Großer Ehrenpreis 'Knallblau'

Veronica teucrium 'Knallblau'

Sorte

 (7)
Vergleichen
Großer Ehrenpreis 'Knallblau' - Veronica teucrium 'Knallblau' Shop-Fotos (5)
Großer Ehrenpreis 'Knallblau' - Veronica teucrium 'Knallblau' Community
Fotos (10)
  • intensive Blütenfarbe
  • wächst kissenartig
  • wurde 1950 von Herrn Foerster gezüchtet
  • 1993 mit ''Gut'' bewertet
  • Bienenfreundlich

Wuchs

Wuchs kissenartig, horstbildend
Wuchsbreite 25 - 30 cm
Wuchshöhe 15 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe leuchtend-blau
Blütenform rispenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juli

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt lanzettlich, abgerundet, gekerbt
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten kräftige blaue Blütenfarbe, buschiger Wuchs
Boden lehmig sandig, humusreich, trocken bis frisch
Duftstärke
Jahrgang 1950
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Freifläche, Steppenheide, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€3.10
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.60*
ab 3 Stück
€3.20*
ab 6 Stück
€3.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Große Ehrenpreis 'Knallblau' trägt auch den botanischen Namen Veronica teucrium 'Knallblau'. Den Titel 'Knallblau' hat diese Pflanze allemal verdient, denn das Auffälligste an dieser Staude sind eindeutig die knallblau bzw. kräftig cyanblau gefärbten Blüten. Des Weiteren fällt die Pflanze durch ihren buschigen und niedrigen Wuchs auf, wodurch sie sich gut als Bodendecker eignet.

Der Große Ehrenpreis 'Knallblau' wächst aufrecht und horstbildend und hat eine Wuchshöhe von ca. mindestens 25 cm bis zu einer maximalen Größe von ca. 30 cm. Der Verwendungszweck dieser Pflanze kann sehr vielfältig sein, da sie sich in den verschiedensten Möglichkeiten einsetzen lässt.
Zunächst einmal kann man die Pflanze für ein Staudenbeet nutzen und sie dort beispielsweise mit anderen grau- bzw. silberlaubigen Stauden anpflanzen um den Effekt dieser Staude bzw. die kräftige Färbung zum Ausdruck zu bringen. Des Weiteren lässt sich der Veronica teucrium 'Knallblau' auch in Rabatten, Steinlagen oder auch in Gruppen- bzw. Einzelpflanzung einsetzen. Hat man sich für die Gruppenpflanzung entschieden, sollte man darauf achten, nicht mehr als acht bis zehn Pflanzen pro m² zu setzen und diesen ebenfalls noch einen Pflanzenabstand von ca. 30 cm zu gewährleisten. Jedoch lässt sich die Pflanze auch auf einer Bienenweide einsetzen oder aber aufgrund ihres bodendeckenden Wuchses, zum Verwildern in einen Naturgarten pflanzen.

Die Blütezeit ist von Mai bis Juni und am besten gedeiht der Veronica teucrium 'Knallblau' an einem sonnigen Standort. Hierbei können die Bodenvoraussetzungen ruhig trocken sein, denn dies macht der Pflanze nichts aus. Des Weiteren kann die Pflanze ebenfalls in sandigen, lehmigen oder auch in durchlässigen Boden wachsen. Jedoch sollte der pH-Wert des Bodens neutral sein. Nach der oben genannten Blütezeit sollte man einen Rückschnitt vornehmen, der bis ca. 10 cm über dem Boden sein sollte. Eine Nachblüte ist so nicht zu erwarten, jedoch kann der gesunde Neuaustrieb so besser folgen. Mit dieser Methode des Rückschnitts der Pflanze lässt sich aber auch eine übermäßige Selbstaussaat des Großen Ehrenpreises 'Knallblau' verhindern. Ist die Blütezeit ca. Ende Juni vorbei, kann man ebenfalls im Herbst die Pflanze an einzelnen Stellen teilen und die Teilstücke ebenfalls wieder neu einpflanzen, um die Pflanze beispielsweise an verschiedenen Stellen nutzen zu können.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 5 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Berlin

Selbst bei Sandboden und großer Hitze gesund

Ich habe den Ehrenpreis im Frühjahr gepflanzt. Alle Pflanzen sind angewachsen, haben wenige Wochen danach schon ein wenig geblüht und sich über den Sommer - trotz großer Hitze und kargem Sandboden - unermüdlich ausgebreitet. Rundherum wüteten Mehltau und Blattläuse, aber dem Ehrenpreis ging und geht es gut. Ich denke sogar, dass ich sie jetzt im Herbst schon teilen kann, und freue mich auf die nächste, sicher üppigere Blüte. Sehr empfehlenswert!
vom 1. October 2019

Hattingen

Jennifer Jaque-Rodney

Fantastic!!!
vom 3. April 2018

Nordrach

Blau, blau, blau!

Was für ein Blau! Diese Staude ist wunderschön anzusehen - vom grazilen Wuchs bis hin zur intensiv blauen Farbe!

Sie hat einen Winter von -15°C klaglos überstanden und treibt kräftig und horstbildend aus! Sie hat im Pflanzjahr schon geblüht und verzaubert unseren Garten jedes Jahr aufs neue!

Besonders schön sieht sie z.B. neben der Teppich-Flammenblume 'Atropurpurea' oder der Polster-Flammenblume 'Mac Daniels Cushion' aus. Bestimmt kommt sie neben dem 'Echten Thymian' und Bodendeckerrosen auch sehr gut zur Geltung!

Sehr gespannt wie sie sich im Laufe der Jahre entwickelt - wird sicher noch im Umfang zulegen so stark wie sie austreibt!

Liebt die Sonne, empfehlenswert!

vom 1. April 2018

Rheinstetten

Guter Bodendecker für den Vordergrund

Vor dem Einpflanzen habe ich die beiden kräftig durchgewurzelten Pflanzen in mehrere Stücke geteilt. Inzwischen wachsen die Teilstücke gut in die Breite. Die Blüte war noch etwas spärlich, da ich erst im Frühjahr gepflanzt habe und die Teilung wohl etwas radikal war.
vom 16. September 2016

Burgbrohl

Tolle pflanze

Sehr schöne Farbe,ein Hingucker im Garten
vom 15. May 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Sollte man diesen Ehrenpreis wirklich nur einmal nach der Blüte zurückschneiden? NIcht ein weiteres Mal im Herbst oder zeitigen Frühjahr?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. September 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der zeitige Rückschnitt nach der Blüte indiziert meist eine gute Nachblüte, daher wird er besonders erwähnt. Zudem kann man so die Selbstaussaat verhindern (fällt nicht farbecht aus) falls diese nicht gewünscht ist. Zum Winter zieht sich die Staude dann aber in die Wurzel zurück. Alle oberirdischen Teile trocknen dann nach und nach ab. Wartet man lange genug, dann kann es später einfach abgeharkt werden. Möchte man früher den Garten winterfest machen, dann können die Veronica auch zurück geschnitten werden.
1
Antwort
Ich möchte jeweils eine Pflanze Veronica teucrium 'Knallblau' und Leucanthemum x superbum 'Silberprinzesschen' ineinander wachsen lassen. Pflanze ich sie zur Erzielung dieses Effektes Ballen an Ballen nebeneinander?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. November 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Abstand sollte in keinem Fall zu groß sein, daher können sie Ballen an Ballen oder mit einem Abstand von 10 cm auseinander gepflanzt werden.
1
Antwort
Ist der große Ehrenpreis 'Knallblau' robust oder braucht er im Winter Schutz?
von Raphaela Tampe , 21. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei Dauerfrösten unter -6 Grad, empfehlen wir eine Abdeckung mit Tannenzweigen oder einem Licht- und luftdurchlässigen Vlies. Generell ist die Pflanze robust und bevorzugt einen warmen und sonnigen Standort.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen