Indianergras 'Indian Steel'

Sorghastrum nutans 'Indian Steel'

<c:out value='Indianergras 'Indian Steel' - Sorghastrum nutans 'Indian Steel''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • kontrastreiches Gras
  • schöner Fruchtschmuck
  • wuchert nicht
  • bogig geneigter Blattschopf
  • erst im Frühjahr zurückschneiden

Wuchs

Wuchs bogig, geneigt, aufrechte Stängel, horstbildend
Wuchsbreite 80 - 90 cm
Wuchshöhe 80 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rotbraun
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit August - Oktober

Frucht

Frucht Karyopse
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt riemen- bis bandförmig, zugespitzt, ganzrandig
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten sehr hohes Gras mit auffallend goldenen Blüten
Boden lehmig sandig, humos, trocken bis frisch
Duftstärke
Pflanzenbedarf 80 bis 90cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Freifläche
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen4,10 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
4,50 €*
ab 3 Stück
4,20 €*
ab 6 Stück
4,10 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Indianergras 'Indian Steel' ist eine sehr pflegeleichte und anspruchslose Staude, die im trockenen Boden bei Sonnenschein perfekte Bedingungen vorfindet und besonders schön gedeiht. Bei der Standortwahl von Sorghastrum nutans 'Indian Steel' sollte der Gärtner daher immer darauf achten, eine lange Sonnenbestrahlung und Bodentrockenheit zu begünstigen und dafür zu sorgen, das die Pflanze so die optimalen Bedingungen erhält. Mitte August, in wärmeren Regionen auch ein wenig früher, präsentiert die monumentale Staude an langen und sehr stabilen Halmen wundervolle Blüten, die in Rispen angeordnet und von einem kräftig rot-goldenem Ton sind. Die Stängel der Blüten ragen weit über das Laub hinaus und fallen so automatisch in den Blickpunkt des Betrachters.

Beim Indianergras 'Indian Steel' handelt es sich um ein winterfestes Gras, welches keinesfalls im Herbst zurückgeschnitten werden sollte. Auch im Winter präsentiert es sich in voller Schönheit und setzt dekorative Akzente im Garten. Nach der Blütezeit trocknet das Gras aus, wobei es somit im Winter nicht grün, sondern in einem hellen beige-braun Ton überzeugt und den Gärtner begeistert. Vor allem beim ersten Reif wird es faszinieren und dafür sorgen, das nicht nur der Gärtner, sondern auch die Besucher von dieser glänzend mit Eiskristallen überzeugenden Staude begeistert sind. Aufgrund der enormen Höhe und Breite, eignet sich das Gras am besten für eine solitäre Stellung, aber auch als Umrandung der Sonnenterrasse oder Bepflanzung rund um Gehölze.

Um einen maximalen Wuchs zu gewährleisten, sollte das Gras nicht zu eng mit anderen Gräsern oder Pflanzen gesetzt werden. Im Naturgarten kann auf ein Beet oder eine Freifläche zurückgegriffen werden, auf welcher die Staude mit anderen Gräsern kombiniert, oder aber zu Mehreren zu einer großen Fläche mit zauberhafter Wirkung gepflanzt wird. Zu kleine Stauden sollten nicht in unmittelbarer Nähe des Indianergras 'Indian Steel' gepflanzt werden, da diese von der großen und buschig wachsenden Staude erdrückt würden. Sorghastrum nutans 'Indian Steel' überzeugt mit makelloser Schönheit, erhält es eine warmen und ausreichend großen Sonnenplatz im Garten. Nasse Füße weiß die Staude nicht zu schätzen, wobei sie auf längere Trockenheit aber nicht mit Schäden reagiert. Der Gärtner wird mit diesem Gras sehr wenig Arbeit und Aufwand haben.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!