Großblumige Margerite 'Dwarf Snow Lady'

Leucanthemum x superbum 'Dwarf Snow Lady'

Sorte

 (2)
Vergleichen
Großblumige Margerite 'Dwarf Snow Lady' - Leucanthemum x superbum 'Dwarf Snow Lady' Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • kleinwüchsige Sorte
  • mit langen weißen Blütenblätter
  • auch für den Beetvordergrund geeignet
  • exzellente Bienenweide

Wuchs

Wuchs aufrecht, horstbildend
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 25 - 35 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe leuchtend weiß
Blütenform schalenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Samen ohne Pappus

Blatt

Blatt zungen- bis spatelförmig, gekerbt
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten leuchtend weiße Blütenpracht
Boden frisch, durchlässig, sandig-humos bis sandig-lehmig
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 40 bis 60cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Schnittblume, Rabatte, Staudenbeet, Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: Q2AA-H3H4-ZHAE-6WBW
  • Topfware€2.80
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€3.30*
ab 3 Stück
€3.00*
ab 6 Stück
€2.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Großblumige Margerite 'Dwarf Snow Lady' (botanisch Leucanthemum maximum 'Dwarf Snow Lady') eignet sich hervorragend als Schnittblume für die Vase. Die üppig blühende Staude verschönert Bauerngärten und Blumenbeete, ist aber auch für Steingärten geeignet. Am schönsten wirkt sie in kleinen oder großen Gruppen von 3 - 20 Pflanzen. Durch ihre neutrale Farbe setzt die Großblumige Margerite weiße Farbtupfer in gemischten Staudenrabatten, in naturnahen Gärten verschönert sie jede Blumenwiese. Am besten lässt sie sich mit Mohn, Lupine, Rittersporn, Phlox und Schafgarbe kombinieren. Ihre großen, weißen Strahlenblüten verschönern den Garten den ganzen Sommer über. Die Großblumige Margerite ist sehr standfest und unempfindlich gegen Regen. Sie wird gern von Bienen als Nahrungsquelle genutzt.

Die bekannte und beliebte Margerite 'Dwarf Snow Lady' ist eine Züchtung aus der wilden Margerite. Ihr auffälligstes Merkmal sind die leuchtend weißen Blüten. Die winterharte, mehrjährige Staude ist robust und braucht wenig Pflege. Der Boden sollte frisch und durchlässig sein, besonders gut wächst die Pflanze auf fruchtbaren humosen Boden. Die Erde sollte nicht austrocknen, regelmäßige Wassergaben sind wichtig. Staunässe verträgt die Margerite 'Dwarf Snow Lady' nicht. Die Vermehrung erfolgt durch Teilung im Frühjahr oder Herbst, Neupflanzungen sollten möglichst im Frühjahr erfolgen.

Diese Staudenpflanze ist ein sogenannter Flachwurzler. Sie wächst kompakt und horstig, die Blütenstände sind aufrecht. Das tägliche Entferner der abgeblühten Blüten führt zu einer vermehrten Neubildung von Knospen. Ein sonniger Standort ist wichtig. Im Herbst muss ein ebenerdiger Rückschnitt erfolgen. In rauen Lagen und bei strengen Frösten ist ein Winterschutz aus Laub oder Reisig zu empfehlen. Wer einen lückenlosen Bestand haben möchte, sollte die Pflanzen alle 2 - 4 Jahre teilen. Im Laufe der Jahre wächst die Margerite 'Dwarf Snow Lady' immer buschiger und bildet einen reichblühenden Blickfang im Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (2)
2 Bewertungen 2 Bewertungen mit Bericht
50% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben


Teures Schneckenfutter

Nach kurzer Zeit waren sämtliche Margeriten bis auf den Stiel abgefressen. Dass es sich um (teure) Liebhaberpflanzen für Schnecken handelt, erfährt der Kunde natürlich nicht. Auch die Verpackung mit Unmengen von Stroh ist zu kritisieren. Beim Auspacken hat man jede Menge Dreck und Staub im Garten. Und die Entsorgung des Strohs ist bei entsprechend großer Bestellung aufwendig.

Antwort der Baumschule Horstmann:
Wir bedauern sehr, dass die Schnecken die Margeriten abgefressen haben. Leider haben wir keinen Einfluss auf die Anzahl der Schnecken in Ihrem Garten. Die umweltfreudliche Strohverpackung wurde von Ihnen bei der Bestellung selbst gewählt.

vom 9. July 2017

Mölln

Überfall der Schnecken

Schöne Pflanzen doch während der Blüte wurden meine Margeriten ( 6 Stück ) Opfer von Schnecken und sie wurden leider den Erdboden gleich gemacht. Schade . War traurig.
vom 9. May 2017

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen