Klassifikation

botanische Namen anzeigen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer

Eigenschaften

  • winterhart
  • sommergrün
  • Zweige bedornt
  • hängende Blütenstände

Sinojackia

Gattung Sinojackia ab €0.00 kaufen
     
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Pflanzen in unserem Sortiment
  •  

Die Pflanzengattung Sinojackia (bot. Sinojackia) zählt zur Familie der Storaxbaumgewächse (Styracaceae). Diese Gattungsetzt sich aus acht Arten zusammen, die alle ihren Ursprung in China haben.

Blatt

Das Blattwerk der Sinojackia ist wechselständig an den Zweigen angeordnet. Die Pflanzen bilden keine mit Knospenschuppen. Das heißt, dass sie ihre Blätter im Frühjahr aus nackten Winterknospen austreiben. Die einfachen Laubblätter haben einen gesägten Blattrand und sind weder gelappt noch zusammengesetzt. Nebenblätter gibt es keine.

Blüte

Die Blüten bilden sich in traubigen und meist hängenden Blütenständen. Sie stehen zu wenigen Blüten zusammen. Es bilden sich lange, dünne Blütenstiele. Die Tragblätter der Blüten fallen früh ab. Die Blüten sind zwittrig und radiärsymmetrisch. Die Kelchblätter verwachsen miteinander zu einer vier- bis siebenzipfligen Röhre. Ebenfalls verwachsen die weißen Kronblätter an ihrer Basis miteinander. Innerhalb eines Staubblattkreises stehen vierzehn Staubblätter zusammen. Der Fruchtknoten ist unterständig. Er geht in einen langen Griffel über. Dieser ist länger als die Staubblätter und endet in einer undeutlich dreigelappten Narbe.

Frucht

Die Früchte sind von einer äußeren fleischigen Schicht umgeben (Exokarp). Im Inneren befindet sich eine harte Schicht (Endokarp). Dazwischen befindet sich die schammige Schicht (Mesokarp). Jede einzelne Frucht enthält einen einzelnen Samen.

Wuchs

Alle Arten der Sinojackia wachsen als Sträucher oder Bäume. Sie sind sommergrün, werfen ihr Laub zum Winter ab. An den Ästen sind Dornen vorhanden.

Alle Fotos anzeigen

Pflanzen innerhalb der Gattung Sinojackia Sinojackia

Produkte vergleichen