Kalifornische Schmuckmalve 'Little Princess'

Sidalcea malviflora 'Little Princess'

Sorte
Vergleichen
Kalifornische Schmuckmalve 'Little Princess' - Sidalcea malviflora 'Little Princess' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • gut winterhart
  • sommergrün
  • insektenfreundlich
  • hellrosa Blüten
  • pflegeleicht, robust

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs buschig, aufrecht
Wuchshöhe 30 - 50 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellrosa
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - Oktober

Frucht

Frucht Samen

Blatt

Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten hellrosa Blüten, insektenfreundlich, winterhart
Boden kalkarm, gut durchlässig
Nahrung für Insekten
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Staudenbeet, Präriegarten, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2024 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
  • Topfware
    €11.00
Topfware
lieferbar Auslieferung ab Mitte Februar 2024
€11.70*
ab 3 Stück
€11.40*
ab 6 Stück
€11.00*
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Kalifornische Schmuckmalve 'Little Princess' begeistert das Auge mit ihren offenen Blüten und sorgt für einen prachtvollen Anblick. Die Blüten sind in Ähren angeordnet und bilden in ihrem hellen Rosa einen schmuckvollen Aspekt im Garten. Sowohl im Beet als auch im Präriegarten sorgen die Blüten von (bot.) Sidalcea malviflora 'Little Princess' für ein besonderes Highlight im spätsommerlichen Garten. In der Zeit von Juli bis September ist die herrliche Blütezeit der Kalifornischen Schmuckmalve 'Little Princess', die sich im Beet gerne mit anderen spätblühenden Stauden vergesellschaften lässt.

Die Kalifornische Schmuckmalve 'Little Princess' wächst am liebsten in einem sonnigen Bereich. Dort erreicht sie eine Höhe von rund 50 Zentimeter. Der ideale Boden ist kalkarm und gut durchlässig. Staunässe ist besonders in den winterlichen Monaten zu vermeiden. Um die Lebenszeit der Staude zu verlängern und auch um eine zweite Blühphase im Jahr anzuregen, ist es ratsam, die Blüten nach dem ersten Verblühen abzuschneiden. Auf diese Weise wendet Sidalcea malviflora 'Little Princess' keine Energie für die Samenbildung auf und konzentriert ihre ganze Kraft eine erneute Blütenbildung. Im bunten Staudenbeet bieten sich sowohl die Schafgarbe oder das Mannstreu als auch die beliebte Duftnessel als Begleiter für die liebenswerte Kalifornische Schmuckmalve 'Little Princess' an.

mehr lesen

Ratgeber

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Produkte vergleichen