Honigbeere / Sibirische Blaubeere 'Kalinka' ®

Lonicera kamtschatica 'Kalinka' ®

Sorte

 (10)
Vergleichen
Foto hochladen
  • große Früchte schon im Mai
  • absolut winterhart, robust
  • süße Früchte, zum Frischverzehr
  • Beeren lassen sich weiterverarbeiten
  • mag keine Trockenheit

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs klein, straff aufrecht wachsend
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelbweiß
Blütenform trichterförmig
Blütezeit März - Ende September

Frucht

Erntezeit Mai - Juni
Frucht oval bis walzenförmig, blau bereift
Fruchtschmuck
Genussreife Mai - Juni
Geschmack süßsäuerlich

Blatt

Blatt elliptisch, ca. 4-6 cm groß
Herbstfarbe gelb
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend

Sonstige

Besonderheiten vitaminreiche Früchte, sehr winterhart und pflegeleicht
Boden feucht, leicht sauer, sandig-lehmig
Heimisch nein
Nahrung für Insekten
Pflückreife Mai - Juni
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gefäßbepflanzung, Gruppenpflanzung, Vogelnährgehölz
Windverträglich
Wurzelsystem Flachwurzler
Themenwelt Wellness
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €14.90
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€14.90*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€18.60*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€20.90*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 54 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 18. November 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Schon im Mai lassen sich die süßen Früchte der Honigbeere / Sibirische Blaubeere 'Kalinka' ® ernten. Ein überraschender Genuss im Frühling! Die Beeren sind gesund und vitaminreich. Aus Ostsibirien stammend, erträgt sie klirrende Kälte und tiefste Fröste klaglos. Im Winter sind Temperaturen von bis zu -45 °C kein Problem für diese schöne Pflanze. Selbst in der Blütezeit im März erträgt (bot.) Lonicera kamtschatica 'Kalinka' ® Spätfröste von bis zu -10 °C ohne Schäden zu erleiden. Im Garten gibt der Strauch eine gute Figur und wirkt mit seinem schönen Blattkleid und den hübschen Früchten attraktiv.

Sehr früh im Jahr, im März, beginnt die Blüte der Honigbeere / Sibirische Blaubeere 'Kalinka' ®. Ihre gelb-weißen, glockenförmigen Blüten locken Bienen und Hummeln an. Diese emsigen und fleißigen Fluginsekten freuen sich über die angebotene Nahrungsquelle. Die kleinen Bestäuber sind geschätzte und wertvolle Tiere. Sie befruchten einen großen Teil unserer Kulturpflanzen und sind als Bestäuber der Wildpflanzen unersetzlich. Ab Mai sind die dunkelblauen Beeren reif. Sie erreichen eine Größe von circa 1,5 Zentimeter. Sie schmecken herrlich und lassen sich vielfach verwenden. Groß und Klein erfreut sich bei der Ernte über die leckere und gesunde Nascherei. Die Beeren sind zum Sofortverzehr absolut geeignet. Darüber hinaus bieten sich die köstlichen früchte für unterschiedliche kulinarische Highlights aus der Küche an. Ob als Marmelade oder Gelee verarbeitet, zum Likör oder Wein angesetzt oder als Zutat zum Kuchen. Als Saft, Fruchtmus, Sirup oder Kompott, die möglichen Einsätze reißen nicht ab. Die Beeren der Lonicera kamtschatica 'Kalinka' ® sind reich an Vitamin C und Antioxidantien.

Vielen Gärtnern ist die Pflanze als Kamtschatka-Heckenkirsche bekannt. Sie wächst einen bis zwei Meter hoch. Sie erreicht eine Wuchsbreite von bis zu 1,5 Meter. Ab Ende August verabschiedet sich dieser ertragreiche Strauch aus dem Sommer. Die Blätter werden fahl bis gräulich und fallen ab. In Sibirien und auf der russischen Halbinsel Kamtschatka liegt die Heimat der Honigbeere / Sibirische Blaubeere 'Kalinka' ®. Sie zeigt absolute Winterhärte. In der vollen Sonne und im Halbschatten wächst und gedeiht sie. Dieser Strauch liebt humosen, mäßig sauren bis neutralen Boden. Die frühe Erntezeit erspart zeitaufwendiges Wässern. Die regenreicheren Monate nutzt die Lonicera kamtschatica 'Kalinka' ® zum Ausbilden der Früchte. Trotzdem macht es im Hochsommer und in trockenen Lagen Sinn, diesem schönen Gewächs Wasser zu spenden. Beim Anpflanzen ist ein großzügiges Pflanzloch wichtig. In den Gartenboden gemischter Humus oder Kompost verbessert den Standort. Ein Rückschnitt ist nicht erforderlich. Für ein besseres Befruchten ist es empfehlenswert, mehrere verschiedene Sträucher zu setzen. Hier bietet sich die Heckenkirsche beispielsweise als hervorragender Befruchter an.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (10)
10 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 6 Bewertungen mit Bericht
80% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Thale

honigbeere

Vielleicht kränkelt es durch den sehr trockenen Sommer bei uns.
Ich habe noch Hoffnung für das nächste Jahr.

vom 23. October 2019


So müssen Pflanzen aus dem Versand aussehen

Ich habe bei Horstmann die Honigbeere Kalinka bestellt. Da die anderen Sorten nicht bei Horstmann verfügbar waren, habe ich diese bei 2 anderen Planzenversendern bestellt.
Die von Horstmann gelieferten Pflanzen waren die schönsten und größten. Auch Preislich günstiger als die anderen, besser verpackt und der Versand zudem noch günstiger. Ich bin mehr als 100% mit den Pflanzen und der Fa. Horstmann zufrieden

vom 16. August 2017

Königs Wusterhausn

Klaus

Die Pfanze ist gut angewachsen, und auch
gewachsen hat dann im Sommer die Blätter
verloren trotz gießen.
Ich mus jetzt abwahrten ob sie im Frühjahr
wieder richtig Austreibt sonst währe es
schade

vom 8. March 2017

Markt Indersdorf

Sibirische Blaubeeren im Vergleich

Habe drei verschiedene Sorten der sibirischen Blaubeere bestellt: Eisbär, Blue Velvet und Kalinka. Alle drei sind prima angewachsen und haben schon im Folgejahr reichlich Früchte getragen. Zum Essen bevorzuge ich Blue Velvet und Kalinka. Eisbär ist mir etwas zu sauer. Meine Hühner lieben alle drei Sorten;-)
vom 25. September 2016

Chemnitz

Kalinka

Die Pflanze war sehr gut verpackt und hier in einwandfreiem Zustand angekommen. Inzwischen ist sie gut angewachsen. Sie hat schon etwas geblüht und wird dieses Jahr die ersten Früchte ausbilden.
vom 22. May 2016

Braunschweig

Durchwachsener Einstand

Die Pflanze ist angewachsen, hat geblüht und gefruchtet. Die Beeren allerdings haben den Vögeln geschmeckt.
Aufgrund des extrem trockenen Frühlings und Frühsommers (2 Monate ohne Regen!) wurde regelmäßig gegossen. Die angegebene Wachstumsgeschwindigkeit wurde zum Ende des Frühlings erreicht, seitdem gibt es kein weiteres Wachstum und einige Blätter sind welk geworden. Dieses Welken eines Teils der Blätter hat sich über den Sommer verstärkt. Möglicherweise ist der gewählte sonnige Standort ungeeignet.

vom 21. October 2015

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wenn man zwecks besserer Befruchtung zwei Pflanzen setzt, sollten das dann zwei gleiche Sorten sein oder ist es genauso gut Kalinka und Blue Velvet gemeinsam zu pflanzen?
Und wie weit dürfen die beiden Pflanzen voneinander entfernt sein?
von Anke aus Grossraum Stuttgart , 8. July 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bitte setzen Sie immer unteschiedliche Sorten um die gegenseitige Befruchtung zu optimieren. Denn die Natur hat eine Selbstbestäubung in der Regel nicht vorgesehen. Der Abstand sollte für eine optimale Befruchtung 50 Meter nicht überschreiten, auch wenn eine Bestäubung bis 300 Meter durchaus möglich ist.
1
Antwort
Kann ich diese Pflanzen auch an eine Rankhilfe (Seilspanntechnik o.ä.) pflanzen oder handelt es sich um einen freistehende Staude bzw. Busch?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier handelt es sich um einen Strauch, der sowohl Solitär, aber auch in einem Beet mit anderen Pflanzen stehen kann.
1
Antwort
Wird die Honigbeere 'Kalinka' 1-2 m wie im Text oder 20-30cm wie in der Quickinfo?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. July 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Kalinka wird 1-2 m hoch, der Zuwachs pro Jahr beträgt etwa 20-30 cm. Hier hat sich wohl der kleine Fehlerteufel bei uns eingeschlichen. Dieser wird umgehend berichtigt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen