Goldnessel

Lamiastrum galeobdolon


 (3)
<c:out value='Goldnessel - Lamiastrum galeobdolon'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • bildet ein teppichartigen Wuchs
  • gelbe, lippenförmige Blüten
  • Blätter sind nicht gefleckt
  • für naturnahe Pflanzungen

Wuchs

Wuchs horstig, teppichartig, stark wuchernd
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 20 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelb
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht Nüsschen, unscheinbar

Blatt

Blatt zugespitzt-oval, gesägt, fein behaart
Blattschmuck
Laub wintergrün
Laubfarbe frischgrün, silbrig gefleckt

Sonstige

Besonderheiten Heilwirkung nachgesagt, gut winterhart, mehrjährig
Boden trocken bis feucht, durchlässig, hoher Humus- und Nährstoffbedarf
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30 bis 40cm Pflanzabstand
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Staudenbeete, Freiflächen, Gruppenpflanzung, Gehölzunterpflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,40 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,80 €*
ab 3 Stück
2,50 €*
ab 6 Stück
2,40 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein Pflanzenliebhaber würde sagen, dass die Goldnessel alles andere als gewöhnlich ist, dabei wird die Pflanze häufig als Gewöhnliche Goldnessel bezeichnet. Dabei wird diese Zusatzbezeichnung dieser Staude auf keinen Fall gereicht, verbirgt sie doch so viel Besonderes und Positives in sich. Hier finden sich immer mehr Bezeichnungen, wie beispielsweise Gelbe Taubnessel oder auch botanisch Lamiastrum galeobdolon. Wer sich dieser Staude bereist angenommen hat, weiß ihre Eigenschaften zu schätzen und wird die Pflanze im Garten nicht mehr missen wollen. Die Goldnessel gehört zur Familie der Lippenblütler und kommt meist im Flachland oder im gesamten Alpenrand vor. Dabei muss man glücklicherweise nicht ausschließlich in diesen Regionen wohnhaft sein, um sich der Faszination der Goldnessel zu bereichern und sie sich in den eigenen Garten zu holen.

Der Goldnessel wird schon über Jahrhunderte eine Heilwirkung nachgesagt, die gegen Frauenleiden oder auch Hauterkrankungen Linderung versprechen soll. Die Staude hat keine Probleme, um an optimalen Standorten eine Wuchshöhe von bis zu 60 cm zu erreichen. Wunderschön ist hier der Anblick, da sie stark aufrecht wächst mit ihren starken dicken Stängeln. Stark in die Breite geht die Pflanze jedoch nicht, sondern zeigt sich von recht schlanker Statur. Deshalb können ca. 9 Pflanzen pro Quadratmeter ihren Platz finden, wenn schöne, gelb-leuchtende Gruppen der Staude entstehen sollten.

Die Goldnessel ist eine Staude mit wahrem Wildpflanzencharakter, den sie eindrucksvoll präsentiert. Dabei sind die vielen leuchtend cremegelben bis tiefgelben Blüten das, was als erstes ins Auge sticht. Die Blüten sitzen am starken, aufrecht wachsenden Stängel fast etagenartig in schönen Arrangements rund um den Stängel. Die Pflanze gilt als Lippenblütler und ihre Blüten weisen eine hutähnliche Form auf, ähnlich dem Eisenhut, doch viel kleiner aber dafür zahlreicher. Das Blatt der Goldnessel ist als eher schlank und am Ende zugespitzt zu bezeichnen. Am Rand ist es grob gezähnt und von einschneidenden Äderchen besetzt.

Eine gute Winterhärte bringt die Staude mit in den heimischen Garten. Dazu paart sich die positive Eigenschaft, dass die Pflanze mehrjährig ist und den Besitzer auch im Folgejahr wieder verzaubern wird. Ob auf Freiflächen oder im mittleren Staudenbeet, die Pflanze weiß zu wirken und sich perfekt von Mai bis Juli in Szene zu setzen. Kombinationen mit Nebenspielerinnen, wie blau oder rot blühende Pflanzen können farbenprächtige Akzente setzen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Florentiner Goldnessel 'Florentinum'
Florentiner Goldnessel 'Florentinum'Lamiastrum galeobdolon 'Florentinum'
Goldnessel 'Hermanns Pride'
Goldnessel 'Hermanns Pride'Lamiastrum galeobdolon 'Hermanns Pride'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

66% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflegeleicht

Einzelbewertungen mit Bericht


Kirchlinteln

Bisher mickrig

Meine Pflanze steht unter Gehölt, Halbschatten bis Schatten, im Frühjahr gepflanzt, darf gerne wuchern - tut sie aber nicht. Habe dieses Jahr noch keine Blüte gesehen, Lungenkraut und Elfenblumen um sie herum wachsen gut, die Goldnessel lässt sich sehr bitten.
vom 15. September 2016




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich beabsichtige mir einige Pflanzen "Goldnessel" in meinen Garten zu setzen. Damit ich die "Girschplage" endlich in den Griff bekomme.
Kann ich zu dieser Jahreszeit die Pflanzen noch setzen, oder soll ich lieber bis zum nächsten Jahr damit warten.
Danke für Ihre Beantwortung meiner Frage.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Echzell , 11. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Solange Sie mit dem Spaten noch in den Boden gelangen, ist eine Anpflanzung möglich. Decken Sie aber die jungen Pflanzen, nach dem einpflanzen mit Tannenzweigen ab.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!