Himbeere 'Pokusa' ®

Rubus idaeus 'Pokusa' ®


 (45)
<c:out value='Himbeere 'Pokusa' ® - Rubus idaeus 'Pokusa' ®'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs strauchartig
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 40 - 120 cm/Jahr
Wuchshöhe 120 - 160 cm

Frucht

Erntezeit August - Oktober
Frucht sehr große,dunkelrote Frucht
Genussreife August - Oktober
Geschmack süß

Sonstige

Besonderheiten sehr robust, derzeit größte aller Himbeeren
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Marmelade, Kompott, Kuchen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware6,50 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
6,80 €*
ab 5 Stück
6,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Einen fulminanten Auftritt könnte die Herbsthimbeere 'Pokusa' in Ihrem Garten hinlegen, Highlights hat sie jedenfalls genug zu bieten.

Die weichen Früchte überzeugen nicht nur durch ihre Größe, auch ihre dunkelrote Farbe ist äußerst ansprechend. Weil sie aufgrund ihres herrlichen Aromas immens wohlschmeckend sind, werden die Früchte gerne gleich weggenascht, so dass für Kuchen, Nachspeisen oder ähnliches dann nichts mehr übrig bleibt. Genießen Sie die Köstlichkeiten einfach so, wie es Ihnen gefällt.
Ab August kann mit der Ernte begonnen werden, dank den regelmäßigen und hohen Erträgen werden Sie einiges zu tun bekommen.

Die Pflanze selbst verfügt über einen aufrechten und mittelstarken Wuchs. Sie ist zudem sehr robust hat einen aufrechten und mittelstarken Wuchs. Die Ernte ist ab August bis in den Oktober hinein, mit regelmäßigen hohen Erträgen.

Diese Herbstsorte trägt ihre Früchte am einjährigen Holz, daher können alle Triebe nach der Ernte ebenerdig abgeschnitten werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Himbeere 'Willamette'
Himbeere 'Willamette'Rubus idaeus 'Willamette'
Himbeere 'Valentina' ®
Himbeere 'Valentina' ®Rubus idaeus 'Valentina' ®
Himbeere 'Himbostar'  ®
Himbeere 'Himbostar' ®Rubus idaeus 'Himbostar' ®
Himbeere 'Malling Promise'
Himbeere 'Malling Promise'Rubus idaeus 'Malling Promise'
Himbeere 'Preussen II'
Himbeere 'Preussen II'Rubus idaeus 'Preussen II'
Himbeere 'Twotimer ® Sugana ®'
Himbeere 'Twotimer ® Sugana ®'Rubus idaeus 'Twotimer ® Sugana ®'
Himbeere 'Heritage'
Himbeere 'Heritage'Rubus idaeus 'Heritage'
Himbeere 'Polka' ®
Himbeere 'Polka' ®Rubus idaeus 'Polka' ®
Himbeere 'Elida' ® / Rafzmach (S)
Himbeere 'Elida' ® / Rafzmach (S)Rubus idaeus 'Elida' ® / Rafzmach (S)

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Im ersten Jahr schöne Früchte
Mit den Pflanzen sind wir sehr zufrieden. Der erste Ertrag war überraschend gut. Die Früchte schmecken wunderbar aromatisch.
vom 9. November 2016, aus Kuppenheim

Himbeere 'Pokusa 1Jahr alt
für das erste Jahr zufriedenstellender Ertrag Früchte sehr groß und wohlschmeckend
vom 11. September 2016, aus Drei Gleichen / OT Großrettbach

Ernst W, Singen
Ich habe Himbeeren "Aroma Queen,AutuumBlissy,Pokusa,undHimbo Top"in früh Herbst 2015 bestellt und gepflanzt habe jeden Tag sehr gute Ernte,aber ich pflege Sie und dünge sie jede 2.Woche mit selbst gemachte Bennessel- und Schachtelhalm Jauche. Vor 4 Jahre habe ich bestell 2 Pflanzen Weintrauben "New-York und "1Vanessa"die mich auch seehr seehr zufrieden machen Also die Bewertungen eines sehr zufriedenen Herz aus der Bodensee Region.Danke und weiter so. Ernst W
vom 8. August 2016, aus Singen

Gesamtbewertung


 (45)
45 Bewertungen
21 Kurzbewertungen
24 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Wanzleben-boerde

himbeere pokusa

ich habe schon öfter bei der Baumschule Horstmann bestellt und war immer sehr zufrieden da Qualität und preis stimmen ich kann diese Baumschule nur weiter empfehlen
vom 3. August 2016

Alsfeld

Himbeeren "Pokusa"

Mit dieser Himbeere haben wir ins schwarze getroffen. Wie die Sterne schon zeigen, können wir alles mit sehr gut bewerten.
Anfang April haben wir die alten Triebe komplett entfernt. Der Austrieb ist schon super, die ersten Blüten bilden sich auch schon. Die Pflanze sitzt etwas geschützt in voller Sonne. Das bekommt ihr sehr gut.
Freuen uns schon auf die erste Ernte.

vom 11. Mai 2016

Regen

weitere Himbeersorte

Die 2. Himbeersorte ist ebenfalls ein guter Griff. Davon gibt es Marmelade.
vom 20. August 2015

Hamburg

Wunderbar, eine bessere HImbeere gibt es nicht

Wir haben mehrere Himbeerpflanzen der Sorte Pokusa im letzten Jahr in unseren Schrebergarten in Hamburg gepflanzt.

Die Pflanzen sind alle kräftig und schnell gewachsen. Bereits im Pflanzjahr konnten wir ernten. In diesem Jahr haben wir eine reiche Ernte seit Juni bis jetzt Ende August und es sind immer noch Blüten und noch grüne Beeren an den Sträuchern. Die Ernte ist also noch nicht beendet. Wir sind restlos begeistert.
Die Pflanzen sind pflegeleicht, man braucht sich gar nicht groß drum kümmern.

vom 18. August 2015


2 x Himbeeren

Lasst einfach mal 3-4 gesunde Ruten von dem Busch stehen. Die spitzen von den Ruten noch abknipsen damit im nächsten Jahr viele Seitentriebe entstehen und zusammenbinden für die überwinterung. So hat man 2 x im Jahr HIMBEEREN. Einfach mal ausprobieren ;-) hat bei uns Super geklappt. Als Erde hab ich Rhododenronerde mit Pflanzerde 50/50 gemischt und der Busch sieht supergesund aus !
vom 8. Juli 2015

Alle 24 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Bildet die Himbeere 'Pokusa' am zweijährigen Holz ebenfalls noch Früchte aus, wie andere Herbsthimbeersorten auch?
von HaKi aus Chemnitz , 16. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist durchaus möglich. Um einen reichhaltigen Fruchtertrag zu bilden, empfehlen wir aber die einjährigen Triebe im Herbst oder Frühjahr bodennah abzuschneiden.
1
Antwort
Habe die Himbeere im Herbst von Ihnen bezogen.
Seit einigen Wochen verfärben sich die Blätter gelb, fallen aber nicht ab. Woran kann es liegen?
Danke im Voraus für Ihre Antwort.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Baunatal , 2. Juni 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es kann sich aufgrund der Witterung um einen Nährstoffmangel handeln. Es kann auch sein, dass die Pflanze zu trocken oder zu nass steht.
Sind die Blattadern dunkelgrün, liegt ein Eisenmangel vor.
Bei einem Nährstoffmangel empfehlen wir einen org./min. Volldünger an die Pflanze zu geben. Empfehlenswert ist der Beerendünger von Oscorna.
1
Antwort
An welchem Holz trägt diese Himbeere ihre Früchte?
Wann muß also was geschnitten werden?
Habe die Pflanze erst im letzten Herbst in den Garten gepflanzt.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Stuttgart , 31. Januar 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese spätreifende Sorte bilden die Früchte am einjährigen Holz, daher kann dieser Busch im Herbst problemlos komplett zurückgeschnitten werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!