Klassifikation

botanische Namen anzeigen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer

Eigenschaften

  • Gattung mit rund 70 immergrünen Arten
  • in Ostasien heimisch
  • ledrige und gezähnte Blätter
  • kleine weiße Blüten
  • wachsen als kleine Bäume oder Sträucher

Eurya

Gattung Eurya ab €0.00 kaufen
     
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Pflanzen in unserem Sortiment
  •  

Die Eurya sind eine Pflanzengattung mit circa 70 Arten. Sie stand bislang in der Familie der Teestrauchgewächse (bot. Theaceae). Nach neueren molekulargenetischen Studien gehört die Gattung zu den Pentaphylacacaeae. Nach wie vor zählen die Eurya zur Ordnung der Heidekrautarigen (Ericales).

Die immergrünen Bäume oder Sträucher nennen sich im Deutschen Speerstrauch oder sind als Weitast geläufig. Sie kommen in Ostasien vor und sind in hiesigen Breitengraden nicht ausreichend winterhart. Auffällig ist die rötliche Herbstfarbe des Laubes und die zahlreichen kleinen, weißen Blüten der Pflanzen. Sie besiedeln sowohl Küsten als auch bergige Gebiete und finden sich häufiger in feuchten Wäldern mit ausreichend Licht auf sauren oder humosen Untergründen.

Blatt

Die Blätter der Gattung erscheinen ledrig und sind an ihre Rändern stumpf gezähnt. Sie wachsen in verschiedenen Grüntönen und färben sich im Winter rot bis bronzefarben.

Blüte

Die sehr kleinen Blüten sind weiß und haben eine leichte Glockenform durch die überlappenden Blütenblätter. Sie stehen an kurzen Stielen in den Blattachseln und sind zweihäusig ausgebildet.

Frucht

Die Arten der Eurya entwickeln kleine schwarze Beeren als Früchte.

Wuchs

Die Pflanzen wachsen als Sträucher oder kleine Bäume. Einige Arten wachsen rund zehn Meter hoch und breit. In der Regel bleiben sie kleiner.

Standort

Eurya wachsen an sonnigen bis halbschattigen Plätzen. Sie siedeln auf feuchten doch durchlässige Böden. Dabei bevorzugen sie humusreiche und saure Untergründe.

Verbreitung

Die Pflanzen kommen natürlich in Ostasien vor. Dort wachsen sie häufiger in der westlichen Pazifikregion. Sie siedeln in regenreichen Gebieten oder an Küsten, an denen sie viel Wind ausgesetzt sind. Eurya wachsen im Hügelland und bergigen Lagen. Auch im Unterholz von Nebelwäldern finden sich verschiedene Gattungsarten.

Pflege/Schnitt

Die Pflanzen sind stark frostempfindlich und im Freiland nicht für die Winter unserer Breiten geeignet. Einzelne Arten, die als Zierpflanzen dienen, überwintern daher in frostfreien Räumen und eignen sich daher eher als Kübelpflanzen.

Krankheiten/Schädlinge

Einige Raupen der Schmetterlinge befallen die Blätter der Eurya und nagen die Blattspreiten an.

Alle Fotos anzeigen

Pflanzen innerhalb der Gattung Eurya Eurya

Produkte vergleichen