Geweihbaum

Gymnocladus dioicus

Ursprungsart
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Geweihbaum - Gymnocladus dioicus Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • industriefest
  • wärmeliebend
  • hitzeverträglich
  • langsamwüchsig
  • winterhart

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet nein
Wuchs wenig verzweigt
Wuchsbreite 800 - 1000 cm
Wuchsgeschwindigkeit 25 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 1500 - 2000 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform rispenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Juni

Frucht

Frucht Fruchthülsen 10-15 cm lang, rotbraun
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt eiförmig, zugespitzt, gefiedert
Herbstfarbe gelb
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten hitzebeständig, duftende Blüten, lange Hülsenfrüchte, winterhart
Boden frisch, durchlässig, humusreich, tiefgründig, nährstoffreicher Gartenboden
Heimisch nein
Standort Sonne
Verwendung Einzelstellung, Straßenbaum
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€55.80
50 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€55.80*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der sonnenliebende Geweihbaum stammt aus Nordamerika, wo er im Mittleren Westen als Straßenbaum eine gute Figur abgibt. Denn der stolze Baum ist hitzeverträglich und auch lange Trockenperioden fordern ihn nicht heraus. In Amerika ist er für heimische Insekten eine willkommene Nahrungsquelle. Die sternförmigen, duftenden Blüten ziehen sie an. Seit 1747 ist (bot.) Gymnocladus dioicus auch in Europa verbreitet und ziert mit seinem einmaligen Wuchs verschiedenste Standorte. Der langsam wachsende Baum schmückt sich mit einer hochgewölbten bis einförmigen Krone, die in späteren Jahren malerisch unregelmäßig erscheint. Seinen deutschen Namen hat der Geweihbaum seinen dicken, knotigen und wenig verzweigten Äste zu verdanken, die ohne ihr Laub Hirschgeweihen ähnlich sehen.

Gymnocladus dioicus variiert in seiner Wuchshöhe zwischen fünfzehn und dreißig Metern, abhängig von seinem Standort. Ein optimaler Boden für den tiefwurzelnden Baum ist reich an Nährstoffen und Humus, frisch, durchlässig und tiefgründig. Die Krone dieses schönen Gehölzes aus der Familie der Hülsenfrüchtler (Fabaceae) erreicht eine Breite von acht bis zweiundzwanzig Metern. In einem Jahr wächst er zwischen 25 und 30 Zentimeter, bis er seine endgültige Größe erreicht, verstreicht daher einige Zeit. Seine grobe Borke ist tief und unregelmäßig gefurcht und erscheint in einer grauen bis grau-braunen Farbe. Der schmale Splint des schweren Holzes ist hellgelb, das Kernholz rotbraun. Der Geweihbaum betört dank seiner paarig gefiederten, eiförmig-zugespitzten Laubblätter mit exotischer Anmut. Während der spät erfolgende Austrieb sich blaugrau bereift präsentiert, erstrahlen die Blätter anfangs im schönsten Rosa. Später erfreut das Laub in einem frischen Mittelgrün, das sich in den Herbstmonaten in ein leuchtendes, helles Gelb verwandelt. Bereits im September beginnt der frühe Laubabwurf des winterharten Gewächses.

In den Monaten Mai bis Juni steht der zwittrige Baum in Blüte, wobei die weiblichen Blüten einen herrlich süßlichen Duft verströmen. Diese weißen, einfachen Blüten bilden Rispen. Sie erreichen eine Länge von bis zu zehn Zentimetern. Im Herbst reifen die Früchte des Geweihbaums, die sich aus den weiblichen Blüten entwickeln. Die braunen, länglichen Hülsenfrüchte sind mit sechs bis neun rotbraunen Samen gefüllt. Ihre Länge beträgt bis zu fünfzehn Zentimeter und sie erreichen eine Breite von fünf Zentimetern. Gerade beim Anblick dieser Früchte fällt die Verwandtschaft des Geweihbaums mit den Johannisbrotgewächsen (Caesalpinioideae) auf. In früheren Zeiten rösteten die Menschen in Amerika die Samen des Gymnocladus dioicus und brühten Kaffee daraus. Deshalb trägt er im Amerikanischen den Namen Kentucky Coffee-Tree. Da die Samen für den Menschen leicht giftige Inhaltsstoffe enthalten, ist der Genuss von größeren Mengen nicht empfehlenswert. Hingegen lassen sich die saponinhaltigen Samenhülsen und die Rinde des Geweihbaums nutzen. Die schaumbildenden Eigenschaften machen sie als Waschmittelzusatz verwendbar.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!
Produkte vergleichen