Gauklerblume 'Grandiflorus'

Mimulus luteus 'Tigrinus Grandiflorus'


 (3)
Foto hochladen
  • gelbe Blüten mit braunroten Flecken
  • horstbildender Blattschopf
  • meist nur einjährig
  • verträgt keine Minustemperaturen

Wuchs

Wuchs niederliegend bis aufsteigend, horstig
Wuchsbreite 25 - 30 cm
Wuchshöhe 25 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe gelb mit roten Flecken
Blütenform kelchförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt länglich, zugespitzt, ganzrandig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten auffällige und gelb-rote Blüte
Boden anmoorig, moorig, lehmig sandig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 30cm Pflanzabstand
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Beet, Freiflächen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,20 €
Topfballen
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte April
2,60 €*
ab 3 Stück
2,30 €*
ab 6 Stück
2,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Mimulus luteus tigrinus 'Grandiflorus' hat den deutschen Namen Gauklerblume 'Grandiflorus' und stammt aus der Familie der Scrophulariaceae. Die Staude befindet sich in der deutschen Familie der Braunwurzgewächse. Das Besondere an dieser Pflanze sind die gelben Blüten, die während der Blütephase zwischen Juli und September rotbraue Flecken haben. Diese rotbraunen Flecken sind charakteristisch für die Gauklerblume und zugleich ein Erkennungsmerkmal. Die einjährige Staude hat eine Winterhärtezone von Z9, was bedeutet, dass sie zwischen 0 und -5 Grad Celsius überwintern kann.

Die Höhe der Pflanze beträgt etwa 25 Zentimeter, höchstens jedoch etwa 30 Zentimeter. Die Wuchsform und das Wuchsverhalten sind niederliegend bis hin zu aufsteigend. Die Stängel sind beblättert und stehen aufrecht. Jedoch fehlt bei der Mimulus luteus 'Tigrinus Grandiflorus' der grundständige Blattschopf. Das horstige, horstbildende und lockerhorstige Wuchsverhalten sorgt dafür, dass die Gauklerblume 'Grandiflorus' nur in kleinen Trupps angepflanzt werden kann. Die kriechende Wuchsform sorgt dafür, dass die einzelne Pflanze Raum erfordert, wodurch die Pflanzabstände unbedingt eingehalten werden sollten. Die Anzahl der benachbarten Pflanzen sollte nicht höher als zehn sein, idealerweise befinden sich jedoch nur zwischen 2 und 4 Pflanzen in unmittelbarer Nachbarschaft der Gauklerblume. Pro Quadratmeter sollten daher höchstens 11 Gauklerpflanzen gesetzt werden.

Die Blüten der Staude sind gelb mit braunroten Flecken während der Sommermonate in der Blütephase. Diese Flecken sind zwischen Juli und September sichtbar. Die Blütenform ist rachenförmig oder auch kronröhrig. Die Mimulus luteus 'Tigrinus Grandiflorus' hat während der Blattphase sommergrüne, eiförmige, länglich zugespitzte Blätter, die sich an den Stängeln befinden. Die Gauklerblume sollte in Beeten angepflanzt werden. Idealerweise ist der Boden frisch oder auch leichtfeucht. Optimale Bedingungen findet die Pflanze an sonnigen und halbschattigen Stellen vor. Ein Wechsel auf Sonne und Schatten sorgt bei der Gauklerblume für den besten Wuchs. Bei durchlässiger Bodenstruktur und auf Freiflächen mit Wildstaudencharakter gedeiht die Staude hervorragend.

Der Rückschnitt der Stängel sollte im Herbst oder im Spätherbst nach der Blütezeit erfolgen. Dabei werden die Triebe etwa fünf oder zehn Zentimeter oberhalb des Bodens komplett zurückgeschnitten. Nach dem Rückschnitt erfolgt ein Neuaustrieb. Durch den Rückschnitt kann auch eine unkontrollierte Versamung vermieden werden. Danach kann die Pflanze bei bis zu Minus fünf Grad überwintern und erblüht im nächsten Jahr erneut mit ihren charakteristischen Blüten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Gelbe Gauklerblume
Gelbe GauklerblumeMimulus luteus
Offene Gauklerblume
Offene GauklerblumeMimulus ringens
Gauklerblume 'Roter Kaiser'
Gauklerblume 'Roter Kaiser'Mimulus cupreus 'Roter Kaiser'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
1 Bewertung mit Bericht

66% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Lübeck

Sehr zu empfehlen

Habe die Gauklerblume letztes Jahr im Sommer (2013) erworben. Selbst da bekam sie schon die ersten Blüten. Durch die geringe Höhe macht sie sich gut unter jedem Busch, Rose oder sonstiges.
Ich empfinde sie als sehr pflegeleicht. Jetzt, Ende Mai, trägt sie schon sehr viele Knospen. Bin auf jeden Fall begeistert

vom 24. Mai 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!