Japanischer Blumen-Hartriegel 'Bonfire'

Cornus kousa 'Bonfire'

Sorte
Vergleichen
Japanischer Blumen-Hartriegel 'Bonfire' - Cornus kousa 'Bonfire' Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • pflegeleicht
  • winterhart
  • essbare Frucht
  • panaschiertes Laub

Wuchs

Wuchs gut verzweigter Strauch, etagenartig
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 400 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe cremeweiß
Blütenform schalenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mitte Mai - Ende Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt länglich oval
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün mit gelb panaschiertem Rand, im Herbst rot-gelb

Sonstige

Besonderheiten Zierstrauch, cremeweiße Hochblätter, Herbstfärbung, winterhart
Boden frisch, feucht, durchlässig, normal, humos
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Winterrabatt für Sie: Auf alle Bestellungen, die bis einschließlich 02. Februar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: EAAA-H3PH-FUY2-58Z3
  • Containerware€39.10
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€39.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Japanische Blumen-Hartriegel 'Bonfire' zählt zu den schönsten Blütensträuchern. Mit seinen cremeweiß gefärbten Blüten ist er der Traum eines jeden Gärtners! Wenn sich Cornus kousa 'Bonfire' von Mai bis in den Juni in seiner zauberhaften Blütenpracht präsentiert, bildet das Grüngehölz einen fantastischen Blickfang im heimischen Garten. Bis zu sechs Wochen begeistert der Blumen-Hartriegel mit seinen Blüten, die in ihrer schieren Menge Wunderwerke der Natur sind.

Bei den vier weißen Blättern handelt es sich um Scheinblüten. Diese sehenswerten und bis zu 13 Zentimeter langen Hochblätter umrahmen die eigentlichen, unscheinbaren kugeligen Blütendolden im Innern. Diese kleinen grünen Dolden sind im Durchmesser bis zu zwei Zentimeter groß. Die Hochblätter werden von acht bis zu 13 Zentimeter groß. Sie sitzen an einem zarten Stiel und thronen zu viert majestätisch über den grünen Laubblättern. Was für ein hinreißender Anblick! Der japanische Zierstrauch wächst breit und verfügt über einen kurzen Stamm mit mehreren Hauptästen. Diese wachsen aufrecht. Die abzweigenden Seitenäste wachsen etagenartig übereinander. Aufgrund dieser von Natur aus harmonischen Wuchsform ist ein Rückschnitt des schönen Grüngehölzes nicht ratsam. Der Japanische Blumen-Hartriegel 'Bonfire' liebt den Solo-Auftritt im Garten. Mit seiner eleganten Art bietet er einen Anblick der Extraklasse. Der Pflanzenfreund bietet dem langsam wachsenden Ziergehölz ausreichend Platz zur angemessenen Entfaltung. Der Großstrauch erreicht eine Höhe von drei bis vier Metern und einen Durchmesser zwischen 2,5 und 3,5 Meter. Da er langsam wächst, ist der schöne 'Bonfire' ein Schmuckstück kleiner Gärten. In der Jugend gestaltet sich seine Form schlank aufrecht, im Alter ausladend. Dieser Blumen-Hartriegel ist auch im Pflanzkübel eine Attraktion auf der Terrasse oder im Innenhof.

Dieses blühende Schmuckstück ist sommergrün. Länglich oval geformte Blätter, die am Blattanfang herzförmig und nach vorn spitz zulaufend sind, zieren den beliebten Gartenbewohner. Oft ist der Blattrand leicht gewellt. Die Blätter sind mittelgrün, außen gelb gerandet. Im Herbst läuft der Großstrauch mit seiner scharlachroten Herbstfärbung noch einmal zur Höchstform auf. Auch hier bleibt die gelbe Umrandung weitgehend bestehen. Eine Besonderheit unter Laubgehölzen. Dann überstrahlt 'Bonfire' den ganzen Garten. Getoppt wird die prachtvolle Erscheinung durch die rosaroten himbeerartigen Früchte, die dekorativ von den Ästen hängen. Sie sind eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel und Insekten. Selbst für den Menschen ist die Frucht essbar. Lediglich die gummiartige Schale ist zu entfernen. 'Bonfire' bevorzugt einen windgeschützten, sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Strauch ist winterhart. Er gedeiht bestens auf einem frischen, humosen und durchlässigen Gartenboden. Staunässe verträgt der Japanische Blumen-Hartriegel nicht. Ein optisches Highlight bietet dieser Cornus kousa im Zusammenspiel mit Rhododendren oder dunkelgrünen Koniferen. Der Gartenfreund ist gut beraten, dieses attraktive Gehölz in Sichtweite der Terrasse, vom Balkon oder vom Fenster aus zu pflanzen. Auch im Winter ist die schöne Erscheinung des Blumen-Hartriegels wunderschön anzusehen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen