Hopfen 'Magnum'

Humulus lupulus 'Magnum'

Sorte

 (7)
Vergleichen
Foto hochladen
  • attraktive Kletterpflanze
  • rein weibliche Sorte
  • winterhart, pflegeleicht
  • zieht sich im Herbst zurück

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs windend, kletternd, Ausläufer bildend
Wuchsbreite 200 - 400 cm
Wuchshöhe 600 - 800 cm

Blüte

Blütenfarbe grünlich
Blütenform ährenförmig
Blütezeit Mai - September

Blatt

Blatt rau behaart
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün

Sonstige

Besonderheiten weibliche Sorte, dekorativ, zieht im Herbst komplett ein, winterhart, Ertragssorte
Boden feucht, nährstoffreich
Pflanzenbedarf 1-2 pro Meter
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Fassadenbegrünung, Rankhilfen aller Art
Windverträglich
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€17.86
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€17.86*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 5 Stunden und 59 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Hopfen 'Magnum' bildet Dolden aus, die diese Kletterpflanze zu einem echten Blickfang im Garten machen. Doch der (bot.) Humulus lupulus 'Magnum' überzeugt nicht nur als Zierpflanze. Diese Sorte ist eine der bedeutendsten weiblichen Bitterhopfen und gilt als ertragreich. Das macht die Pflanzen in der Brauerei beliebt, wobei hier nur die unbefruchteten Hopfendolden interessant sind. Durch männliche Pflanzen befruchtete Dolden sind weniger würzig und führen beim Brauen von Bier nicht zum gewünschten Erfolg. Der Hopfen 'Magnum' ist eine rein weibliche Sorte aus der Art des Echten Hopfens.

Die Pflanze wächst windend um Kletterhilfen und erreicht dabei eine Wuchshöhe von 600 bis 800 cm. Die Ranken schmücken sich mit hellgrünen Blättern, die rau behaart sind. Die Blütezeit von Humulus lupulus 'Magnum' dauert von Mai bis September. Die Hopfendolden haben eine weißlich-grüne Farbe und sind attraktive Gebilde. Der Nähere Anblick eröffnet die schöne Symmetrie der Blütenblätter, die sich zu Hopfenzapfen zusammenschließen. Der Hopfen 'Magnum' ist eine hübsche Rankpflanze, die sich mit ihren Trieben attraktiv über eine Pergola legt, an Klettergerüsten Fassaden verschönert oder mit geeigneten Rankhilfen die Regenrinne kaschiert. Auch einem Zaun oder einem Geländer verleiht der Hopfen 'Magnum' ein freundliches Gesicht. Humulus lupulus 'Magnum' zieht sich im Winter zurück und die nackte Erde lässt während der kalten Jahreszeit nicht erahnen, mit welcher Vitalität der Hopfen 'Magnum bei wärmeren Temperaturen austreibt und schnell wieder seine beachtliche Höhe und Breite erreicht.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen 3 Kurzbewertungen 4 Bewertungen mit Bericht
57% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Stuttgart

Hopfen im eigenen Bier

Hallo
Die erste Ernte war OK.
Und das Bier ist wie erwartet würzig gehopft.
Danke und Grüsse aus Stuttgart
Björn Geisler

vom 22. February 2020

Amberg

Hopfen

eine sehr kleine Pflanze die nicht gewachsen ist. Total unüblich für Hopfen.

Bin mir nicht sicher ob die Pflanze krank ist

vom 8. April 2018


Hopfen-Magnum

tolle Pflanzen geliefert bekommen
vom 31. October 2016

Aerzen

Männliche Pflanze

...und die produzieren keine Dolden.
vom 28. October 2016

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Der Hopfen soll eine unschöne Mauer überdecken. Ich möchte ihn mit Rankhilfen hochwachsen lasse. In unmittelbarer Nähe befinden sich Toscanazypressen, muss ich diese durch Rhizomsperre schützen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hopfen wächst durch seine Rhizome in die Breite. Wenn Sie ein zusammen wachsen vermeiden möchten, dann ist eine Wurzelsperre sinnvoll. Bedenken Sie bitte beim Hopfen, dass diese zum Herbst abstirbt und jedes Frühjahr, wie eine Staude neu aus dem Boden empor wächst. Eine Rankhilfe wird benötigt.
1
Antwort
Produzieren die Blüten der weiblichen Pflanze am Ende des Sommers Samen, die sich dann ggf. unkontrolliert im Garten ausbreiten würden oder bedarf es dafür einer männlichen Pflanze in der Nachbarschaft?
Neigt der weibliche Hopfen zu Wurzelausläufern - also wäre die Pflanzung in einem Kübel oder mit Wurzelsperre zu empfehlen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 30. January 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hopfen vermehrt sich eigenständig in der Regel durch Ausläufer, die entweder durch Wurzelsperren und der Kübelhaltung im Zaum gehalten werden können. Die Pflanze ist allerdings so krautig, dass auch durch die mechanische Bodenbearbeitung lästige Ausläufer beseitigt werden können. Eine Aussaat kann erfolgen, ist aber nicht die Regel.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen