Japanische Kamelie 'Lavinia Maggi'

Camellia japonica 'Lavinia Maggi'

Sorte
Vergleichen
Japanische Kamelie 'Lavinia Maggi' - Camellia japonica 'Lavinia Maggi' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • eine der schönsten, zweifarbigen Kameliensorten
  • graubraune bis purpurbraune Rinde
  • holzige Kapselfrucht, nicht essbar
  • ideal für schattige Lagen
  • immergrünes & dunkelgrünes Laub

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs strauchartig, dichtbuschig, gut verzweigt, aufrecht, später schlanker
Wuchsbreite 150 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 15 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 250 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe weiß-rosa, rosarote Sprenkel & Streifen
Blütenform schalenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit März - Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt eiförmig bis oval, spitz zulaufend, gesägter Rand, ledrig, glänzend, 5 - 10 cm lang
Blattschmuck nein
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten winterhart, eine der schönsten zweifarbigen Sorten, graubraune bis purpurbraune Rinde
Boden locker, durchlässig, humos, leicht sauer
Standort Halbschatten
Verwendung Gruppe, einzeln
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: Q2AA-H3H4-ZHAE-6WBW
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Japanische Kamelie 'Lavinia Maggi' ist eine wahre Blütenschönheit. Kaum zu glauben, dass eine solche im Schatten des Gartens steht. Genau diese Bereiche wertet die Japanische Kamelie 'Lavinia Maggi' auf. Die farbenprächtigen Blüten mit besonderer Zeichnung bringen ein Strahlen in schattige bis halbschattige Lagen im Garten. Außerhalb der Blütezeit präsentiert sich Camellia japonica 'Lavinia Maggi' als immergrüner Strauch mit ihrem dunkelgrünen Laubwerk auch im Winter. Auf diese Weise ist die Pflanze das ganze Gartenjahr hindurch ein Gewinn.

Der Camellia japonica 'Lavinia Maggi' (botanisch) wird nachgesagt, sie gehöre zu den schönsten der zweifarbigen Kamelien-Sorten. Grund dafür ist ihre besondere Farbgebung der Blüten. Sie sehen aus, als hätte sich ein Maler für jede einzelne Zeit genommen. Die Blüte ist wunderschön weißrosa und mit rosaroten Streifen versehen. Zum Teil weist die Blüte zudem rosarote Sprenkel auf. Nicht selten bildet die Camillia japonica 'Lavinia Maggi' vollrote Blüten aus. Die blühenden Prachtstücke sind bis zu 12 cm groß und gut gefüllt. Ein romantischer Anblick! Die Blütezeit der Japanische Kamelie 'Lavinia Maggi' erstreckt sich von März bis Mai. Damit gehört sie zu den Frühlingsboten und ist zugleich eine Verkünderin des bevorstehenden Sommers.

'Rose des Winters', so wird die Japanische Kamelie 'Lavinia Maggi' genannt. Da ihre Blüten Rosen äußerst ähnlich sehen und sie über die Winterzeit ein immergrünes, schönes Laubkleid trägt. Die Rinde der Pflanze ist graubraun bis purpurbraun. Camellia japonica 'Lavinia Maggi' bildet eine holzige Kapselfrucht aus. Diese dient nur als Zierde und ist nicht essbar. Sie wächst strauchartig, dichtbuschig und ist gut verzweigt. Zudem wächst sie aufrecht und bildet sich später etwas schlanker aus. Bis zu 250 cm kann dieses Laubgehölze in Höhe und Breite entwickeln. Ein lockerer, durchlässiger und humoser Gartenboden ist ideal für die Pflanze. Dazu gesellt sich im besten Fall ein halbschattiger bis schattiger Platz. Auf diese Weise lassen sich dunklere Ecken im Garten optisch absolut aufwerten. Camellia japonica 'Lavinia Maggi' zählt sich zu den Flachwurzlern. Oberhalb des Bodens ist sie dicht verwurzelt. Sie gilt als robust und gut winterhart. Zur Freude des Gärtners, ist Camellia japonica 'Lavinia Maggi' pflegeleicht zu halten. Ob in Einzelstellung oder in kleiner Gruppe, die Rose des Winters zeigt sich in voller Pracht.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ab welchem Wuchsjahr kann man mit Blüten rechnen?
Wie ist der Zuwachs beim Wuchs in einem Jahr?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Sassnitz , 14. July 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei optimalen Bedingungen sollte spätestens ab dem dritten Jahr bei Ihnen Blüten gebildet werden. Der Zuwachs ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig, wie beispielsweise Temperatur, Licht, Wasser- und Nährstoffversorgung und Bodenbeschaffenheit um nur die wichtigsten zu nennen. Im Mittel liegt der Zuwachs bei 10-25 cm.
1
Antwort
Lässt sich die Kamelie im Kübel auf der Terrasse halten und überwintern?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist bei einem entsprechenden Winterschutz durchaus möglich. Sie müssen dazu die Pflanze im Winter an einen halbschattigen und windgeschützten Standort stellen und den Wurzelballen, sowie die Krone atmungsaktiv mit einer luftdurchlässigen und hellen Folie einpacken. Im Sommer ist ebenfalls ein halbschattiger bis heller Standort (keine reine Sonne) empfehlenswert. Reiner Schatten ist für die Knospenbildung nach der Blüte nicht sinnvoll.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen