Heidelbeere 'Hardyblue'

Vaccinium corymbosum 'Hardyblue'


 (46)
Vergleichen
Heidelbeere 'Hardyblue' - Vaccinium corymbosum 'Hardyblue' Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • Früchte zum Verzehr geeignet
  • Früchte können verarbeitet werden
  • auffällige Herbstfärbung
  • Pflanze vielseitig verwendbar
  • hoher Fruchtertrag

Wuchs

Wuchs aufrecht wachsend
Wuchsbreite 100 - 120 cm
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß-rosa
Blütezeit Mai

Frucht

Erntezeit Ende Juli - Mitte September
Frucht mittelgroß bis groß, blau
Geschmack süßsäuerlich

Blatt

Blatt länglich oval
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten frosthart
Boden frisch bis feucht, humoser, durchlässig, leicht saurer Gartenboden
Standort Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Marmelade, Kompott, Saft, Wein, Likör, Heilpflanze
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware8,90 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
11,10 €*
ab 3 Stück
9,50 €*
ab 10 Stück
8,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nicht viele Sorten zeigen sich so attraktiv wie die Heidelbeere 'Hardyblue' - und das fast das gesamte Jahr über.

Den Anfang machen weißlichrosa Blütenglöckchen, die sich hervorragend vom dunkelgrünen Blätterwerk abheben. Im Sommer kommen dann mittelgroße bis große Früchte zum Vorschein, und das reichlich! Das feste Fruchtfleisch überzeugt mit einem süßsäuerlichen und aromatischem Geschmack.
Das Finale bildet schließlich eine wunderschöne Herbstfärbung, die schon die Vorfreude auf das nächste Jahr weckt.

Da auch Vögel sehr angetan vom leckeren Fruchtschmuck sind, empfehlen wir ein Überspannen der Pflanzen mit einem Netz.

'Hardyblue' gilt als bewährte und beliebte Hausgartensorte. Sie ist selbstfruchtbar, benötigt also keine andere Befruchtersorte. Um aber einen höheren Fruchtertrag zu erzielen, empfehlen wir mindestens zwei bis drei unterschiedliche Sorten zusammen zupflanzen. Weitere Vorteile sind die gute Winterhärte und ein Rückschnitt, den man vornehmen kann, aber nicht zwingend muss.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Heidelbeere 'Heerma'
Heidelbeere 'Heerma'Vaccinium corymbosum 'Heerma'
Heidelbeere 'Patriot'
Heidelbeere 'Patriot'Vaccinium corymbosum 'Patriot'
Heidelbeere 'Reka' ®
Heidelbeere 'Reka' ®Vaccinium corymbosum 'Reka' ®
Heidelbeere 'Bluetta'
Heidelbeere 'Bluetta'Vaccinium corymbosum 'Bluetta'
Heidelbeere 'Spartan'
Heidelbeere 'Spartan'Vaccinium corymbosum 'Spartan'
Heidelbeere 'Poppins' ®
Heidelbeere 'Poppins' ®Vaccinium corymbosum 'Poppins' ®
Heidelbeere 'Berkeley'
Heidelbeere 'Berkeley'Vaccinium corymbosum 'Berkeley'
Heidelbeere 'Northland'
Heidelbeere 'Northland'Vaccinium corymbosum 'Northland'
Heidelbeere 'Pink Lemonade'
Heidelbeere 'Pink Lemonade'Vaccinium corymbosum 'Pink Lemonade'
Riesen-Heidelbeere 'Bluejay'
Riesen-Heidelbeere 'Bluejay'Vaccinium corymbosum 'Bluejay'
Heidelbeere 'Lucky Berry' ®
Heidelbeere 'Lucky Berry' ®Vaccinium corymbosum 'Lucky Berry' ®

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Hardyblue
Ein Hingucker zu jeder Zeit! Im Frühjahr durch die schöne, an Schneeglöckchen erinnernde Blüten. Im Sommer durch die großen, langsam reifenden und wohlschmeckenden Beeren. Achtung! Auch bei Amseln sehr beliebt! Und im Herbst, durch die intensive Rotfärbung der Blätter. Ich habe gleich mehrere Pflanzen als Naschhecke gepflanzt! Die Pflanzen stehen jetzt schon zwei Jahre und haben in der Zeit an Volumen, Blüten - und Fruchtmenge merklich zugenommen!
vom 28. September 2018, BUMBLEBEE aus Berlin

Heidelbeere Hardyblue
2 Pflanzen plötzlich eingegangen ?.
vom 26. Februar 2018,

Alle Erwartungen erfüllt
Pflanze ist sehr gut angewachsen und hat gleich guten Ertrag gebracht. Besondere Pflege hat sie nicht benötigt. Die Beeren sind sehr aromatisch.
vom 23. November 2017, Wetterhexe aus Jettingen

Gesamtbewertung


 (46)
46 Bewertungen
22 Kurzbewertungen
24 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Bobenheim-Roxheim

Große Früchte

Die Pflanze ist gut angewachsen und macht einen gesunden Eindruck. In diesem Jahr konnten wir bereits recht viele und große Früchte ernten die sehr Geschmachvoll uns Aromatisch waren.
vom 22. August 2017

Schönhausen (Elbe)

Heidelbeere Hardyblue

Diese Pflanze habe ich verschenkt aber auch dort ist der Ertrag und das Wachstum sehr gut
vom 10. April 2017

Marktredwitz

Hält auch meiner schlechten Pflege stand

Ich habe die Pflanze erst einmal ein halbes Jahr im Haus stehen lassen, weil ich nicht zum Einpflanzen gekommen bin. Deswegen kann ich es der Pflanze nicht übel nehmen, dass sie in diesem Sommer noch keinen Ertrag gebracht hat. Aber sobald ich sie rausgepflanzt habe, hat sie sich sehr schnell erholt und ausgeschlagen :)
vom 7. Dezember 2016

Nomborn

Top Qualität

Heidelbeeren als Containerware bestellt, sind hervorragend angewachsen und trugen bereits reichlich leckere Früchte.
Top Ware, gerne wieder

vom 10. November 2016

Torgau

Sehr gut

Sehr gut angewachsen und Strauch trägt schon
vom 26. Juli 2015

Alle 24 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie wird Hardyblue geschnitten? Ich habe irgendwo gelesen, das man Heidelbeere nur auslichtet und nicht stutzt? Ist das richtig?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 22. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
So ist es. Bitte schneiden Sie, wenn notwendig der Pflanze nur die ältesten und gut verholten Triebe an der Basis raus, damit sich junges und neues Holz bilden kann. Es wird lediglich ein Drittel der gesamten Pflanze ausgelichtet. Mehr bitte nicht. Der Schnitt kann noch weit vor dem Frost oder im Frühjahr (Ende März) erfolgen.
1
Antwort
Welche Heidelbeeren eignen sich am besten als zweite Sorte für die Hardy Blue? Die Heidelbeeren sollten ja wahrscheinlich auch gleichzeitig blühen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. Juli 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sorten 'Berkeley', 'Blueray' oder 'Patriot' eignen sich als Befruchter.
1
Antwort
Ist es für die Selbstbefruchter sinnvoll, eine zweite Pflanze zu setzen (um einen höheren Fruchtertrag zu erzielen), oder reicht hier tatsächlich auch nur eine Pflanze? Falls zweite Pflanze sinnvoll, welcher Abstand?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Aschheim , 24. Februar 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen können alleine stehen, jedoch bilden sie einen viel höheren Fruchtertrag sobald eine zweite Sorte in der Nähe steht. Die Pflanzen können 100 -1000 cm auseinander stehen. Voraussetzung ist der Bienen- und Pollenfllug.
1
Antwort
Ich würde die Hardyblue gerne als Hecke pflanzen. Welchen Pflanzabstand empfehlen Sie und was würden Sie als Unterbepflanzung setzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 18. Februar 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Je nach Geduld genügen ein bis zwei Pflanzen pro Meter. Die Pflanzen dürfen sich berühren und ineinander wachsen. Daher können Sie pro Meter auch zwei Pflanzen setzen und haben somit einen schnelleren Erfolg, bzgl. Ihres Sichtschutz.
Als Unterbepflanzung können wir Ihnen folgende Pflanzen empfehlen: Waldsteinia ternata, Pachysandra terminalis 'Compacta', Phlox subulata 'Scarlet Flame' usw.
1
Antwort
Ich habe Heidelbeere Hardyblue im Herbst 2012 gepflanzt. Sie hat nicht geblüht und jetzt bekommen die Blätter braune Flecken, rollen sich ein und fallen ab. Woran liegt das? Kann ich die Pflanze noch retten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schloß Holte-Stukenbrock , 3. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Deformation der Blätter oder auch Blattkrankheiten entstehen vor allem bei einem Pilzbefall, Nährstoffmangel, falschem pH-Wert oder auch schlechtem Wasserhaushalt.
Sie müssen darauf achten, dass die Pflanze einen sauren Boden bzw. einen niedrigen pH-Wert hat (z.B. Rhododendronerde auffüllen). Der Standort kann sonnig bis halbschattig sein. Die Feuchtigkeit im Boden sollte relatv hoch sein. Eine Nährstoffzufuhr muss gewährleistet sein und unterstützt die Pflanze in der Blüten- und Fruchtbildung, sowie in der Gesundheit der Pflanze. Wird die Pflanze optimal versorgt, kann sie sich erholen und neu austreiben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen