Goldquirl-Garbe

Achillea clypeolata

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen
  • leuchtend, tiefgelbe Blütendolden
  • weiches, fiederartiges Laub
  • zierlicher und kompakter Wuchs
  • braucht etwas Zuwendung

Wuchs

Wuchs aufrecht Blütenstiele, lockerhorstig
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 20 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe tief-gelb
Blütenform doldenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - August

Frucht

Frucht unscheinbar

Blatt

Blatt gefiedert, Blattrand tief eingeschnitten, fein behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe weißgrau

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, Schnittpflanze
Boden nährstoffreich, durchlässig, trocken
Duftstärke
Jahrgang 1813 Herkunft: Balkan
Pflanzenbedarf 35cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Sonne
Verwendung Freiland, Beet
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Topfware€2.50
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€3.30*
ab 3 Stück
€2.60*
ab 6 Stück
€2.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Goldgelbe Blütendolden und silbrig glänzende Blätter! Diese zauberhafte Pflanze besticht durch ihre Schönheit und Bescheidenheit. Sie lebt in enger Verwandtschaft mit der heimischen Schafgarbe. Sie ähneln sich in Wuchs und Blattform. Genau wie sie, bevorzugt die Goldquirl-Garbe nährstoffreiche, trockene Böden. Am wohlsten fühlt sie sich im Trockenbeet oder Steingarten. Die (bot.) Achillea clypeolata belohnt einen sonnigen und warmen Standort mit kräftigem Wuchs und reicher Blütenpracht bis in den August hinein. Ihre Blütezeit ist von Juni bis August. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 40 bis 60 Zentimetern.

Gewohnte Bedingungen sind der schönen Staude am einfachsten im Steingarten zu ermöglichen. Sie weiß mit wenig Niederschlag und magerem Boden zurecht zu kommen. Ihr Ursprung liegt in Regionen mit solchen Bedingungen und sie hat es gelernt zu überleben. Trotzdem ist diese Schafgarbe kalkliebend und zieht alkalische Böden vor. Die Goldquirl-Garbe stammt aus der Familie der Asteraceae. Ihre Herkunft und Verbreitung liegt hauptsächlich auf dem Balkan. Gärtner schätzen an der Achillea clypeolata ihre Unempfindlichkeit gegenüber Schnecken und Schädlingen. Auch gelegentliche Trockenperioden stellen für die schöne Staude keine Schwierigkeit dar. Um Staunässe zu vermeiden, fällt das Gießen sparsam aus. Lediglich bei einer Pflanzung im Frühjahr ist es ratsam, der pflegeleichten Pflanze regelmäßig Wasser zu geben. Sie benötigt circa drei Monate bis zum vollständigen Anwachsen. Ideal ist ein Standort mit mindestens vier täglichen Stunden Sonne. In der Zeit von Juni bis August zeigt sie ihre wunderschöne Blütenpracht. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 60 Zentimetern und einen Durchmesser von bis zu 40 Zentimetern.

Als mehrjährige Pflanze ist die Achillea clypeolata in unseren Breiten gut frosthart. Das macht sie zu einer beliebten Pflanze unserer Gartenkultur. Die Goldquirl-Garbe ist eine ausdauernde Schnittblume. Das kräftige Gelb ihrer Blüten bleibt beim Trocknen erhalten. Das macht sie zu einem beliebten Element in Trockensträußen. Die Vermehrung der schönen Garbe ist unkompliziert. Vorzugsweise im Frühjahr teilt der Gärtner den Wurzelstock. Diese beiden Teile, sofort erneut verpflanzt, bereichern den Garten noch im selben Jahr mit doppelter Blütenpracht. Durch das dichte silbrige Laub unterstützt, bildet die Garbe kräftige Matten. Durch die Kombination mit dunkellaubigen Pflanzen, lassen sich tolle Struktureffekte im Beet erzielen. Praktische Pflegehinweise vom Gärtner verhelfen zu unglaublicher Blütenpracht. Dazu gehört die neue Aufpflanzung nach der Teilung im zwei- bis vierjährigem Rhythmus. Der Rückschnitt bis zum grundständigen Blattschopf der abgeblühten Stängel. Im Herbst bis Spätherbst ein Rückschnitt der Stängel. Natürlich ist ein Schutz vor Winter- und Staunässe nicht zu vergessen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Goldquirl-Garbe 'Moonshine'
Goldquirl-Garbe 'Moonshine'Achillea clypeolata 'Moonshine'
Goldquirl-Garbe 'Schwellenburg'Achillea clypeolata 'Schwellenburg'
Gewöhnliche Schafgarbe
Gewöhnliche SchafgarbeAchillea millefolium
Filzige Teppich Garbe
Filzige Teppich GarbeAchillea tomentosa
Griechische Silber-Garbe
Griechische Silber-GarbeAchillea umbellata
Gold-Garbe 'Parker'
Gold-Garbe 'Parker'Achillea filipendulina 'Parker'
Schafgarbe 'Saucy Seduction'
Schafgarbe 'Saucy Seduction'Achillea millefolium 'Saucy Seduction'
Hohe Gold-Garbe 'Hella Glashoff'
Hohe Gold-Garbe 'Hella Glashoff'Achillea filipendulina 'Hella Glashoff'
Hohe Gold-Garbe 'Credo'
Hohe Gold-Garbe 'Credo'Achillea filipendulina 'Credo'
Hohe Goldgarbe 'Feuerland'
Hohe Goldgarbe 'Feuerland'Achillea filipendulina 'Feuerland'
Schafgarbe 'Lilac Beauty'
Schafgarbe 'Lilac Beauty'Achillea millefolium 'Lilac Beauty'

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!