Halbstrauchiger Wermut 'Powis Castle'

Artemisia arborescens 'Powis Castle'

Halbstrauchiger Wermut 'Powis Castle' - Artemisia arborescens 'Powis Castle' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • sehr feines weißgraues Laub
  • für die Kübelhaltung geeignet
  • angenehmer Blatt- und Blütenduft
  • bevorzugt geschützte Standorte

Wuchs

Wuchs aufrechte,beblätterte Stängel, horstig, verholzend
Wuchsbreite 50 - 80 cm
Wuchshöhe 60 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hell-gelb
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Samen ohne Pappus, unscheinbar

Blatt

Blatt fein zerteilt, fiederartig, flaumig, filzig
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe silberfarben, silberweiß bis silbriggrün

Sonstige

Besonderheiten Blattschmuck, Blatt-/Blütenduft
Boden trocken, durchlässig, pH-Wert von 6,0 bis 8,0
Duftstärke
Pflanzenbedarf 60cm Pflanzabstand, 2 bis 4 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Beet, Freifläche, Steinanlagen, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.60
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 12 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€5.10*
ab 3 Stück
€4.80*
ab 6 Stück
€4.60*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 9 Stunden und 48 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Halbstrauchige Wermut 'Powis Castle' mit seinen unscheinbaren aber dafür stark duftenden Blüten lässt jeden Liebhaber von Duftkräutern schwach werden. Die herrlich aromatisch duftenden und kleinen röhrenförmigen Blüten blühen von Juli bis September und werden gern von Bienen und Hummeln besucht. Damit ist die sommergrüne Staude eine große Bereicherung für jeden Wildgarten.

Das silbergrüne Laub der fein zerteilten Blätter der Artemisia arborescens 'Powis Castle' bildet einen wunderschönen Blattschmuck und wirkt sehr dekorativ mit Rosen und anderen Strukturpflanzen in sonniger Lage. Der Boden sollte dabei durchlässig, trocken und ein pH-Wert von 6,0 bis 8,0 aufweisen. Sie liebt geschützte Standorte. Die bis zu 100 cm hoch wachsende Staude bildet große verholzende und sehr kräftige Büsche aus. Da sie sehr verholzt ist ein gelegentlicher Rückschnitt im Frühjahr wichtig. Der Halbstrauchige Wermut 'Powis Castle' fügt sich hervorragend als duftende Schnitt- und Trockenpflanze in Kräuterhecken, Rabatten oder Beete ein. Auf Freiflächen mit Wildstaudencharakter, zu dritt oder viert in Tuffs gepflanzt, zieht diese Staude auf jeden Fall alle Blicke auf sich. Auf einen Quadratmeter passen 2 bis 4 Pflanzen.

Als Kübelpflanze oder in Steinanlagen ist der Halbstrauchige Wermut 'Powis Castle' ebenso sehr gut geeignet. So zeigt er viel Flexibilität, die Pflanzenfreunde zu schätzen wissen. Beim Boden ist wichtig, dass er auf trockenem steht und möglichst einen sonnigen Standort erhält. Zum Erstaunen und zur Freude mancher Hobby-Gärtner ist die Artemisia arborescens 'Powis Castle' schneckenunempfindlich. So braucht das Gärtnerherz keine Angst zu haben, dass innerhalb von wenigen Tagen von der großen Staude nur noch ein Stiel übrig ist. Der robuste Halbstrauchige Wermut bleibt standfest und entfaltet sich wunderschön im Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Estragon
EstragonArtemisia dracunculus
Absinth / Echter Wermut
Absinth / Echter WermutArtemisia absinthium
Zwerg-Silberraute 'Nana'
Zwerg-Silberraute 'Nana'Artemisia schmidtiana 'Nana'
Silbriger Beifuß 'Silver Queen'
Silbriger Beifuß 'Silver Queen'Artemisia ludoviciana 'Silver Queen'
Eberraute / Cola-Strauch
Eberraute / Cola-StrauchArtemisia abrotanum
Elfenraute 'Weiße Dame'
Elfenraute 'Weiße Dame'Artemisia lactiflora 'Weiße Dame'
Silber-Wermut 'Mori'
Silber-Wermut 'Mori'Artemisia stelleriana 'Mori'
Gewöhnlicher Beifuß
Gewöhnlicher BeifußArtemisia vulgaris
Weißblühender Beifuß 'Elfenbein'
Weißblühender Beifuß 'Elfenbein'Artemisia lactiflora 'Elfenbein'

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist diese Pflanze normalerweise wintergrün? Mein Exemplar lässt jetzt nach mehreren Tagen nächtlichem Frost alle Blätter hängen (Weinbauklima). Treibt die Pflanze im Frühjahr neu aus oder ist die Blume erfroren?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bensheim , 19. February 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanze ist in Deutschland lediglich sommergrün. Es ist möglich, dass die Pflanze bei milden Temperaturen das Laub länger trägt. Da die Temperaturen momentan wieder unter Null Grad bleiben, scheint die pflanze sich zurück zuziehen. In der Regel treibt sie im Frühjahr dann wieder durch. So sollte es sein. Um den Wuchs ab April anzuregen, empfehlen wir ab dem Zeitpunkt eine Nährstoffversorgung mit einem rein organischen Dünger (z.B. Oscorna Animalin).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!