Klassifikation

botanische Namen anzeigen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer

Eigenschaften

  • ganzjähriger und satter Grünton
  • Blütezeit zwischen Juni und August
  • äußerst robust
  • nadelförmige bis linealische Blätter
  • für Steingärten, Trockenmauern und Schotterboden geeignet

Igelpolster

Gattung Acantholimon ab €0.00 kaufen
     
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Pflanzen in unserem Sortiment
  •  

Die Igelpolster (bot. Acantholimon) bilden eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Bleiwurzgewächse (bot. Plumbaginaceae). Zu der Pflanzengattung der Igelpolster gehören über 100 Arten. Diese finden sich hauptsächlich im zentralasiatischen Raum, aber auch in den wärmeren Gebieten Südosteuropas. Dort bevölkern sie die Steppen- und Gebirgsregionen.

Igelpolster brauchen einige Jahre, bis sie ihre immergrünen Polster in voller Pracht ausbreiten. Im Sommer leuchten auf dem satten Grün ihre Blütenähren in hellrosa bis dunkelrosa Farbtönen. Die Polster dieser Bleiwurzgewächse bestehen aus immergrünen Facetten und sind dicht aufgewölt. Die stachelig wirkenden Blätter der Igelpolsters verliehen ihm seinen deutschen Namen. Die Polster erinnern an das Stachelkleid des Igels.

Blatt

Die Laubblätter der Igelpolster sind meistens nadelförmig bis linealisch und bilden die markanten und dichten Polster. Der Blattrand ist ganzrandig. Ihre Farbe ist zu jeder Jahreszeit von einem satten, dunklen Grün dominiert und verhilft jedem Garten zu einem vitalen Aussehen auch in kalten Monaten.

Blüte

Die Blüten wachsen häufig im späten Frühjahr, oder zu Beginn des Sommers. Ihre Farbe variiert zwischen einem hellen und einem etwas dunkleren Rosa. Die Blüten stehen nicht einzeln, sondern wachsen in Blütenähren leicht pyramidenförmig nach oben. Die Form der einzelnen Blüten gleicht in der Regel der Form einer Schale.

Wuchs

Die Igelpolster wachsen relativ langsam und brauchen für eine beachtliche Größe mehrere Jahre. Sie werden im Durchschnitt zehn bis 30 Zentimeter hoch und bilden Polster von einer Flächengröße zwischen 40 und 100 Zentimetern.

Standort

Igelpolster fühlen sich an einem sehr trockenen und sonnigen Platz am wohlsten. Zum Pflanzen eignen sich beispielsweise Tröge, oder andere sonnig-trockene Stellen im Steingarten. Ein guter Standort ist im Winter vor eisigen Winden geschützt und erlaubt den Wurzeln, tief in Felsspalten einzudringen. Nachdem sie sich etabliert haben, ist von einem Postitionswechsel abzuraten. Ein stark durchlässiger Boden ist von Vorteil, weshalb sich ein mit Kalkschotter ausgestatteter Untergrund gut eignet. Ein neutraler bis leicht alkalischer pH-Wert ist optimal.

Verbreitung

Die immergrünen Pflanzen sind hauptsächlich in Zentralasien beheimatet. Einige Arten, die ausreichend frosthart sind, finden sich im Süden und Osten Europas.

Nutzung

Durch ihre ansehnlichen Polster passen sie wunderbar in jeden Steingarten und auf jede Trockenmauer. Diesen verleihen sie ein frisches Grün. Außerdem verschönern sie Fugen und Schotterflächen. Jeder Bergliebhaber kann durch die Acantholimonen einen wichtigen Bestandteil des Gebirges auch Zuhause genießen. In einem Alpinum dürfen die schönen Polster nicht fehlen.

Pflege/Schnitt

Wichtigste Aspekte der Pflege sind ein trockener Boden und die Aufnahme von genügend Sonnenlicht. Diese Pflanzen bevorzugen einen Standort, der lehmig, sandig oder steinig ist und einen neutralen bis leicht alkalischen Kalkgehalt hat. Der Frühling eignet sich am besten, um Acantholimonen zu pflanzen. Zwar ist diese Pflanze robust, trotzdem ist ein Winterschutz im Vorteil. Gegen Kahlfrost hilft ein abdeckendes Vlies, oder eine andere Art von Schutz. Igelpolstern vermehren sich vegetativ durch Stecklinge. Wenn sandige Erde Pflanzenteile bedeckt, bilden die Triebe Wurzeln. Dadurch lassen sie sich von der Mutterpflanze trennen und verpflanzen.

Krankheiten/Schädlinge

Da die Igelpolster robust sind, kann ihnen nur wenig schaden. Die größten Gefahrenquellen sind zu wenig Sonnenlicht, sowie zu viel Wasser und Kälte, beziehungsweise Frost. Düngen und Schneiden hilft ihnen beim Gedeihen.

Alle Fotos anzeigen

Pflanzen innerhalb der Gattung Igelpolster Acantholimon

Produkte vergleichen