Halbstrauchige Pfingstrose 'Cora Louise'

Paeonia Itoh-Hybride 'Cora Louise'


 (3)
<c:out value='Halbstrauchige Pfingstrose 'Cora Louise' - Paeonia Itoh-Hybride 'Cora Louise''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • große, cremeweiße Blüte
  • im aufblühen zart-rosa
  • mit violett-rotem Basalflecken
  • mit später Blütezeit
  • einstielige, halbgefüllte Blüten

Wuchs

Wuchs ausladend, lockerbuschig, aufrechte Blütenstiele
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchshöhe 60 - 80 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe cremeweiß mit violettrotem Basalfleck
Blütenform schalenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Balgfrucht

Blatt

Blatt mehrteilig, oval, ganzrandig, glänzend
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkel-grün

Sonstige

Besonderheiten unempfindlich, mit außergewöhnlicher Blütenfarbe
Boden frisch, durchlässig, Humus- und Nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 80 bis 100cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Beet, Staudenbeet, Gruppen, Einzelstellung, Kübelpflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Große wunderschöne halbgefüllte Blüten, die sich cremeweiß mit violetten Basalflecken präsentieren. Die Halbstrauchige Pfingstrose 'Cora Louise' verspricht zu einem traumhaften Anblick im Garten heranzuwachsen, der durch auffallende, wunderschön gefärbte und besonders große Blüten besticht. Liebhaber der Pfingstrose werden es als unfassbares Glück empfinden, sobald die Blütezeit dieser eindrucksvollen Rarität im Garten erstrahlt. Cremeweiß mit violettrotem Basalflecken zeigt sie sich ausdauernd und eindrucksvoll. Es scheint, als sei in der Paeonia x itoh 'Cora Louise' das Sprichwort 'nomen est omen' buchstäblich verwirklicht worden.

Der erste Teil ihres Namens verweist auf das lateinische 'cor', welches Herz bedeutet. Ein weiteres Charakteristikum befindet sich im zweiten Teil des Namens, denn ebenso wie 'Louise' im Französischen 'die Kämpferische' heißt, ist auch die 'Cora Louise' überhaupt nicht empfindlich. Vielmehr weist sie eine ausgedehnte Blütezeit von bis zu 3 Wochen auf und ist kaum anfällig für Krankheiten. Die Halbstrauchige Pfingstrose 'Cora Louise' sollte nur zu Zeiten gepflanzt werden, in denen der Boden frostfrei ist. Nachdem es sich um eine winterharte Pflanzensorte handelt, empfiehlt es sich, sie im Frühjahr zurückzuschneiden. Dies geschieht circa 10 Zentimeter über dem Boden. Was den Standort betrifft, sollte vor allem darauf geachtet werden, dass sie Sonne satt bekommt. Außerdem benötigt 'Cora Louise' etwas Platz um sich herum, denn derart märchenhafte und romantische Blüten wollen sich entfalten und entsprechend gesehen werden. Während diese Staude zur Blütezeit durch ihre kontrastreiche Farbkombination besticht, nicht zu vergessen das satte Dunkelgrün der Blätter, ist sie auch nach dem Verblühen immer noch als Schönheit zu erkennen, die alle Blicke auf sich zieht, denn ihre Blätter verfärben sich in herbstlich warme Töne.

Durch die Tatsache, dass es sich bei so genannten intersektionellen Paeonien um eine Kreuzung zwischen Stauden- und Strauchpfingstrosen handelt, bringt die Pflanze alle entscheidenden Vorteile ihrer Vorfahren mit. Sie vereint Blütenfarbe und Größe der Strauchpfingstrosen mit dem hervorragenden Wuchs der Staudenpfingstrosen. Auch wenn Paeonia x itoh 'Cora Louise' tatsächlich den Namen der Großmutter des amerikanischen Züchters Anderson trägt, so scheint sich die Bedeutung ihres Namens doch auf ihre Merkmale ausgewirkt zu haben. Wer nicht nur ein elfengleichen Juwel in seinem Garten bewundern möchte, sondern von diesem gleichfalls eine gewisse Robustheit verlangt, der wird sich seine Beete ohne die Halbstrauchige Pfingstrose 'Cora Louise' nicht mehr vorstellen können.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Halbstrauchige Pfingstrose 'Hillary'
Halbstrauchige Pfingstrose 'Hillary'Paeonia Itoh-Hybride 'Hillary'
Halbstrauchige Pfingstrose 'Garden Treasure'
Halbstrauchige Pfingstrose 'Garden Treasure'Paeonia Itoh-Hybride 'Garden Treasure'
Halbstrauchige Pfingstrose 'Bartzella'
Halbstrauchige Pfingstrose 'Bartzella'Paeonia Itoh-Hybride 'Bartzella'
Halbstrauchige Pfingstrose 'Old Rose Dandy'
Halbstrauchige Pfingstrose 'Old Rose Dandy'Paeonia Itoh-Hybride 'Old Rose Dandy'
Pfingstrose 'Karl Rosenfield'
Pfingstrose 'Karl Rosenfield'Paeonia lactiflora 'Karl Rosenfield'
Pfingstrose weiß gefüllt
Pfingstrose weiß gefülltPaeonia lactiflora, weiß gefüllt
Bauerngarten-Pfingstrose 'Alba Plena'
Bauerngarten-Pfingstrose 'Alba Plena'Paeonia officinalis 'Alba Plena'
Bauerngarten-Pfingstrose 'Rubra Plena'
Bauerngarten-Pfingstrose 'Rubra Plena'Paeonia officinalis 'Rubra Plena'
Asiatische Pfingstrose 'Buckeye Belle'
Asiatische Pfingstrose 'Buckeye Belle'Paeonia lactiflora 'Buckeye Belle'
Asiatische Pfingstrose 'Miss America'
Asiatische Pfingstrose 'Miss America'Paeonia lactiflora 'Miss America'
Asiatische Pfingstrose 'Alexander Fleming'
Asiatische Pfingstrose 'Alexander Fleming'Paeonia lactiflora 'Alexander Fleming'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
1 Kurzbewertung
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Wolfertschwenden

schöne Pflanze

gut angewachsen aber im Pflanzjahr noch nicht geblüht - vielleicht ja heuer :-)
vom 29. April 2015

Jessern am Schwielochsee

was bedeutet Titel

sehr gut angewachsen, bekommt in diesem Jahr hoffentlich die erste Blüte
vom 28. April 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist diese Sorte auch zum Schnitt geeignet?
von Gerald Körner aus Oberfranken , 25. Mai 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Cora Louise ist genauso zum Schnitt geeigenet wie die anderen Paeonien auch. Ich persönlich finde sie aber am Strauch schöner, oder in einer weiten Schale auf dem Tisch.
1
Antwort
Warum blüht sie nicht? Im ersten Frühling nach der Pflanzung hat sie wunderbar geblüht. Jetzt, das dritte Jahr in Folge ohne Blütenansatz.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kassel , 24. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pfingstrosen sind Eigenbrödler und benötigen für die Blütenbildung einen optimalen Standort. Sie benötigen wenig Stickstoff, jedoch Phosphor, damit Blüten gebildet werden. Verwenden Sie bitte kein Rindenmulch oder nährstoffreiche Erde. Der Boden muss locker und frisch sein.
1
Antwort
Wie hoch ist das Risiko, daß die Pflanze von Wühlmäusen angeknabbert wird? Wäre ein Schutzgitter empfehlenswert?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. Februar 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Allgemein sind Paeonien nicht besonders Wühlmaus empfindlich. Aber wenn man viele Wühlmäuse im Garten hat, dann können auch Paeonien angeknabbert werden. Im Normalfall ist ein Schutzgitter aber nicht nötig.
1
Antwort
Diese Pfingsrose wächst seit mehereren Jahren in unserem Garten. Wann und wie weit darf ich sie zurückschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 30. Oktober 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pfingstrosen trockenen im Herbst oberirdisch langsam ein. Dies ist dann auch die Zeit in der das Laub abgeschnitten werden kann. Kurz über dem Boden wird das Laub und die restlichen Triebe dann abgeschnitten. Sollten sich die neuen Knospen für das kommende Jahr schon zeigen, dürfen diese keinesfalls verletzt werden. In dem Fall bleibt man mit dem Schnitt einfach etwas höher.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!