Grasstern 'Douglas'

Rhodohypoxis baurii 'Douglas'


 (1)
<c:out value='Grasstern 'Douglas' - Rhodohypoxis baurii 'Douglas''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • übersät mit leuchtenden Blüten
  • kompakter, kleiner Wuchs
  • zählt zu den Knollenpflanzen
  • etwas Schutzbedürftig im Winter

Wuchs

Wuchs lockerrasig, horstbildend
Wuchsbreite 5 - 15 cm
Wuchshöhe 7 - 10 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosarot
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt lineal, grasartig, zugespitzt, schmal, fein behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten rosarote, sternförmige Blüten
Boden lehmig sandig, steinreich, gut durchlässig
Bodendeckend
Duftstärke
Pflanzenbedarf 5 bis 15cm Pflanzabstand
Standort Sonne
Verwendung Steinanlagen, Freiland
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Grasstern 'Douglas' gehört zu den Grassterngewächsen und stammt ursprünglich aus Südostafrika, wo er gern in felsigen und trockenen Gebieten wächst. Der relativ niedrige und teppichartige Wuchs macht diese Staude zu einem äußerst beliebten und schmuckhaften Bodendecker. Die behaarten Stängel erreichen eine maximale Wuchshöhe von 10 cm. Dabei werden sie von linealischen, graugrün gefärbten, zugespitzten und ganzrandigen Blättern umgeben. Sie werden im Durchschnitt etwa 5 cm lang. Im Juni beginnt die Blütezeit des Grassterns 'Douglas'.

Rosarote Blüten zieren dann das Bild dieses liebreizenden Gewächses. Die Blüten erinnern ein winzige und leuchtende Sterne, da sie sechsblättrig und nach Außen hin zugespitzt sind. Sie sind bis in den August hinein zu bewundern und setzen äußerst dekorative Akzente. Im Herbst zieht sich die Staude zurück und macht sich bereit, um im nächsten Frühjahr wieder in ganzer Pracht sprießen zu können. Jedoch sollte Rhodohypoxis baurii 'Douglas' über den Winter vorsichtshalber mit einem Schutz versehen werden. Da die Pflanze recht anspruchslos ist, kommt er mit einem sonnigen Standort bestens zurecht. Er fügt sich wunderbar in Steingartenanlagen, auf Freiflächen mit Wildstaudencharakter, in Felsspalten ein. Dabei kommt er am besonders gut zur Geltung, wenn er in Gruppen gepflanzt wird.

Zwischen den einzelnen Pflanzen sollte allerdings auf einen Abstand von etwa 5 - 15 cm Wert gelegt werden. Die Erde sollte trocken bis frisch und nährstoffarm sein als auch eine sandige und gut durchlässige Struktur aufweisen. Aufgrund dessen, dass der Grasstern 'Douglas' eher an trockene Klimate angepasst ist, sollte Staunässe möglichst vermieden werden, sodass er über mehrere Jahre hinweg Freude bescheren kann. Insgesamt ist der Grasstern 'Douglas' relativ anspruchslos und benötigt nur wenig Pflege. Die lange Blütezeit und der bodendeckende Wuchs machen diese Staude zu einem wahren Schatz im eigenen grünen Paradies. Der Grasstern 'Douglas' vermag es schließlich sämtliche Blicke auf sich zu ziehen und mit seinem niedrigen Wuchs ganz besonders beschützenswert zu wirken.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Grasstern 'Claret'
Grasstern 'Claret'Rhodohypoxis baurii 'Claret'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Kurzbewertung

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!