Herbstapfel 'Pannemanns Tafelapfel'

Malus 'Pannemanns Tafelapfel'

Sorte
Vergleichen
Foto hochladen
  • robust
  • kleine Früchte
  • rot-gelbe Früchte
  • süßsäuerlicher Geschmack

Wuchs

Wuchs aufrecht wachsend, gut verzweigt, mittelstark,
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 300 - 450 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütezeit April - Mai

Frucht

Frucht abgeflacht rund, klein, rot-orange
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Oktober - Januar
Geschmack süßsäuerlich
Lagerfähigkeit September - Januar

Blatt

Blatt oval, eiförmig, zugespitzt, leicht gezähnter Rand
Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten alte Apfelsorte, robust
Boden frisch, feucht, durchlässig, lehmig-sandig
Pflückreife September
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Tafelsorte
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€32.30
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€32.30*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Rot und gelb gefärbte Früchte kommen ins Blickfeld. Es sind Äpfel. Sie sind klein und erinnern an Darstellungen auf alten Gemälden. Der Herbstapfel 'Pannemanns Tafelapfel' ist eine alte Apfelsorte und gilt heute als Rarität. Ein Obstgarten, bereichert mit diesem Apfelbaum, stellt was ganz Besonderes dar. Vor allem bei Liebhabern und Sammlern alter Obstsorten löst er Begeisterung aus. Daher sorgen sich Pomologen und interessierte Amateure um den Malus 'Pannemanns Tafelapfel' sorgen und siedeln ihn auf Streuobstwiesen erneut an. Sein Wuchs ist mittelgroß und breit. Zu Beginn des Frühlings zeigen sich rosa-weiß gefärbte Blütenknospen, die dem Baum einen besonderen Charme verleihen.

Die Blüten stehen in Dolden. Bienen umschwärmen sie und spenden dem Apfelbaum Leben. Die Fruchtmenge ist gut. Die Äpfel besitzen ein gelblichweißes Fruchtfleisch. Es ist mittelfest. Das feinzellige Fleisch ist süßsäuerlich und wohlschmeckend. Pflückreife ist im September. Schon zu diesem Zeitpunkt schmeckt der Apfel aromatisch. Die Schale wirkt leicht fettig. Dadurch schrumpelt der Apfel während der Lagerung weniger schnell. In einem kühlen und dunklen Raum vertieft der Malus 'Pannemanns Tafelapfel' bis zum Januar Duft und Geschmack. Der Malus 'Pannemanns Tafelapfel' gehört zu den Kulturäpfeln (Malus domestica). Die Äpfel zählen zu den Rosengewächsen (Rosaceae) und sind botanisch in die Gattung der Äpfel eingeordnet. Viele Sorten sind durch Züchtung, Auslesen oder durch Zufälle entstanden. Die Herkunft von Herbstapfel 'Pannemanns Tafelapfel' ist nicht bekannt. In der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts gehört er zum Baumbestand in Hausgärten und auf Obstwiesen in den Regionen Emsland, Oldenburg und Ostfriesland. Die regionale Einordnung verweist auf eine robuste Sorte. Der Baum ist standhaft gegen heftige Winde. Nieselregen und trübe Tage hindern die Sorte Malus 'Pannemanns Tafelapfel' nicht daran, reichlich Früchte zu tragen. In alten Rezepten ist die Vielfalt der Verwendungen sichtbar. Falläpfel ergeben Apfelmus für den Alltag. Sie sind Grundlage für Apfelmost und Apfelschnaps. Feine Gelees und Apfelpfannkuchen sind weitere Verwendungen. Als Tafelapfel erregt er besondere Aufmerksamkeit.

Ein solchermaßen vielfältiger Apfel ist eine Bereicherung für den Garten. Im Handel ist die Sorte unter dem Namen Pannemannapfel bekannt. Er ist mit wenigen Bedingungen zufrieden. Am liebsten steht er auf gut drainiertem Boden, der aus Lehm und Sand besteht und ausreichend Feuchtigkeit bietet. Besonders liebt er die sonnigen Lagen. Zur Entwicklung der Früchte benötigt der Malus 'Pannemanns Tafelapfel' nahrhafte Erde. Eine sorgfältige Vorbereitung der Pflanzung ist wichtig. Das Pflanzloch gräbt der Gärtner in doppelter Größe des Wurzelballens. Den Boden lockert er gut auf, setzt den Wurzelballen ein und füllt das Pflanzloch auf. Anschließend ist auf eine regelmäßige Wassergabe zu achten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Welche Sorte ist eine gute Befruchtersorte für den Pannemannapfel?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. July 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beispielsweise kommend der Berlepsch sowie der Cox Orange hier sehr gut in Frage.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen