Hohe Schwertlilie 'Dark Triumph'

Iris x barbata-elatior 'Dark Triumph'


 (3)
Foto hochladen
  • Domblätter violett gefärbt
  • Hängeblätter dunkel-violett gefärbt
  • der Blütenbart erscheint in ein Gelb
  • eine perfekte Gruppenpflanze
  • bildet dicke, kurze Rhizome

Wuchs

Wuchs aufrechter Wuchs, rhizombildend
Wuchsbreite 20 - 40 cm
Wuchshöhe 60 - 90 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe tief purpurviolett
Blütenform Dom- und Hängeblätter
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt schwertförmig, Blattrand ganzrandig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Die Pflanzen haben einen hohen Schmuckwert durch edle Blütenform und intensive Farben
Boden gut durchlässig, kalkhaltig, sandig bis steinig, trocken
Duftstärke
Pflanzenbedarf 20 bis 40cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Staudenbeet, Schnittblume, Steinanlagen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen5,10 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte März
5,50 €*
ab 3 Stück
5,20 €*
ab 6 Stück
5,10 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
In vielen Gärten ist die Bartschwertlilie schon heimisch geworden, denn sie zählt mit zu den schönsten Gartenpflanzen. Die Pflanze wird nicht nur in einer Farbe angepflanzt, sondern man findet sie in vielen verschiedenen Farben, von Reinweiß bis zum dunkelsten Blau oder Braun. Viele Gartenfreunde haben für die Schwertlilie, auch Iris genannt, eine so große Vorliebe entwickelt, dass sie die Pflanzen mit anderen Gartenfreunden sogar tauschen. Dann haben sie einen regelrechten Schatz im Garten, denn die intensiven Farben bezaubern den Betrachter jedes Mal aufs Neue. Vielleicht trägt ihr Ruf auch dazu bei, denn der Sage nach wurde die Schwertlilie auch als "Zauberpflanze" benutzt, um Feinde abzuwehren. Heute lockt sie mit ihren Zauber oftmals Betrachter an den Gartenzaun.

Damit diese Stauden zum absoluten Hingucker werden, brauchen sie auch die notwendige Pflege. Zuerst ist ein sonniger Platz notwendig, an dem sich die Pflanze wohlfühlt. Der Boden sollte gut durchlässig sein, selbst ein etwas sandiger Boden wird gerne angenommen. Die Iris wird sich bei günstigen Verhältnissen sehr schnell über Wurzelrhizome vermehren, sodass innerhalb weniger Jahre große Horste entstehen. Wenn die Pflanzen in die Blüten kommen wird das Gärtnerherz noch höher schlagen, denn ein Meer von Blüten wird ihn erfreuen. Allerdings ist während der Blüte auch die entsprechende Pflege notwendig.

Die Blüten der Schwertlilie können mitunter sehr groß werden. Das führt dazu, dass die Stängel schwer werden und sich nach unten biegen. Abhilfe kann hier ein Pflanzenring bringen, der die Stiele stützt. Verblühte Blüten sollten regelmäßig entfernt werden, denn zum einen sollte eine Samenbildung vermieden werden, die die Pflanze auch schwächt. Andererseits sehen die welken Blüten auch nicht schön aus, besonders bei Regenwetter. Möchte man die Iris vergesellschaften, dann ist ein Staudenbeet die richtige Umgebung, da die Pflanze mit vielen anderen Stauden zusammen gepflanzt werden kann. Damit kann ihre Schönheit nochmals unterstrichen werden.

Aber nicht nur die Menschen erfreuen sich an der Iris, sondern auch viele Insekten besuchen sie gerne. Die Bienen, Wespen und Schwebfliegen landen gerne auf den Blüten, aber auch die dicken Hummeln sind gern gesehene Gäste. Und von einem regen Flugverkehr dieser nützlichen Insekten profitieren nicht nur die Iris, sondern auch die Pflanzen und Blumen, die in der Nähe der Iris wachsen und letzten Endes auch der Gartenfreund, der einen schönen blühenden Garten vorzeigen kann.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Hohe Schwertlilie 'Parisien'
Hohe Schwertlilie 'Parisien'Iris x barbata-elatior 'Parisien'
Hohe Schwertlilie 'Alizes'
Hohe Schwertlilie 'Alizes'Iris x barbata-elatior 'Alizes'
Hohe Schwertlilie 'Batik'
Hohe Schwertlilie 'Batik'Iris x barbata-elatior 'Batik'
Hohe Schwertlilie 'Patina'
Hohe Schwertlilie 'Patina'Iris x barbata-elatior 'Patina'
Hohe Schwertlilie 'Tumultueux'
Hohe Schwertlilie 'Tumultueux'Iris x barbata-elatior 'Tumultueux'
Hohe Schwertlilie 'Aurelie'
Hohe Schwertlilie 'Aurelie'Iris x barbata-elatior 'Aurelie'
Hohe Schwertlilie 'Nordica'
Hohe Schwertlilie 'Nordica'Iris x barbata-elatior 'Nordica'
Hohe Schwertlilie 'Silverado'
Hohe Schwertlilie 'Silverado'Iris x barbata-elatior 'Silverado'
Hohe Schwertlilie 'Torero'
Hohe Schwertlilie 'Torero'Iris x barbata-elatior 'Torero'
Hohe Schwertlilie 'Victoria Falls'
Hohe Schwertlilie 'Victoria Falls'Iris x barbata-elatior 'Victoria Falls'
Hohe Schwertlilie 'Natchez Trace'
Hohe Schwertlilie 'Natchez Trace'Iris x barbata-elatior 'Natchez Trace'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
3 Kurzbewertungen

66% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!