Japanischer Blumen-Hartriegel 'Bultinck's Giant Flower'

Cornus kousa 'Bultinck's Giant Flower'

Vergleichen
Japanischer Blumen-Hartriegel 'Bultinck's Giant Flower' - Cornus kousa 'Bultinck's Giant Flower' Shop-Fotos (8)
Foto hochladen
  • kompakter, langsamer Wuchs
  • besonders große Blüten
  • Blütezeit Mai bis Juni
  • große, rote Früchte
  • schöne Herbstfärbung

Wuchs

Wuchs aufrecht, strauchig, kompakt, langsam wachsend
Wuchsbreite 100 - 200 cm
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Ende Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt eiförmig, gegenständig, etwas ledriger als andere Sorten
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten viele, große, dekorative Blüten, Herbstfärbung, Fruchtschmuck
Boden frisch, durchlässig, sandig-humos
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung wertvolles Solitärgehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab 39,10 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 16 Werktage
39,10 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 16 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
48,00 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 8 Stunden und 1 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Japanischer Blumen-Hartriegel 'Bultinck's Giant Flower' gehört zu den beständigen und wunderschönen Gartenpflanzen, die für die langlebige Gartengestaltung eingesetzt werden können. Er besitzt nicht nur vielzählige, wunderschöne, cremeweiße Blüten, sondern sie sind sogar äußerst groß. Im Vergleich zu anderen Blüten unter den Hartriegelgewächsen, gehört der Japanischer Blumen-Hartriegel 'Bultinck's Giant Flower' zu denen, mit den größten Blüten. Dies komplettiert und unterstreicht die großartige, cremefarbige Blütenpracht noch einmal mehr. Die einzelne Blüte besteht aus vier gleichen Blütenblättern. Diese sind breit und gehen lang auslaufend am Ende zugespitzt zusammen. Dadurch ensteht der so typische und unverwechselbare Anblick der Hartriegelblüten. Die Hochblätter sind typisch, blütenähnlich ausgebildet und erscheinen von Mai bis Juni.

Zusätzlich überzeugt die Pflanze mit einem attraktiven Laubwerk und durch eine schöne Herbstfärbung, sowie durch einen herrlichen Fruchtschmuck. Diesen präsentiert die Pflanze nach der Blüte im Herbst. Auch die erdbeerähnlichen Früchte sind bei dieser Sorte außergewöhnlich groß und auffällig. In dem Japanischer Blumen-Hartriegel 'Bultinck's Giant Flower' stecken viele positive Eigenschaften, die diese Pflanze im Garten so gut wie unersetzlich machen. Der botansiche Name dieses Laubgehölzes ist Cornus kousa 'Bultinck's Giant Flower'. Das besonders hervorstechend bei dieser Sorte, verrät schon der Sortenname.

Als mehrstämmiger Strauch wächst der Japanische Blumen-Hartriegel im Garten heran. Er erreicht in der Höhe zwischen 200 und 300 Zentimeter. Er wächst zudem schön kompakt und breit. Sonnige bis halbschattige Lagen sind ideal für die Pflanze. Mit dieser Wuchshöhe gehört er zu einer kleinen Art unter den Cornus kousa, steht diesen jedoch ausschließlich in der Größe, jedoch nicht in der Schönheit nach. Als Ausgleich für die Größe im Wuchs, präsentiert der Japanische Blumen-Hartriegel 'Bultnick's Giant Flower' überaus große Blüten, die in einer solchen Vielzahl vertreten sind, dass es wirkt, als sei ein Blütenmeer erwacht. Die Triebe sind im Vergleich zu anderen Sorten jedoch dicker und damit robuster. Die Oberfläche der laubabwerfenden Blätter ist ledriger als die anderer Sorten. Durch diese Merkmale sticht Cornus kousa 'Bultinck's Giant Flower' bedeutsam aus der Masse heraus und verspricht eine langlebige und verlässliche Gartenbewohnerin zu sein.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Soll er geschnitten werden oder nicht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Großräschen , 14. Mai 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn es einem besseren Aufbau dient, kann ein Rückschnitt nach der Blüte erfolgen. So wird die Pflanze buschiger (besser verzweigt). Nötig ist diese Schnitt aber in der Regel nicht.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen