Hohe Flammenblume 'Starfire'

Phlox paniculata 'Starfire'

Sorte

 (3)
Vergleichen
Hohe Flammenblume 'Starfire' - Phlox paniculata 'Starfire' Shop-Fotos (9)
Foto hochladen
Hohe Flammenblume 'Starfire' - Phlox paniculata 'Starfire' Video
  • auffällige Blütenfarbe mit guter Fernwirkung
  • angenehmer Blatt- & Blütenduft
  • zum Vasenschnitt geeignet
  • 1981 mit ''Ausgezeichnet'' bewertet
  • bevorzugt sonnige und frische Standorte

Wuchs

Wuchs buschig, aufrecht, horstig
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 80 - 90 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe leuchtend pink bis leuchtend-orangerot
Blütenform doldenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt eiförmig-lanzettlich, zugespitzt, ganzrandig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün

Sonstige

Besonderheiten sehr attraktiv, wächst langsam
Boden frisch bis feucht, lehmig sandig, humus- und nährstoffreich
Duftstärke
Jahrgang 1946
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 60 bis 80cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freiland, Rabatten, Schnittpflanze
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€3.70
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€4.20*
ab 3 Stück
€3.90*
ab 6 Stück
€3.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Hohe Flammenblume 'Starfire' gehört mit einer Wuchshöhe von 80 bis 90cm zu den Stauden, die man gezielt zur Gartengestaltung an Mauern und Grenzen einsetzen kann. Da diese Flammenblume in der Sonne ein besonders kräftiges leuchtendes Pink entwickelt, kann sie auch an fast jedem Platz gepflanzt werden. Allein die Erde sollte immer feucht und frisch sein. Die Pinken bis Orangeroten Blüten der Staude erfreuen das Auge des Gärtners und aller anderen Menschen von Juli bis September. Dies Pflanze ist eine echte Blume des Hochsommers. Hat sie sich einmal im Boden etabliert, dann ist sie relativ pflegeleicht, so dass auch Anfänger in der Gartenarbeit viel Freude an den Stauden haben können.

Der lateinische Name der Hohen Flammenblume 'Starfire' lautet Phlox paniculata 'Starfire'. Die Stauden der Flammenblume sind auch als Schnittblumen sehr beliebt, denn die kräftige Blütenfarbe beeindruckt als Tischschmuck in jedem Raum. Die Pflanze ist winterhart und zieht sich nach der Blüte ganz in den Boden zurück. Doch sie kann auch mitten im Wuchs gekauft und gepflanzt werden. Auf jeden Fall darf man im Herbst den Rückschnitt nicht vergessen. Und mit ein wenig Geduld kann man die Stauden nach ein paar Jahren im Beet teilen und vermehren. Denn von dieser Gartenpflanze kann man in Garten und Park nicht genug haben.

Je mehr man von den Stauden zusammen anpflanzt, desto sicherer kann man in voller Blüte ein ganz besonderes Dufterlebnis bemerken. Denn ein feiner, intensiver Duft kann sich dann über einen ganzen Garten legen. Und wenn zu dieser Zeit gerade eine Gartenparty ins Haus steht, dann eignet sich die 'Starfire' ganz hervorragend für die Tischdekorationen. Frischer Blütenduft am Buffet und an den Tischen zaubert in jedes Haus ein blumige Atmosphäre. Je mehr man von den kleinen Blüten um Teller und Gläser streut, desto mehr beeindruckt die Flammenblume auch als Dekoration. Wer gerne mit Blüten und natürlichen Düften spielt, kann die Flammenblumen-Blüten auch dem Badewasser zugeben. Die Hohe Flammenblume 'Starfire' ist derart optisch reizvoll, dass man sie gerne in vielen Varianten ins Haus nimmt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Hohnstein

tolle Farbintensität

Ich bin besonders von der Farbenpracht begeistert. Neben meiner weißen Flammenblume kommt das kräftige Rot herrlich zur Geltung.
vom 30. October 2019

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe Phlox in weiß und rosa im Garten. Leider ist die Blüte in diesem Jahr sehr kurz ausgefallen. Kann man die Pflanze jetzt direkt schneiden und treibt sie dann nochmals aus?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Barsbüttel , 30. July 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die paniculata Sorten kann man nach der Blüte ruhig stark zurück schneiden. Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung stimmt, treiben sie auch noch wieder durch.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen