Japanische Kornelkirsche

Cornus officinalis


 (7)
Vergleichen
Japanische Kornelkirsche - Cornus officinalis Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • blüht früh im Jahr
  • wichtige Futterpflanze für Insekten und Vögel
  • langsam wachsender Großstrauch
  • winterhart, stadtklimafest und windresistent
  • sehr schnittverträglich

Wuchs

Wuchs aufrecht, strauchartig oder kleiner Baum
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 700 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellgelb, leuchtend gelb
Blütenform doldenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit März - April

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt elliptisch, zugespitzt, unterhalb heller und braune Achselbärte
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün, im Herbst rotbraun

Sonstige

Besonderheiten schöne Blüte und Früchte, Herbstfärbung eindrucksvoll, winterhart
Boden feucht, normal, durchlässig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1 pro 4 m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Solitärpflanze, Ziergarten, Parks, Vogelnährgehölz
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €19.90
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2019
€19.90*
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€74.90*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 56 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 21. Mai 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Eine überreiche, frühe Blüherin! Schon ab Februar bis März beginnt die reichhaltige Blüte der Kornelkirsche. Die Japanische Kornelkirsche ist im heimischen Garten eine ideale Wahl für Liebhaber einzigartiger Sträucher und Bäume. Dieses Laubgehölz gehört zur Gattung der sogenannten Hartriegelgewächse und stammt, wie der Name vermuten lässt, aus Japan. Auch in China und Korea ist es heimisch. In jungen Jahren wächst (bot.) Cornus officinalis als ansehnlicher Strauch im Garten heran. Er entwickelt sich bei günstigen Standorten zu einem beeindruckenden Baum. Dieser wächst bei idealen Grundlagen bis zu sieben Meter hoch. Als Solitärpflanze ist dieses Gehölz ideal geeignet und bringt viele positive Eigenschaften mit sich. So ist die Pflanze beispielsweise in ihrer Blütezeit ein starker Magnet für die fleißigen Bienen. Diese freuen sich über das frühe Nahrungsangebot. Die kleinen gelben Blüten stehen in Dolden an den noch kahlen Zweigen und läuten das Frühjahr ein.

Die unvergleichliche Optik der Japanischen Kornelkirsche spricht für sich. So steht sie dekorativ in japanischen Gärten und macht ebenso auf einer Freifläche eine gute Figur. Eher schmale Äste und Stämme zeichnen diesen Baum aus. Dieser wunderschöne Baum setzt beeindruckende Akzente im Garten. Cornus officinalis trägt Steinfrüchte, die von knallroter Farbe sind. Sie sind eine Zierde und auffälliger Kontrast zum kräftig mittelgrünen Laub der Pflanze. Die Blätter der Japanischen Kornelkirsche sind von elliptischer Form. Ab August bis September sind die Früchte des Gehölzes reif und dienen als Futterquelle für zahlreiche heimische Vogelarten. Die roten Früchte sind eine wahre Zierde. Optisch ähneln sie Kirschen und leuchten mit ihrem kräftigen Rot aus dem Laub hervor. Solange, bis die Vögel mit der Ernte beginnen. Das Wildobst ist für den Menschen essbar. Zum Naschen sind die roten Früchte aufgrund ihres säuerlich-herben Geschmackes nicht geeignet. Allerdings lassen sie sich verarbeitet genießen.

Im Frühjahr, ab März bis April, zeigt sich die leuchtend hellgelbe Blüte der Japanischen Kornelkirsche. So blüht der Garten im Frühjahr prächtig auf, wenn die Cornus officinalis ihre Blütezeit hat. Damit ist sie von Weitem ein wahrer Blickfang. Und das zu jeder Jahreszeit. Während sich die Blüten im Frühjahr und die Früchte im Hochsommer präsentieren, trumpft Cornus officinalis im Herbst mit einer bezaubernden Herbstfarbe auf. Dann taucht sich das Blatt der Pflanze in ein wunderschönes Rotbraun. Diese schöne Farbe verzaubert den herbstlichen Garten. Die graubraune Rinde dieses Laubgehölzes hat eine schuppige Optik und blättert von Zeit zu Zeit an dicken Stämmen und Ästen ab. Das fügt der Japanischen Kornelkirsche keinen Schaden zu. Diese zerbrechliche Optik zeichnet das Gehölz aus und macht es in besonderer Weise attraktiv. Sehr hartes Holz zeichnet dieses Gewächs aus. So hart und schwer, dass es, im Gegensatz zu anderen Hölzern, im Wasser sinkt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Roter Hartriegel
Roter HartriegelCornus sanguinea
Kanadischer Hartriegel
Kanadischer HartriegelCornus canadensis
Gelbbunter Zwerg-Etagenhartriegel 'Golden Shadows' ®
Gelbbunter Zwerg-Etagenhartriegel 'Golden Shadows' ®Cornus alternifolia 'Golden Shadows' ®
Etagen-Hartriegel 'Gosia'
Etagen-Hartriegel 'Gosia'Cornus controversa 'Gosia'
Japanische Kornelkirsche 'Kintoki'Cornus officinalis 'Kintoki'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 3 Bewertungen mit Bericht
57% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Merseburg

Treibt nicht mehr aus

Cornus im Mai 2018 gepflanzt (war sehr heiß).
Obwohl ich regelmäßig gegossen habe, scheint die Pflanze hinüber zu sein, denn sie treibt in diesem Frühjahr 2019 nicht aus. Schade!

vom 26. March 2019

Bleckede

Winterfreude

Bereits mitten im Winter zeigt der kleine zart verzweigte Busch seine Blütenknospen. Im ersten Jahr ist er kaum größer geworden.
vom 24. March 2016

Welver

Japanische Kornelkirsche

Leider sind von den Pflanzen nur ein viertel angewachsen.
Die angewachsen sind sind aber gesund und wachsen jetzt gut.
Aber schön, dass Sie nachfragen.

vom 7. May 2015

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen