Hahnenfuß 'Flore Pleno'

Ranunculus aconitifolius 'Flore Pleno'

<c:out value='Hahnenfuß 'Flore Pleno' - Ranunculus aconitifolius 'Flore Pleno''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • gefüllte, weiße Blütenbälle
  • für feuchte bis sumpfige Böden
  • glänzt wunderschön am Teichrand
  • bevorzugt ein sauren pH-Wert

Wuchs

Wuchs aufrecht, dünne lange Stielen, buschig
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 40 - 70 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe weiß, gelblich
Blütenform ballförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juli

Frucht

Frucht steril, ohne Frucht- oder Samenbildung

Blatt

Blatt breitlanzettlich, variabel, unterschiedlich, grob gesägt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe sattes grün

Sonstige

Besonderheiten Feuchtwiesenblume mit gefüllter weißlicher Blüte
Boden anmoorig, moorig, lehmig sandig, feucht bis sumpfig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30 bis 40cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Freiland, Wasserrand, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen6,50 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
6,90 €*
ab 3 Stück
6,60 €*
ab 6 Stück
6,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Hahnenfuß 'Flore Pleno' (bot. Ranunculus aconitifolius 'Flore Pleno') ist eine uralte Pflanzensorte, die ursprünglich aus Mitteleuropa und Asien stammt. Bereits ab der Renaissance ist der Hahnenfuß in Englischen Gärten beheimatet. Auf dem Europäischen Festland fand die Staude jedoch erst viel später als fester Bestandteil von Gärten Verwendung. In der Natur findet man die auch als "scharfen Hahnenfuß" bezeichnete Pflanze selbstverständlich schon viel eher. Hier wachsen sie mit Vorliebe auf überdüngten Wiesen und neigen sogar zum Wuchern. Denn der wilde Hahnenfuß sät sich selber aus.

Im Garten kann die Sorte von April bis August ausgesät werden oder man trennt die Ausläufer zur Vermehrung ab. In der Natur vermehren sich die Pflanzen auch deshalb gerne zum Beispiel auf Weiden, weil Kühe sie verschmähen. Das Wort "ranunculus" leitet sich vom Lateinischen "Fröschlein" ab, wo hingegen der Name Hahnenfuß im Zusammenhang mit seinen hahnenfußähnlichen Laubblättern steht. Als wunderschöne Gartensorte ähneln die Blüten des Hahnenfußes 'Flore Pleno' den Ranunkeln, nicht nur durch ihre leuchtend weiße Farbe, auch durch die gefüllte Blüte. Der beste Standort für diese anspruchslose heimische Wildpflanze sind feuchte Böden.

Daher empfiehlt es sich die Pflanze in die Nähe von Wasser zu setzen. Bislang findet man die kultivierte Staude leider nur sehr selten in unseren heimischen Gärten. Die vielzähligen gelben Blüten bringen schöne Farbspiele zum Beispiel in eine grüne Wiese. Zudem lässt sich die Sorte herrlich mit anderen Frühsommergewächsen kombinieren. Eine Empfehlung ist hier beispielsweise die Glockenblume oder Akelei. Der Hahnenfuß 'Flore Pleno' ist grundsätzlich wenig pflegeaufwendig, beachtet man einen wasserreichen Standort. Gegenüber Krankheiten oder Schädlingen verhält sich die Pflanze sehr robust. Die Stauden sind winterhart und können mehrjährig verwendet werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Wasser-Hahnenfuß
Wasser-HahnenfußRanunculus aquatilis
Brennender Hahnenfuß
Brennender HahnenfußRanunculus flammula
Zungen-Hahnenfuß
Zungen-HahnenfußRanunculus lingua

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!