Großblütiges Schleierkraut

Gypsophila pacifica


 (7)
Vergleichen
Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • buschiger, verzweigter Wuchs
  • Wolken aus kleinen, hell-rosa Blüten
  • zum Schnitt geeignet
  • exzellente Bienenweide
  • passt gut zu Rosen

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, horstbildend
Wuchsbreite 60 - 80 cm
Wuchshöhe 80 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß-rosa
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Kapsel, unscheinbar

Blatt

Blatt eiförmig, lanzettlich, zugespitzt , ganzrandig
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten kleine wölkchenartige Blüten
Boden gut durchlässig, trocken bis frisch, kalkhaltig
Duftstärke
Jahrgang 1979
Pflanzenbedarf 80cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Staudenbeet, Schnittblume, Gruppen, Rabatte, Steinanlagen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€3.40
Topfware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte September 2018
€3.80*
ab 3 Stück
€3.50*
ab 6 Stück
€3.40*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Großblütige Schleierkraut wurde im Jahre 1916 vom russischen Botaniker Vladimir Leontjevich Komarov benannt, woraufhin weitere attraktive Sorten gezüchtet worden. Der Name dieser ausgesprochenen Schönheit stammt sicher daher, dass ihr stark verästelter Wuchs wie ein mit feinen Blüten besetzter Schleier in die Höhe ragt. Zudem erhielt das Schleierkraut auch vermutlich seinem Namen, weil mit seinen Blüten gern Brautschleier geschmückt werden. Als Steppenpflanze ist das ursprüngliche Schleierkraut in weiten Teilen Osteuropas bis nach Westsibirien anzutreffen.

Zur Familie der Nelkengewächse gehörend übt diese mehrjährige Staude einen ganz besonderen Reiz auf seine Betrachter aus. Die graugrünen Blätter des Großblütigen Schleierkrauts sind gegenständig angeordnet, lanzettlich, schmal sowie scharf zugespitzt. Das bis zu einem Meter hoch ragende Großblütige Schleierkraut wächst aufrecht und bildet schnell viele Verästelungen aus. Der daraus entstandene buschige Wuchs ist ideale Grundlage für ihre liebreizenden Blüten. Diese stehen in Rispen und weisen eine weiße Färbung auf, die bis in ein dezentes Rosa reichen kann. Die wölkchenartigen, winzigen Einzelblüten strahlen eine wahrhafte Zarthart und Romantik aus. Sie sind radförmig, fünfzählig und überaus dekorativ.

Im Juli beginnt die Blütezeit des Großblütigen Schleierkrauts und reicht bei geeigneten Standortbedingungen bis in den September hinein. An einem sonnigen bis halbschattigen Standort fühlt sich Gypsophila pacifica wie Zuhause. Der Boden sollte unbedingt von einer lockeren und gut durchlässigen Beschaffenheit gekennzeichnet sein. Ebenso hat diese Staude eine Vorliebe für trockene sowie lehmig-sandigen Böden. Mit einer unglaublichen Frosthärte ausgestattet, kommt Gypsophila pacifica mit Temperaturen bis zu -40 °C bestens zurecht. Staunässe verkraftet Gypsophila pacifica allerdings nicht und sollte deshalb absolut vermieden werden. Insgesamt zeichnen sie aber Robustheit, ein geringer Pflegebedarf sowie Trockenresistenz aus.

Wunderbar geeignet ist Gypsophila pacifica als Schnittblume. Sie besitzt das Talent Blumensträuße aufzuwerten, ihnen eine romantische Ausstrahlung zu verleihen und ist somit unter Floristen sehr beliebt. Ganz besonders interessant wirkt Gypsophila pacifica beispielsweise in Sträußen mit roten Rosen, worin sie den starken Blüten der Rosen mit einer gewissen Leichtigkeit und Verspieltheit entgegenkommt. Auch in Trockensträuße fügt sie sich gut ein. Ihr Erscheinungsbild kommt auf Freiflächen und Steinanlagen perfekt zur Geltung. Auf einen Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen von mindestens 50 cm sollte dabei allerdings geachtet werden. Früher wurde aus den Wurzeln dieses Krautes - die Saponine enthalten - eine Art Waschmittel hergestellt. Doch auch als Heilpflanze wurde sie aufgrund ihrer harntreibenden sowie schleimlösenden Eigenschaften angewandt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Teppich Schleierkraut
Teppich SchleierkrautGypsophila repens
Rispiges Schleierkraut 'Bristol Fairy'
Rispiges Schleierkraut 'Bristol Fairy'Gypsophila paniculata 'Bristol Fairy'
Kriechendes Schleierkraut 'Rosenschleier'
Kriechendes Schleierkraut 'Rosenschleier'Gypsophila repens 'Rosenschleier'
Teppich-Schleierkraut 'Rosea'
Teppich-Schleierkraut 'Rosea'Gypsophila repens 'Rosea'
Rispiges Schleierkraut 'Schneeflocke'Gypsophila paniculata 'Schneeflocke'
Kriechendes Garten Schleierkraut 'Compacta Plena'
Kriechendes Garten Schleierkraut 'Compacta Plena'Gypsophila repens 'Compacta Plena'
Schleierkraut 'Flamingo'
Schleierkraut 'Flamingo'Gypsophila paniculata 'Flamingo'
Rispiges Schleierkraut 'Festival Pink Lady'
Rispiges Schleierkraut 'Festival Pink Lady'Gypsophila paniculata 'Festival Pink Lady'
Rispiges SchleierkrautGypsophila paniculata

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
5 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Oldenburg

Im Kübel wunderbar zu pflegen + anzuschauen

Ist auch ab + an in der Vase gelandet + hat das verziehen...
vom 26. April 2018

Mainz

Überzeugend im ersten Jahr

Alle drei Pflanzen sind super gewachsen und haben bis in den Herbst hinein unablässig geblüht. Selbst ein versehentlicher Kontakt der unteren Triebe mit dem Rasenmäher hat den Pflanzen und der Blühfreude nicht geschadet.
vom 2. March 2018

Aalen

grossblütiges Schleierkraut

ca. 70% wuchsen an
vom 4. November 2017

Meisenheim

Alles zur vollsten Zufriedenheit

Sehr zu empfehlen, war gut angewachsen und hat den Winter gut unterstanden, ich freue mich schon auf den Sommer
vom 26. April 2015

Leutkirch

Großblütiges Schleierkraut

Das Schleierkraut hat letztes Jahr sehr reichgeblüht.
Hat sich ausgesät, konnte deshalb schon einige Plänzchen verpflanzen.

vom 4. June 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Sehen die Blüten aus wie bei den anderen Schleierkraut-Sorten? In der Beschreibung steht einfache Blüte. Kann man sich das Erscheinungsbild genauso wolkig vorstellen, wie bei mehrfach gefüllten Blüten?
Passt das Schleierkraut zu Lavendel?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Linsengericht , 8. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Blüte ist sternchenförmig und somit sieht die Pflanze nicht ganz so voll aus, wie bei den gefüllten Sorten. Dennoch ist die Blüte und somit die Pflanze auffällig.
Lavendel und Schleierkraut harmonieren sehr gut miteinander.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen