Japanischer Blumen-Hartriegel 'Nicole'

Cornus kousa 'Nicole'

Sorte
Vergleichen
Japanischer Blumen-Hartriegel 'Nicole' - Cornus kousa 'Nicole' Shop-Fotos (11)
Foto hochladen
  • winterhart
  • anspruchslos
  • Früchte essbar
  • Herbstfärbung
  • reiche Blüte

Wuchs

Wuchs aufrecht, kompakt, gut verzweigt
Wuchsbreite 200 - 400 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe cremeweiß
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Anfang Mai - Mitte Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt elliptisch
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün, im Herbst orange bis rot

Sonstige

Besonderheiten überreich blühend, winterhart
Boden humos, durchlässig, nährstoffreich, frisch bis mäßig trocken
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch, Einzelstellung
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Green Friday Containerware€45.60
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 9 Werktage
€45.60*
begrenzte Stückzahl lieferbar
nur noch 2 Pflanzen im Green Friday-Angebot
- +
- +
Green Friday Wenn Sie heute nur Green Friday-Artikel in Ihrer Bestellung haben, erhalten Sie darauf 30% Rabatt. Nur solange der Vorrat reicht.
Weitere Informationen hier
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
So zieht der Japanische Blumen-Hartriegel 'Nicole' im Frühlingsgarten alle Blicke auf sich. Im Mai entfalten sich die vier eleganten, cremeweißen Hochblätter um die grünlichen Blütenköpfchen. In rauen Mengen entwickeln sich diese schönen Blüten. Die Blätter unter diesem Blütenmeer sind kaum noch zu sehen. Diese verführerische Einladung lassen sich emsige Bienen, fleißige Hummeln und flatternde Schmetterlinge nicht entgehen. In Heerscharen umschwärmen sie den malerischen Cornus kousa 'Nicole'.

Großzügig lassen die frischgrünen Blätter dieser Blütenpracht den Vortritt auf der Gartenbühne. Ihre große Stunde schlägt im Herbst. Neigt sich das Gartenjahr dem Ende zu, begeistert das Laubkleid mit wunderschöner Herbstfärbung. Gepaart mit den unzähligen rosaroten Früchten entsteht ein furioses Saisonfinale. Im Spätherbst wirft das asiatische Schmuckstück sein schönes Laub ab, um sich in die winterliche Verschnaufpause zu begeben. Um seine majestätische Silhouette mit drei bis fünf Metern Höhe perfekt in Szene zu setzen, wünscht sich der Japanische Blumen-Hartriegel 'Nicole' einen sonnigen bis halbschattigen Standort. In windgeschützten, warmen Lagen zeigt sich die edle Hybride von ihrer schönsten Seite. Als Solitär schmückt der atemberaubende Blütenstrauch den kreativen Vorgarten, einen lichtdurchfluteten Innenhof oder den sonnenverwöhnten Garten. Vor der dunklen Kulisse immergrüner Koniferen verzaubert die Gartenschönheit mit ihrem eleganten Farbenspiel. Liegen dem Zierstrauch im Sommer blühende Stauden zu Füßen, formieren sich florale Kompositionen, die ihren Zauber auf beiden Seiten des Gartenzauns verströmen. Mit seiner formschönen Gestalt aus etagenartig angeordneten Zweigen, dient der Cornus kousa 'Nicole' während der laublosen Zeit im winterlichen Garten als augenfälliger Blickfang.

Die gefiederten Bewohner des Gartens erfreuen sich bis weit in den Winter hinein an den rosaroten Früchten als willkommene Nahrungsquelle. Auch für uns Menschen ist die Frucht essbar, allerdings ist die Schale dick und gummi- bis lederartig. In der Pflege verlangt das verschwenderisch schöne Ziergehölz seinem Gärtner wenig ab. In jeder guten Gartenerde, die humos, nährstoffreich und gut durchlässig ist, fühlt sich ein Japanischer Blumen-Hartriegel 'Nicole' bestens aufgehoben. Stimmen die Rahmenbedingungen, beschränkt sich der gärtnerische Aufwand auf Gießen bei Trockenheit und eine Startdüngung im Frühjahr. Eine Mulchschicht aus Lauberde oder Rindenhumus wirkt sich förderlich auf Wachstum und Vitalität aus. Dank der zuverlässigen Winterhärte sind keine besonderen Vorkehrungen für die kalte Jahreszeit zu treffen. Dennoch bedecken umsichtige Pflanzenfreunde die Wurzelscheibe im Winter mit Laub und Reisig, um allzu strengen Frost abzuwehren. Seine formschöne Gestalt entwickelt ein Cornus kousa 'Nicole' aus eigener Kraft, sodass der Gartenfreund nur bei Bedarf zur Schere greift. Wachsen naseweise Zweige aus der Form, lassen sie sich nach der Blütezeit zurückschneiden. So bildet der Blütenstrauch in aller Ruhe im Spätsommer seine Knospen aus. Einem erneuten Blütenfestival im nächsten Frühling steht nichts mehr im Wege.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen