Japanischer Blumen-Hartriegel 'Bodnant'

Cornus kousa 'Bodnant'

Sorte
Vergleichen
Japanischer Blumen-Hartriegel 'Bodnant' - Cornus kousa 'Bodnant' Shop-Fotos (10)
Foto hochladen
  • pflegeleicht
  • winterhart
  • essbare Frucht
  • Herbstlaub rotviolett

Wuchs

Wuchs aufrecht, buschig
Wuchsbreite 175 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 350 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe cremeweiß
Blütenform tellerförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mitte Mai - Ende Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt elliptisch, zugespitzt, leicht gewellt
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün, im Herbst rotviolett

Sonstige

Besonderheiten reich blühend, cremeweiße Blüte, rote Früchte
Boden durchlässig, humos, nicht zu trocken, leicht saurer
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Zierstrauch
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€48.00
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€48.00*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 65 Stunden und 38 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 26. August 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ab Mai bedecken ihn anmutige, cremeweiße Blüten in reichlicher Fülle. Das sattgrüne Laub ist zu großen Teilen verdeckt. Der Japanische Blumen-Hartriegel wirkt während der Blütezeit wie mit einer zarten Schneedecke überhaucht. Später zieren ihn zahllose kleine Steinfrüchte, die in einem lichten Rosarot schimmern und den Himbeeren ähnlich erscheinen. Im Herbst begeistert er den Betrachter mit seinem flammend roten Blätterkleid.

Der schöne Zierstrauch überrascht den Gartenfreund mit den vielen Verwandlungen seines Erscheinungsbildes. Als winterhartes, pflegeleichtes Gehölz eignet sich der (bot.) Cornus kousa 'Bodnant' hervorragend für Einsteiger. Cornus kousa 'Bodnant' entwickelt sich aufrecht und buschig. Etwa zehn Jahre plant der Gärtner für die Höhe von 250 Zentimetern. Im späteren Verlauf seines Lebens erreicht der Cornus kousa 'Bodnant' eine Höhe von bis 350 Zentimetern. Seine Wuchsbreite liegt bei durchschnittlichen 250 Zentimetern. Jährlich hat er einen Zuwachs von bis zu 30 Zentimetern. Der Japanische Blumen-Hartriegel 'Bodnant' liebt einen sonnigen Standort. Auch im lichten Halbschatten gedeiht er fröhlich vor sich hin. In den ersten Jahren benötigt er eine regelmäßige, gleichmäßige Bewässerung, später toleriert er trockene Phasen. Er gedeiht auf einem gut durchlässigen, feuchten, mit Humus angereicherten Boden. Ein leicht saurer pH-Wert ist von Vorteil. Staunässe und kalkhaltige Untergründe sind nicht die erste Wahl. Der liebenswerte und anspruchslose Gartenbewohner benötigt keine Schnittmaßnahmen.

Bereits in jungen Jahren erfreut Cornus kousa 'Bodnant' mit seiner reichen Blüte. Majestätische Hochblätter in einem edlen Cremeweiß umschließen seine kleinen, grünen Blütenköpfchen. Bei reichhaltiger Sonneneinstrahlung nehmen die Spitzen der Blütenblätter mit der Zeit ein zartes rosé an. Die herrliche Blühphase dauert von Mai bis Juni. Die jungen Triebe bilden, mit ihrer violetten Rindenfarbe, einen einzigartigen Kontrast. Zu den dekorativen, mittelgrünen Blättern bilden die Blüten einen wirkungsvollen Gegensatz. Die Blätter sind elliptisch geformt, an den Rändern leicht gewellt und nach vorn hin zugespitzt. Im Herbst verzaubern sie ihre Umgebung in leuchtendem Rot. Sie wirken wie ein Flammenmeer. Auch rosaroten Früchte des Japanischen Blumen-Hartriegels 'Bodnant', die ab dem Spätsommer erscheinen, sind von hohem zierenden Wert. Sie sind rund zwei Zentimeter dick und hüllen sich in eine harte Schale.

Gartenexperten schätzen Cornus kousa 'Bodnant' als wertvollen Solitärstrauch, der jede Stelle im Garten aufwertet. Er brilliert auf freien Rasenflächen und im Vordergrund von Hecken. Im Zusammenspiel mit zurückhaltenden Gehölzarten, wächst das schöne Gehölz in lockeren Gruppen mit Koniferen, Buchsbaum oder Rhododendron. Am Rand von Staudenbeeten und Rabatten setzt die Pflanze traumhafte Akzente. Hier thront das Schmuckstück über farbig blühenden Stauden wie Lupinen, Lilien oder Phlox. In nach asiatischem Vorbild gestalteten Gärten ist der Japanische Blumen-Hartriegel 'Bodnant' in seinem Element. Er lockert Gruppen von akkurat geschnittenen Gehölzen auf und ziert die Ufer von Teichen und Bachläufen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe derzeit auf meiner Dachterrasse eine Kastanie im großen Kübel (ca. 65x65 rund) sie ist zwischenzeitlich ca 3m hoch und steht seit ca 26 Jahren bei uns, in wechselnden (wachsenden) Gefäßen. Da aber zwischenzeitlich die Probleme mit der Miniermotte immer stärker werden, tragen wir uns mit dem Gedanken, einen anderen Baum für die Terrasse zu finden.
Was halten Sie von einer Esskastanie oder einem Hartriegel? 1,5 bis 2m sollte er aber sein und eine schöne Krone haben.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 25. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Esskastanien sehen schön aus auf einer Dachterrasse, werden hier aber nur äußerst selten Frucht ausbilden. Die Bestäubung bei Esskastanien ist etwas komplizierter und daher benötigt man hier mehrere Exemplare in verschiedenen Sorten um eine gute Fruchtausbeute sicher stellen zu können. Daher ist der Blumenhartriegel aus meiner Sicht die bessere Wahl. Aufgrund des flach ausgeprägten Wurzelsystems sollte ein Kübel möglichst weit (großer Durchmesser) sein. Eine Unterpflanzung mit Bodendeckern oder Stauden ist nicht nur hübsch anzusehen, sie schützt den Kübel auch vor zu großer Verdunstung durch Sonne und Wind und hält somit den Boden länger feucht und kühl. Dies wiederum dankt der Hartriegel mit besserem Wuchs und reicherer Blütenbildung.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen