Juli-Silberkerze 'Black Negligee'

Cimicifuga racemosa 'Black Negligee'

Sorte
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Juli-Silberkerze 'Black Negligee' - Cimicifuga racemosa 'Black Negligee' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • kontrastreiche Sorte
  • späte Blütezeit
  • bienenfreundlich
  • anspruchsvolle Staude
  • lange, bogige Blütentrauben

Wuchs

Wuchs straff aufrecht, horstbildend, Blütenstand bogig geneigt
Wuchsbreite 60 - 70 cm
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß, rosa überhaucht
Blütenform traubenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit September - Oktober

Frucht

Frucht Balgfrucht

Blatt

Blatt gefiedert, Blattrand gesägt & gelappt, glänzend
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe schwarzrot, glänzend

Sonstige

Besonderheiten attraktive Blütenkerzen, dunkles Laubs, bienenfreundlich, kontrastreiche Staude, winterhart
Boden frisch, gut durchlässig, humus- und nährstoffreich, sauer bis neutral
Duftstärke
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 65 cm Pflanzabstand, 1-3 pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung am Gehölzrand, unter Gehölzen, im Beethintergrund
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€12.10
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€12.60*
ab 3 Stück
€12.30*
ab 6 Stück
€12.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die wundervolle Juli-Silberkerze 'Black Negligee' ist eine dunkellaubige Beetschönheit. Faszinierend erhebt die Staude ihre Blüten über dem Blattschopf. Sie präsentiert sich im Spätsommer mit langgestielten weißen Blütenkerzen. Diese schöne Pflanze gehört zur Gattung Cimicifuga und zählt zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Sie stammt ursprünglich aus Nordamerika und Kanada. Die aparte 'Black Negligee' ist eine gelungene gärtnerische Züchtung. Sie gedeiht vorwiegend an absonnigen bis halbschattigen Standorten, am Gehölzrand und unter großen Gehölzen. Die langen Blütenstände dieser Staude erinnern an silberne Kerzen und leuchten intensiv über dem dunklen Laubkleid. Das Besondere an (bot.) Cimicifuga racemosa 'Black Negligee' ® sind ihre filigranen schwarzroten Blätter. Sie glänzen markant und begeistern durch ihre Farbe jeden Betrachter.

Die Juli-Silberkerze 'Black Negligee' zeigt einen straff aufrechten Wuchs und streckt sich bis zu 150 cm hoch. Die Staude erfreut durch ihr anmutiges Erscheinungsbild, das sie im Schattengarten gut entfaltet. Es handelt sich um eine der spätblühenden Arten, die ab dem Spätsommer ihren großen Auftritt haben. In einer Zeit, in der viele Stauden verblühen und sich zur Winterruhe zurückziehen, kommt diese Juli-Silberkerze mit ihrem hohen Wuchs groß heraus. Von September bis in den Oktober hinein, bilden sich unzählige weiße unscheinbare Blüten in einer schmalen und langen Traube. Diese heben sich dekorativ von den dunkelroten Blättern ab. Kleine weiße Staubblätter ragen keck mit ihren Staubfäden aus den Blüten heraus. Diese Silberkerze bietet einen faszinierenden Anblick! Cimicifuga racemosa 'Black Negligee' liebt einen Platz im Schatten oder einen Standort im Halbschatten. Die Pflanze gedeiht prächtig auf frischem Boden, der nährstoffreich und humos ideal beschaffen ist. Kühle Standorte behagen der Staude.

Dem Pflanzenfreund verlangt diese aparte Staude Geduld ab. Sie benötigt für das Entfalten ihrer Blatt- und Blütenpracht Zeit. Hat sie an ihrem Standort Fuß gefasst, entwickelt sie sich von Jahr zu Jahr größer und schöner. Cimicifuga racemosa 'Black Negligee' eignet sich aufgrund ihres hohen Wuchses perfekt als Solitärpflanze. Ein besonders wirkungsvolles Arrangement im Gartenbeet erzielt der Gärtner mit einer Gruppe mehrerer dieser Pflanzen. Dabei setzt er nicht mehr als drei Stauden auf den Quadratmeter. Wichtig ist ein Pflanzabstand von 65 cm. Auf diese Weise erhält die Juli-Silberkerze 'Black Negligee' ausreichenden Platz, um sich angemessen zu entwickeln. Auch in Pflanzkombinationen mit anderen Stauden setzt diese Blattschmuckpflanze aparte Akzente im Gartenbeet. Diese schöne Staude verlangt vom Gärtner nicht viel Arbeit. Im Spätherbst entledigt sich die sommergrüne Silberkerze ihres oberirdischen Blattkleides. Lediglich die verdorrten Triebe schneidet der Gärtner in Bodennähe ab. Die Pflanze ist winterhart und treibt im Frühling erneut aus. Sie ist zur Blütezeit eine wichtige Nahrungsquelle von Bienen und Hummeln.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wäre es auch möglich, diese Silberkerze sonnig zu pflanzen? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Standort ist nicht ideal, wird es hier zu sonnig und zu heiß, kann die Pflanze stark leiden und schlimmstenfalls sogar eingehen. Zudem ist ein ausreichend feuchter Boden bei dieser Staude besonders wichtig.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen