Himbeere 'Heritage'

Rubus idaeus 'Heritage'


 (2)
Vergleichen
Foto hochladen
  • Herbsthimbeere, selbstfruchtend
  • winterhart, pflegeleicht
  • aromatisch, süße Früchte

Wuchs

Wuchs mittel bis stark, aufrecht, mittlere Rutenzahl, bestachelt
Wuchshöhe 100 - 200 cm

Blüte

Blütenfarbe cremeweiß
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Erntezeit August - Oktober
Frucht sehr süß und fruchtig, rot, mittelgroß bis groß
Genussreife Anfang August - Oktober
Geschmack süß

Blatt

Blatt hellgrün, gekerbt, oval, vorne zugespitzt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten süße und fruchtige Beeren, herbsttragende Sorte, selbstfruchtend, winterhart
Boden humos, lehmig, tiefgründig, durchlässig
Pflückreife August - Oktober
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Marmelade, Gelee, Kuchen, Saft
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware8,60 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 16 Werktage
8,60 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Süße Beeren leuchten verführerisch rot an diesem Strauch! Verzückt betrachtet der Obstfreund die himbeerroten Früchte und freut sich auf die Erntezeit. Die herbsttragende Himbeere 'Heritage' bereichert jeden Obstgarten und überzeugt mit ausnehmend süßen und fruchtigen Beeren. Sie lassen sich und vielseitig in der Küche verwenden. Den Herbstfrüchten kann keiner widerstehen. Vermutlich wandert die Mehrzahl der Beeren direkt als gesunder Snack vom Strauch in den Mund. Die (bot.) Rubus idaeus 'Heritage' ist eine Sorte, die anspruchslos und pflegeleicht ist. Wer sie mit frühtragenden Himbeeren im Garten kombiniert, erzielt eine lange Erntezeit der heißbegehrten Gartenfrüchte. Bis in den Oktober genießt der Feinschmecker die leckeren Beeren der 'Heritage'.

Die roten und gesunden Beeren sind ein köstlicher Gewinn für viele Süßspeisen und Kuchen. Eine fruchtige Himbeertorte ist mit den Früchten dieser Sorte schnell gezaubert. Umso eiliger hat es der ambitionierte Hobby-Konditor damit, die Ernte aus dem eigenen Garten in die Küche zu verfrachten. Ganz nach Belieben stellt der Gourmet aus den Himbeeren Saft her oder setzt sie für köstliche Smoothies ein. Die Beeren sind im Herbst zur Ernte bereit. In sonnenreichen Jahren erhalten die Früchte ihre Genussreife ab August, in der Regel sind die letzten Beeren im Oktober erntefähig. So versüßt die Himbeere 'Heritage' den Einzug des Herbstes. Als selbstfruchtende Sorte eignet sich dieser Himbeerstrauch als Solitär im Garten. Höhere Erträge erzielt der Gärtner, setzt er weitere Himbeersorten in die Nähe der Rubus idaeus 'Heritage'. Dann erscheinen viele der schönen cremeweißen Blüten an diesem Strauch. 'Heritage' erfreut mit seiner blühenden Pracht in der Zeit von Mai bis Juni. Das Blattwerk schmückt diese Himbeersorte in einem herrlichen Mittelgrün. Es ist ein toller Kontrast zum kräftigen Rot der leckeren Beeren. Sie strahlen zwischen den gekerbten, ovalen und vorne zugespitzten Blättern hervor.

Der Obststrauch ist anspruchslos und pflegeleicht. Um der Pflanze die besten Grundlagen für ein optimales Gedeihen zu bieten, wählt der Gärtner den Standort sorgfältig aus. Die Rubus idaeus 'Heritage' bevorzugt einen humosen, lehmigen, tiefgründigen und durchlässigen Gartenboden. Staunässe vertragen ihre Wurzeln nicht und ein Austrocknen des Bodens ist nachteilig für das Gedeihen des Strauches. Auch die Qualität der Früchte leidet unter mangelnder Wasserzufuhr. Daher achtet der Gärtner gerade während heißer und trockener Wetterlagen darauf, ausreichend zu gießen. Ein Dünger in Form reifen Komposts unterstützt die Pflanze in ihrem Wachstum und führt ihr wichtige Nährstoffe zu. Erhält die Himbeere 'Heritage' einen sonnigen bis maximal halbschattigen Platz, liefert sie köstlich süße Früchte und entwickelt sich zu einem kräftigen und gesunden Obststrauch. Mit ihrem mittleren bis starken Wuchs reckt sie sich aufrecht in die Höhe. Die Pflanze erreicht eine Wuchshöhe von circa 100 Zentimetern und wächst in der Regeln nicht über zwei Meter hinaus. Dies ist bei der Standortwahl zu berücksichtigen. Direkt nach der Erntezeit schneidet der Gärtner die Ruten handbreit über dem Boden ab und schafft Raum für einen gesunden Neuaustrieb im nächsten Frühjahr. Aufgrund ihrer guten Winterhärte übersteht sie tiefe Temperaturen und häufige Fröste.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Himbeere 'Himbostar'  ®
Himbeere 'Himbostar' ®Rubus idaeus 'Himbostar' ®
Himbeere 'Polka' ®
Himbeere 'Polka' ®Rubus idaeus 'Polka' ®
Himbeere 'Poranna Rosa' ®
Himbeere 'Poranna Rosa' ®Rubus idaeus 'Poranna Rosa' ®
Himbeere 'Willamette'
Himbeere 'Willamette'Rubus idaeus 'Willamette'
Himbeere 'Elida' ® / Rafzmach (S)
Himbeere 'Elida' ® / Rafzmach (S)Rubus idaeus 'Elida' ® / Rafzmach (S)
Himbeere 'Valentina' ®
Himbeere 'Valentina' ®Rubus idaeus 'Valentina' ®
Himbeere 'Autumn Best'
Himbeere 'Autumn Best'Rubus idaeus 'Autumn Best'
Himbeere 'Korbfüller'
Himbeere 'Korbfüller'Rubus idaeus 'Korbfüller'
Himbeere 'Autumn Amber' ®
Himbeere 'Autumn Amber' ®Rubus idaeus 'Autumn Amber' ®

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen
1 Kurzbewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Fruchtertrag
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


München

Kann mich nicht beschweren...

Ist problemlos angewachsen und hat bereits kurz darauf (noch im Herbst vergangenen Jahres) die ersten Früchte angesetzt!
Leider kann ich zum Geschmack der Früchte nichts sagen, da die Sorte gleichzeitig mit fünf anderen gepflanzt wurde (die ebenfalls noch Früchte trugen)...

vom 17. August 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist diese Sorte Einjährig und wird sie jedes Jahr zurück geschnitten, oder trägt sie Früchte auf zweijährigen Ruten ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus St.Gallen CH , 28. Juni 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es handelt sich um eine herbsttragende Sorte, bei der die Ruten nach der Ernte Bodennah abgeschnitten werden. Die Pflanze ist mehrjährig und treibt im Frühjahr erneut aus. An den einjährigen Ruten bilden sich dann die Früchte.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen