Hohe Schwertlilie 'Echo de France'

Iris x barbata-elatior 'Echo de France'

Sorte

 (1)
Vergleichen
Hohe Schwertlilie 'Echo de France' - Iris x barbata-elatior 'Echo de France' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • sehr winterhart
  • insektenfreundlich
  • außergewöhnlich geformte Blüte
  • schöne Gruppenpflanze

Wuchs

Wuchs aufrechte Blütenstiele, rhizombildend
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 70 - 90 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe reinweiß und gelb
Blütenform Dom- und Hängeblätter
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt schwertförmig, zugespitzt, ganzrandig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten zweifarbige Blüten, zum Schnitt geeignet, sehr winterhart
Boden trocken bis frisch, durchlässig, nährstoffreich
Duftstärke
Jahrgang 1984
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 30 bis 40cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiland, Schnitt, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€6.90
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€7.30*
ab 3 Stück
€7.00*
ab 6 Stück
€6.90*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 4 Stunden und 7 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Hohen Schwertlilie 'Echo de France' sind Komplimente ein ewiger Begleiter. Die robuste Schwertlilie überzeugt durch ihre leichte Pflege und präsentiert sich als besondere Schönheit im Garten. Seit dem Züchter P. Anfosso im Jahr 1984 dieser Glücksgriff gelang, erfreut die (bot.) Iris x barbata-elatior 'Echo de France' Blumenfreunde aus aller Welt. Diese Staude ist eine Naturschönheit. Mit ihren traumhaften Blüten ist die Hohe Schwertlilie 'Echo de France' ein Gewinn für das heimische Beet und nicht wegzudenken. Durch ihre außergewöhnlich geformte Blüte in gelb und weiß, ist die Blüte als Schnittblume das Highlight in jedem Blumenstrauß. Auch in der Vase im Wohnzimmer begeistert sie mit ihrem Anblick. Die Hohe Schwertlilie 'Echo de France' benötigt einen sonnigen Platz mit einem trockenen, durchlässigen und frischen Boden.

Während andere Pflanzen mit Vorliebe alleine stehen, liebt die Iris x barbata-elatior 'Echo de France' die Geselligkeit. Gerne steht sie mit anderen Beetgenossinen zusammen. Thymian oder Santolina gesellen sich bereitwillig zu der Naturschönheit. Die Hohe Schwertlilie 'Echo de France' wirkt elegant und imposant. Ab Mai zeigen sich die gelbweißen Blüten in Kombination mit den grünen Blättern in faszinierender Pracht. Die zart erscheinende Iris ist eine anspruchslose Pflanze und eignet sich ideal für den unerfahrenen Gärtner. An dieser winterharten Staude erfreut sich der Besitzer für viele Jahre und genießt Jahr für Jahr den zauberhaften Anblick. Während die schöne Blütenpracht das Auge erfreut, leistet die Nährpflanze für Bienen und Hummeln ganze Arbeit. Insekten finden auf ihrer emsigen Suche köstlichen Pollen und wunderbaren Nektar. Das Frühjahr und der Herbst sind die idealen Zeitpunkte zum Einpflanzen der Iris x barbata-elatior 'Echo de France'. In der Gruppe ist ein Mindestabstand von 30 bis 40 Zentimetern zwischen den Pflanzen empfehlenswert. Auf diese Weise hat jede einzelne Iris ausreichenden Platz, um sich auszubreiten. Mit ihrer einzigartigen Blütenpracht symbolisiert sie pure Eleganz und höchste Anmut.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Großenhain

Echo de France

Die Pflanzen wurden super verpackt und gewässert angeliefert: Keine war beschädigt oder zu trocken. Direkt nach dem Kauf im Mai wuchs die Pflanze sehr gut an. Hier ist sandiger Boden mit teilweise Steinen, Südseite, niederschlagsarm mit Trockenperioden von bis zu 4 Wochen. Den strengen, sehr späten Winter im darauffolgenden Februar/März mit Temperaturen bis -18°C überstand die Pflanze sehr gut und hat kräftige, große Blätter. Insgesamt schaut die Pflanze sehr gut und kräftig aus. Leider noch ohne Blüten.
vom 14. May 2018

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen