Hohe Schwertlilie 'Ribbon Round'

Iris x barbata-elatior 'Ribbon Round'

Sorte
Vergleichen
Foto hochladen
  • horstig wachsende Staude
  • zweifarbige, schöne Blüten
  • sehr winterhart
  • eignet sich gut als Schnittblume

Wuchs

Wuchs aufrechte Blütenstiele, rhizombildend
Wuchsbreite 35 - 45 cm
Wuchshöhe 70 - 90 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß. violetter Rand, Bart gelb
Blütenform Dom- und Hängeblätter
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt schwertförmig, zugespitzt, ganzrandig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten zum Schnitt geeignet, sehr winterhart
Boden trocken bis frisch, durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 35 bis 45cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiland, zum Schnitt, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu leichten Lieferverzögerungen kommen kann.

  • Topfware€7.90
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 12 Werktage
€8.30*
ab 3 Stück
€8.00*
ab 6 Stück
€7.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Hohe Schwertlilie 'Ribbon Round' glänzt sie mit einer einzigartigen Eigenschaft. Diese anspruchslose Staude ermöglicht es Gartenneulingen und Menschen, die nicht zu viel Arbeit im Garten wünschen, sich ein blühendes Paradies zu kreieren. Auch diejenigen, die ihren Garten ohne den berühmten grünen Daumen bewirtschaften, verwandeln ihr Staudenbeet mit der Hohen Schwertlilie 'Ribbon Round' in eine blühende Oase. Die (bot.) Iris barbata-elatior 'Ribbon Round' stellt geringfügige Ansprüche an ihre Umgebung. Der Standort ist ideal gewählt, wenn die Pflanze gut und gerne sechs tägliche Sonnenstunden bekommt. Beim Einpflanzen achtet der Gärtner darauf, die Rhizome nicht komplett mit Erde zu bedecken. Die Pflege des Bodens, vor allem mit der Hacke, darf die empfindlichen Wurzeln nicht verletzen. Deshalb ist es empfehlenswert, das Unkraut auszuzupfen und die Pflanze weiterhin in Ruhe zu lassen.

Nach der Blüte sind verwelkte Stängel und Blätter abzuschneiden. Auch im strengsten Winter benötigt die Hohe Schwertlilie 'Ribbon Round' keinen Schutz. Ein Winterschutz ist in manchem Fall sogar schädlich. Ein Schutz begünstigt die Möglichkeit, dass die Rhizome zu faulen beginnen oder Anfälligkeiten für Pilzinfektionen entwickeln. Ganz empfindlich reagiert die Pflanze auf Staunässe. Deshalb ist eine gute Durchlässigkeit des Bodens überlebenswichtig für die Hohe Schwertlilie 'Ribbon Round'. Vor allem bei Kübelpflanzen ist auf eine gute Drainage zu achten. Auch bei großer Hitze benötigt diese zauberhafte Schönheit keine zusätzlichen Wassergaben. Mit den Jahren lässt die Blühfreudigkeit der Hohen Schwertlilien nach. Aus diesem Grund ist die Iris barbata-elatior 'Ribbon Round' alle drei bis vier Jahre im Spätsommer oder im zeitigen Frühjahr zu teilen. Bei einer sommerlichen Teilung der Staude und anschließender Verteilung an andere Standorte, erfreut sie im folgenden Jahr mit erneuter Blütenpracht. Die volle Blüte entwickelt sich ab dem zweiten Jahr. Pflanzen in Kübeln oder Trögen benötigen in kürzeren Intervallen eine Teilung. Die Hohe Schwertlilie 'Ribbon Round' begeistert als Einzelpflanze oder gepflanzt in Tuffs. Auch harmoniert sie mit anderen Sorten der Iris, mit Pfingstrosen, Fingerhut, Funkien, Lupinen, Akelei, Rosen oder Ziergräsern. Ganz empfindlich reagiert sie auf den Entzug von Sonnenlicht. Ist ihr der zugewiesene Bereich zu schattig, hört die Hohe Schwertlilie 'Ribbon Round' auf zu blühen.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen