Herbst-Alpenveilchen 'Ivy Ice Light Rose'

Cyclamen hederifolium 'Ivy Ice Light Rose'

Sorte

 (4)
Vergleichen
Herbst-Alpenveilchen 'Ivy Ice Light Rose' - Cyclamen hederifolium 'Ivy Ice Light Rose' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • rosa Blüten von August bis Oktober
  • interessant gemustertes Laub
  • Blätter ziehen im Sommer ein
  • flach wachsend, überdauert in der Knolle

Wuchs

Wuchs flach, ausgebreitet, horstig, Knolle
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 10 - 15 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosa
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit September - Oktober

Frucht

Frucht Kapsel
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt herzförmig, Blattrand gesägt, zieht im Sommer ein
Laub wintergrün
Laubfarbe dunkelgrün, weiß (silbrig) gemustert

Sonstige

Besonderheiten herbstblühend, rosa Blüte, wintergrüne Blätter, gemustertes Laub
Boden trocken bis frisch, gut durchlässig, pH-Wert 6,0 bis 8,0
Duftstärke
Pflanzenbedarf 25 cm Pflanzabstand,15-17 pro m²
Standort Halbschatten
Verwendung Gehölzrand, Gehölz, Steinanlagen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€5.80
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€6.20*
ab 3 Stück
€5.90*
ab 6 Stück
€5.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wenn der Sommer geht, erfreut diese schöne Staude mit ihrer Blütenpracht. Das Herbst-Alpenveilchen 'Ivy Ice Light Rose' ist mit den zartrosa Blüten ein zauberhafter Anblick in der ausklingenden Gartensaison. Zumal die herzförmigen wintergrünen Blätter noch lange das Auge erfreuen und einen schönen Akzent in den herbstlichen Garten setzen. In einem Alpinum oder einer Steinanlage ist (bot.) Cyclamen hederifolium 'Ivy Ice Light Rose' ein prächtiger Blickfang zwischen dem Grau der Felsen. Mit ihrem niedrigen Wuchs bietet sich die Staude als niedlicher Begleiter höherer Blütenpflanzen und Sträucher an. An einem Beetrand setzt sich die rosa Blüte gut in Szene.

Für unterschiedlichste Arrangements bietet sich das schöne Herbst-Alpenveilchen 'Ivy Ice Light Rose' an. Wie seine Artgenossen, liebt es freie Flächen und einen Platz zwischen Steinen und am Gehölzrand. Auch im Kübel wächst diese Staude wunderbar und ist als Topfpflanze ein bekannter Hausbewohner. Interessant präsentieren sich die Blüten an jedem Standort. Die schönen Geschöpfe erscheinen ab August und bringen ihre rosa Farbe bis weit in den Oktober hinein in den Garten. An bis zu 15 Zentimeter langen Blütenstielen erscheinen die zwittrigen Blüten mit ihren fünf Blütenblättern. Sie wirken nickend und als ob sie kopfüber an den Stielen hängen. Das liegt an den zurückgeschlagenen Petalen (Kronblätter), die einen Schlund formen. Das Besondere an dieser Staude: Ihre Blätter erscheinen spät im Jahr mit dem erscheinen der Blüte. Dafür bleiben sie lange erhalten und bilden einen schönen wintergrünen Hingucker. Bis zum späten Frühjahr zeigt sich die grundständige Rosette, die die Blätter formen. Die herzförmigen Blattspreiten sind interessant gefärbt und präsentieren auf ihrer grünen Oberfläche ein schönes helles Muster. Unterseits sind die Blätter in einem dunklen Rot gefärbt und erzeugen ein herrliches Farbspiel. Ende des Frühlings zieht das Blatt ein.

Diese Staude ist genügsam und pflegeleicht. Mit den Früchten, die sich aus den Blüten entwickeln, vermehrt sich das Herbst-Alpenveilchen 'Ivy Ice Light Rose' von alleine. Ist dies nicht gewünscht, schneidet der fleißige Gärtner die Blütenstände nach dem Verblühen sorgsam ab. Wichtig für ein gutes Gedeihen ist eine regelmäßige Zufuhr von Wasser. Doch beim Gießen ist darauf zu achten, dass die schöne Pflanze zu keiner Zeit Staunässe ausgesetzt ist. Dies schadet der bewurzelten Knolle, in der die Staude in der blattlosen Zeit überdauert. Der Gärtner setzt diese Knolle beim Anpflanzen nicht zu tief in die Erde. Dies führt unter Umständen dazu, dass das Überdauerungsorgan abstirbt. Beim Boden bevorzugt Cyclamen hederifolium 'Ivy Ice Light Rose' einen pH-Wert von 6,0 bis 8,0. Sind diese Grundlagen gegeben, gedeiht die Staude problemlos. Zwar stammt die Pflanze ursprünglich aus dem Mittelmeerraum, wo sie auch auf sonnenverwöhnten Inseln zu Hause ist. Doch gedeiht sie in ihrem natürlichen Habitat in lichschattigen Wäldern in Höhenlagen und ist raues Klima gewöhnt. Daher entwickelt sie sich in heimischen Breiten ideal. Bei strengem Frost bietet sich ein Winterschutz aus Laub und Reisig an.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 2 Bewertungen mit Bericht
50% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Hamburg

Alpenveilchen

alles gut, jederzeit wieder
vom 3. April 2018

Kaiserslautern

Leider nicht angegangen

Kann leider nicht viel positives berichten.
Die Pflanzen sind nicht angegangen. Der Zustand von den gelieferten Pflanzen waren sehr gut, besser als bei manch anderer Versandfirmen. Weiss aber nicht warum es so ist.

vom 21. November 2017

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen