Gange kamen und Wachstum zeigten, aber von dem Zeitpunkt an sprossen sie prächtig aus.
vom 7. August 2016

Straubing

Kanadische Hemlocktanne

Pflanze hat sattes Grün. Nach dem Einbau im Herbst, den ersten Winter auch gut überstanden. Leider findet so gut wie gar kein Wachstum statt, obwohl alles passen müsste (Boden, Wasser etc.).
vom 17. Oktober 2014

BAD SÜLZE/OT REDDERSTORF

KANADISCHE HEMLOCKTANNE

DAS BÄUMCHEN IST TOLL ANGEWACHSEN,
UND HAT IN DIESEM JAHR ORDENTLICH
AUSGETRIEBEN. DIE TANNE HAB'ICH MIR
EIGENTLICH VOM AUSSEHEN HER ETWAS ANDERS VORGESTELLT(HÄTTE MIR WOHL MAL EINE ANSEHEN SOLLEN), ABER, SO BIN
ICH GESPANNT, WIE DIESE IN EIN PAAR JAHREN AUSSIEHT?! IST ABER EIN TOLLES
BÄUMCHEN !!!!!!

vom 5. Dezember 2012

Großkayna

k.-hemlochtanne

sehr gute ware,ordentlicher versand.empfehlenswert!
vom 28. November 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine gut gewachsene Hemlocktanne steht schon 35 Jahre in meinem Garten, ist eine Zierde und guter Schattenspender im Sommer. Aktuell macht mir Sorge, dass er immer mehr gelbe Stellen bekommt und die Nadeln rieseln. Meine Sorge ist, dass ihm die Sommerhitze nicht bekommen ist obwohl ich ihn am Boden fast täglich mit Wasser berieselte. Wie kann ich meinem Baum helfen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 48159 , 10. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist durchaus möglich dass die Pflanze nun ihr Schadbild aus dem Sommer zeigt. Nadelgehölze zeigen ihre Schädigung meist erst, wenn es oft schon zu spät ist. Nur mit einer ausreichenden Wasserzugabe und einem Kaliumdünger für eine schnelle Zellausreife kann der Pflanze geholfen werden.
Möglich ist aber auch eine Schädigung durch einen Pilz oder durch Insekten. Hier müssen Sie am besten mal ein weißes Blatt in die Pflanze halten und die Nadeln darauf abschütteln. Oft können so Kleinstlebewesen erkannt werden.
Da dieser Sommer aber sehr heiß und trocken war, besteht tatsächlich der Verdacht, dass Ihre Pflanze darunter gelitten haben könnte.
1
Antwort
Sollte man eine Hemlocktanne in Einzelstellung etwas schneiden, damit sie dichter wird bzw. bringt das etwas um sie an bestimmten Stellen dichter zu bekommen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Regenstauf , 27. Mai 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hemlocktannen sind schnittverträglich und können (empfehlenswert Ende Juni) geschnitten werden. Bei einer guten Nährstoff- und Wasserzugabe werden sie sich erholen und wieder gesund austreiben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen