Hohen Flammenblume 'Hesperis'

Phlox paniculata 'Hesperis'

Sorte

 (3)
Vergleichen
Hohen Flammenblume 'Hesperis' - Phlox paniculata 'Hesperis' Shop-Fotos (5)
Hohen Flammenblume 'Hesperis' - Phlox paniculata 'Hesperis' Community
Fotos (2)
  • 1,5 bis 2 cm Blütendurchmesser
  • mit hohen, buschigen Wuchs
  • gezüchtet von Coen Jansen

Wuchs

Wuchs aufrechte, standfeste Büsche, horstbildend
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 100 - 120 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosaviolett
Blütenform doldenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt lanzettlich, ganzrandig, zugespitzt
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten hitze- und trockenresistent, standfest, winterhart
Boden lehmig sandig, humos, humus- und nährstoffreich
Duftstärke
Jahrgang 2000
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 60 bis 80cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Rabatte und Staudenbeete
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€6.50
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€7.00*
ab 3 Stück
€6.70*
ab 6 Stück
€6.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Hohe Flammenblume 'Hesperis' ist eine in Deutschland sehr beliebte Staude. Sie gedeiht an verschiedenen Standorten im Garten. Als Schnittblume können schon ein paar der farblich von blassrosa bis lila variierenden Blütenballen, einen ganzen Raum mit einem süßlichen, angenehmen Geruch erfüllen. Wegen ihres Geruchs, ihrer Blütenpracht und ihrer guten Eignung für das gemäßigte Klima hat die Flammenblume viele Liebhaber und ist in deutschen Gärten weit verbreitet.

Im 18. Jahrhundert kam die Staude aus Amerika nach Europa. Die ursprüngliche Form der Staude hatte noch wenig gemein mit den jetzigen Züchtungen, zu denen auch die Phlox paniculata gehört. Durch Züchtung wurden die Blüten größer, farbiger und zahlreicher. Außerdem wurden Blühdauer und Blühzeitraum verlängert. Anfangs wurde versucht immer größere und schönere Einzelblüten hervorzubringen. Neuerdings geht der Trend aber vermehrt zu buschigen Blütenballen mit Ansammlungen von vielen kleinen Einzelblüten. Der Duft der Phlox paniculata ist legendär. Die sommerliche Duftkomposition im Blumengarten wäre ohne die Flammenblume um eine wichtige Komponente ärmer.

Ideale Voraussetzungen findet die Hohe Flammenblume 'Hesperis' in Mittelgebirgslagen oder im Alpenvorland. Ein gemäßigtes Klima ist optimal, in mediterranen Regionen Südeuropas ist es in der Regel zu warm und zu sonnig für Hesperis. Auf Veränderungen im Klima reagiert die Staude sehr sensibel. Faktoren wie Bodenbeschaffenheit, Temperatur und Niederschläge führen zu teilweise stark differierenden Ergebnissen bei der Wuchshöhe sowie bei der Blütengröße und Farbgebung. Ebenso verändert sich die Dauer der Blütezeit je nach Klima. Aber nicht nur unter Optimalbedingungen ist die Hohe Flammenblume eine wunderschöne Bereicherung für den Sommergarten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen 1 Kurzbewertung 2 Bewertungen mit Bericht
66% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Hilchenbach

Hohen Flammenblume 'Hesperis

Ich habe in meinem Bauerngarten viele Flammenblumen.
Diese fehlte noch.
Irgendwie mag sie nicht wirklich wachsen und blühen.
Für mich nicht nachvollziebar, da ich, wie gesagt, viele Flammenblumen habe.

vom 15. May 2018

Blaustein

Klein

Ist leider noch recht klein. Doch ich hoffe, dass es mit den Jahren wird..
Ob eine Blüte kommt, werde ich im Sommer sehen.

vom 3. June 2016

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen