Kahle Prachtspiere 'Hennie Graafland'

Astilbe glaberrima 'Hennie Graafland'

Kahle Prachtspiere 'Hennie Graafland' - Astilbe glaberrima 'Hennie Graafland' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • üppige hell-rosa Blütenrispen
  • gefiedertes, glänzendes Blattwerk
  • besonders in Gruppen attraktiv
  • hellt optisch dunkle Ecken auf
  • Rückschnitt nach der Blüte empfehlenswert

Wuchs

Wuchs kissenartig, halbkugelig, horstbildend
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 25 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellrosa
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Kapseln, unscheinbar

Blatt

Blatt fiederartig, Blattrand grob gesägt, glänzend
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten lockere, etwas gebogene Blütenrispen
Boden durchlässig, hoher Humus- und Nährstoffbedarf
Duftstärke
Jahrgang 1995 Züchter: van Veen (NL)
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand, 10 bis 12 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Beet, Freiland
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Winterrabatt für Sie: Auf alle Bestellungen, die bis einschließlich 15. Februar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 3LAA-G6ZW-CA7Q-DPNK
  • Containerware€8.90
  • Topfware€4.20
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€8.90*
- +
- +
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€4.60*
ab 3 Stück
€4.30*
ab 6 Stück
€4.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein beeindruckendes Highlight im Garten! Ihr Aussehen verzaubert den Betrachter und macht ihrem Namen alle Ehre. Die Kahle Prachtspiere 'Hennie Graafland' ist auf ganzer Linie prachtvoll und lässt den Garten regelrecht erstrahlen. Um ihre Schönheit in vollem Umfang zu entfalten, braucht die (bot.) Astilbe glaberrima 'Hennie Graafland' nicht viel. Sie ist anspruchslos und benötigt wenig Zuwendung. Die Staude besitzt einen ungewöhnlichen Wuchs, der ihre ganze Schönheit attraktiv unterstreicht. Ihr Wachstum ist aufrecht und sie bildet kissenartige Strukturen, die lockerhorstig bis horstig erscheinen. Allein ihre grünen Blätter, die leicht glänzend wirken, kommen durch diese Eigenschaft perfekt zum Vorschein. Sie erzeugen einen herrlichen farblichen Akzent im Garten.

Besonders während der Blütezeit von Juli bis August zieht die Sorte 'Hennie Graafland' die Blicke magisch an. Sie präsentiert ihren hell-rosa, mittelgroßen Blütenschmuck. In zauberhaften Rispen erscheinen die lieblichen Blüten. Diese niedlichen Schmuckstücke stehen in einem wundervollen Kontrast zu dem grünen Laub. Bei einer Wuchshöhe von 25 bis 30 Zentimetern setzt sich die Kahle Prachtspiere 'Hennie Graafland' perfekt in Szene und wirkt herrlich unaufdringlich. Ihre Breite beläuft sich auf 20 bis 30 Zentimeter. Dieses Maß ist als Pflanzabstand ist in einer Gruppenstellung zu berücksichtigen. Dadurch haben die einzelnen Exemplare, drei bis vier Stück pro Meter, genügend Freiraum, um sich optimal zu entfalten. Auch in der Einzelstellung oder in der Kombination mit weiteren Beetgenossen ist sie ein toller Hingucker und ihre Schönheit büßt nichts ein. Traumhafte Gemeinschaften bilden sich im Staudenbeet mit weiteren Sorten der Astilbe oder Funkien.

Mit ihrer Anspruchslosigkeit eignet sie sich hervorragend für Gartenanfänger. Die liebenswerte Pflanze findet in vielen Bereichen des Gartens einen guten Platz. Ob auf Freiflächen oder im Beet, diese Staude lässt ihrem Besitzer die freie Wahl, wo ihr neues Zuhause sein soll. Auch an Gehölzrändern und in Steinlagen imponiert dieses herausragende Exemplar. Sie bevorzugt einen frischen und leicht feuchten Boden, der über eine ausreichende Durchlässigkeit verfügt. Bei schweren Untergründen ist das Untermischen von grobem Sand empfehlenswert. Staunässe schadet der Astilbe glaberrima 'Hennie Graafland' und ist zu vermeiden. Besonders an sonnigen Standorten kommt der Glanz ihrer Blätter zum Vorschein. Auch Halbschatten stellt keine Herausforderung dar. Bezüglich der Pflege ist ein Rückschnitt im Herbst bis Spätherbst nötigt. Dieser ist nach dem Verblühen durchzuführen, um eine Selbstaussaat der Pflanze zu verhindern.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!