Herzblättriger Froschlöffel

Alisma parviflorum

Ursprungsart

 (1)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Herzblättriger Froschlöffel - Alisma parviflorum Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • Blütenstand deutlich über der Wasseroberfläche
  • sehr schöner Fruchtstand nach der Blüte
  • der Fruchtstand bleibt noch bis in den Winter erhalten
  • für den Uferbereich bis 10 cm Wassertiefe geeignet
  • sehr frosthart und pflegeleicht

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs aufrechte Blütenstände, horstig
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchshöhe 25 - 80 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hell-rosa
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - August
Duftstärke

Frucht

Frucht Nüsschen
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt herzförmig, zugespitzt, ganzrandig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Fruchtstände im Herbst/Winter dekorativ
Boden wenig durchlässig, hoher Humus- und Nährstoffbedarf
Jahrgang 1808
Pflanzenbedarf 30 bis 50 cm Pflanzabstand, 4 bis 6 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Wasserrand, Sumpfgebiete
  • Topfware
    €5.50
Topfware
lieferbar Lieferzeit bis zu 10 Werktage
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
€7.10*
ab 3 Stück
€5.60*
ab 6 Stück
€5.50*
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 17 Stunden und 4 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand morgen, 23. April 2024, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eine bemerkenswerte Wasserrandstaude. Der Herzblättrige Froschlöffel fällt in besonderer Weise durch seine wunderschönen rispenförmigen, kleinen Blüten ins Auge. Die fast runden Blätter fügen sich in ihrer herzförmigen, fast runden Form hervorragend in ein einzigartiges Gesamtbild ein. Dessen Krönung stellen die lockeren und verzweigten Blütenrispen mit ihrem überragenden Wuchs dar. Das zarte Rosa der Blüten steht in einem frischen Kontrast zu den grünen, steifen Blättern. Die schönen Blätter sind kräftig und gestielt. Sie erreichen einen Durchmesser von zehn bis zwanzig Zentimeter.

Feuchte Standorte bevorzugt diese Art. Auch in flachem Wasser mit 10 Zentimeter Wassertiefe gedeiht diese Staude gut. Diese schöne Staude aus dem Jahre 1808, liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Seine Herkunft liegt in N-Amerika, USA und Kanada. Die Wissenschaftler und Botaniker nennen den Herzblättrigen Froschlöffel Alisma parviflorum. Ein weiteres Synonym ist Alisma subcordatum. Für eine Bepflanzung am Ufer oder in Wasserbecken ist der Herzblättrige Froschlöffel mehr als geeignet. Eine mögliche Wassertiefe von einem bis zehn bis Zentimeter macht diese anspruchslose Staude zu einem wenig aufwendigen Blickfang. Eine gute und ausreichende Nährstoffversorgung belohnt diese Wasserpflanze nach spätem Austreiben mit vielen malerisch schönen Blüten. An einem halbschattigen bis sonnigen Standort fühlt sie sich bestens gebettet und entfaltet ihre ganze Pracht. Selbst in einem wassergefüllten Kübel gedeiht der Herzblättrige Froschlöffel hervorragend. Auf diese Weise schmückt er zusätzlich außerhalb eines Ufers seine Umwelt mit seiner Schönheit. Zudem punktet dieses schöne Gewächs mit einer guten Frosthärte. Damit eignet sie sich für die Gartenkultur.

Die Alisma parviflorum lebt mehrere Jahre. Der Herzblättrige Froschlöffel entwickelt sich horstig und bildet im Wuchs aufrechte Blütenstände. In der Breite erreicht diese wunderschöne Staude circa 30 bis 50 Zentimeter. Die Höhe entwickelt sich auf zwischen 25 bis 80 Zentimeter. Beim Pflanzen ist zwischen den einzelnen Exemplaren ein Abstand von 30 bis 50 Zentimeter einzuhalten. So hat jeder einzelne Amerikanische Froschlöffel die Möglichkeit sich individuell auszubreiten. Mit der Möglichkeit, sich eigenständig zu versäen, hat diese Staude ein sympathisches einnehmendes Wesen. Von Juli bis August sorgen ihre Blüten beim Betrachter für Freude. Nach der Blütezeit bleibt der Fruchtstand noch bis in den Winter erhalten. Mit einer optimalen Wassertiefe von einem bis zehn Zentimeter hat die Alisma parviflorum eine gute Basis. So erfüllt sie alle an sie gestellten Ansprüche. Sehr effektiv ist die Vermehrung aus den Samen.

mehr lesen

Ratgeber

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung (davon 1 mit Bericht)
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Seegebiet Mansfelder Land

Wasserpflanzen

alle Pflanzen sind gut angekommen und gut angewachsen

Ich bin zufrieden

Sonnige Grüße von Klaus

vom 27. May 2020

Fragen zu dieser Pflanze

Produkte vergleichen