Großes Federgras

Stipa grandis

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs bogenförmig geneigte Stängel, horstig
Wuchsbreite 25 - 30 cm
Wuchshöhe 30 - 120 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelblich
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Frucht Karyopse
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt grasartig, zugespitzt, weich, ganzrandig
Laub wintergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten schmückendes Gras, dekorativ
Boden trocken, durchlässig. geringer Humus- und Nährstoffbedarf
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Freifläche, Steppenheide, Steinanlage
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein anspruchsloser Sonnenanbeter! Das Große Federgras ist eine Grasart aus der Familie der Süßgrasgewächse. Die ursprüngliche Heimat dieser Graspflanze sind die weiten Steppen Zentralasiens. Hier erzeugen die sich im Wind wiegenden Gräser den Eindruck eines wogenden grünen Meeres. Die meisten Gräser aus dieser Region sind anspruchslos und beten die Sonne an. Auch das (bot.) Stipa grandis macht mit diesen Vorlieben keinen Unterschied. Da die Pflanze zu einer großen Schönheit heranwächst, benötigt sie einen angemessenen Platz. Das Große Federgras genießt einen trockenen Untergrund. Auch toleriert sie sandigen Boden. Staunässe ist dringend zu vermeiden.

Ein Platz in der Sonne gefällt dem Großen Federgras mehr als alles andere. Beste Gegebenheiten bieten Freiflächen, Steppenheiden oder arrangierte Steinanlagen für die Pflanze. Wo andere Gartenpflanzen gern halbtags den Schatten suchen, beginnt für das Stipa grandis die geliebte zweite Sonnenphase. Auch mit kurzen Trockenperioden kommt die Pflanze bestens zurecht. Auf Freiflächen oder in Steingärten, kommt ihr dekorativer Nutzen bestens zum Vorschein. Schmückend ziert die Staude den heimischen Garten und komplettiert mit ihrer Erscheinung jedes Konzept. In der Höhe erreicht das schöne Gras bis zu einen Meter. Mit dem Erscheinen der fedrigen Blüten, entstehen mit dem Großen Federgras, eindrucksvolle Akzente im Garten. In der Floristik ist das Große Federgras ein beliebtes Element für schmückende Dekorationen. Als Schnittgras eignet es sich für die verschiedensten Sträuße und Arrangements.

Wunderschön anzusehen sind die einfachen, in Rispen angeordneten Blüten des Stipa grandis. Sie sind gelblich mit kleinen Akzenten. Die Blüten präsentieren sich in der Zeit von Juni bis Juli. Sie liefern im Garten einen unglaublichen Anblick. Die ganzrandigen Blätter der Staude, sind grasartig, weich und in ihrer Form zugespitzt. Zudem trägt die Pflanze kleine ungenießbare Früchte, die sich Karyopse nennen. Das wintergrüne Große Federgras benötigt im Garten ausreichenden Platz. Nur auf diese Weise kommt es richtig zur Geltung. Auf einem Quadratmeter lassen sich zwischen fünf und neun Pflanzen einsetzen. Dabei achtet der Gärtner auf einen entsprechenden Pflanzabstand. Dieser beträgt circa 30 Zentimeter zwischen den einzelnen Pflanzen. Bereits beim Einpflanzen achtet der Gärtner darauf, dass sich das Gras im Laufe der Zeit ausbreitet und gewährt ihm den entsprechenden Platz.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Riesen Federgras
Riesen FedergrasStipa gigantea
Büschel Haargras
Büschel HaargrasStipa capillata
Zartes Federgras 'Ponytails'
Zartes Federgras 'Ponytails'Stipa tenuissima 'Ponytails'
Flausch-FedergrasStipa pennata

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!