Gartenjasmin 'Minnesota Snowflake'

Philadelphus 'Minnesota Snowflake'

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs strauchförmig buschig, verzweigt, kugelig
Wuchsbreite 40 - 70 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform tellerförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Anfang Juni - Anfang Juli

Blatt

Blatt oval
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten stark duftender Strauch mit zahlreichen Blüten
Boden frisch, feucht, durchlässig, normal, humos
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1 - 3 Pflanzen pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Rabatte, Beete, Gruppen, Gruppengehölz, Solitär
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der atemberaubendste seiner Art. Gärtner, die große Ansprüche an einen pflegeleichten und repräsentativen Strauch stellen, sind von dieser Pflanze begeistert. Der Gartenjasmin 'Minnesota Snowflake' (bot. Philadelphus 'Minnesota Snowflake') ist anspruchslos und gedeiht an einem sonnigen Standort ohne großen Aufwand. Von Anfang Juni bis Ende Juli bezaubert das Laubgehölz mit seiner Blütenpracht und dient als Bienenweide. Der starke Duft zieht durch den Garten und unterstützt die Blickfanggarantie bei dieser Pflanze. Da die Pflanze eine beachtliche Höhe von bis zu 150 Zentimetern erreicht, wählt der Gärtner den Standort mit Bedacht und Überlegung. Vor dem Fenster und nahe am Weg sind die Bedingungen für diesen Strauch nicht optimal. Ebenso muss der Gärtner einen Standort in der Senke vermeiden. Der Jasmin benötigt wenig Wasser und reagiert mit abfallender Blütenpracht auf nasse Füße durch Staunässe. Wenden die Ansprüche der Pflanze erfüllt, ist sie eine dankbare und mehrjährige Freude im Garten.

Die kleinen, schneeweißen Blüten überziehen den Strauch wie eine Haube und während der Blütezeit sieht der Gärtner vom grünen Laub kaum etwas. Eine Düngung im Frühjahr sowie die Gabe von organischem Dünger Ende Juni sind vorteilhaft für eine gute Entwicklung. Zudem bietet ein nährstoffreicher, lockerer und humoser Boden die besten Bedingungen für einen starken und fülligen Wuchs. Der Philadelphus 'Minnesota Snowflake' ist der atemberaubendste Strauch beim Gartenjasmin. Die lange Blütezeit und der Duft, der sich über dem Grundstück ausbreitet, lenken alle Blicke auf diesen Strauch. Die Pflanze ist mehrjährig, äußerst winterhart und robust. Das einzige, was dieser Strauch nicht mag, ist lang anhaltender Starkregen. Ein geschützter Platz, an dem viel Sonne scheint und der leicht abschüssig ist, bietet sich an. Wenn der Herbst naht und die Blüten des Strauches abfallen, kann ein Rückschnitt erfolgen. Dieser ist nicht zwingend notwendig, sorgt im kommenden Jahr aber für einen starken Austrieb und Fülle im Wuchs. Ältere Sträucher neigen zur Ausdünnung, die der Gärtner durch den Rückschnitt vermeidet.

Viel Sonne und wenig Wasser sind das Lebenselixier des Gartenjasmins 'Minnesota Snowflake'. Ein halbschattiger Ort wird toleriert, aber nicht als Lieblingsplatz des Strauches gewählt. Das Laubgehölz entwickelt starke, breit ausufernde Wurzeln. Eine Umsetzung gestaltet sich aus diesem Grund in späteren Jahren schwierig. Als Insektenweide wie als Augenweide, wird der 'Minnesota Snowflake' zum Mittelpunkt im Grundstück und präsentiert sich auffällig in einer solitären Position. Durch seinen verzweigten Wuchs ist er ausgezeichnet für die Heckenpflanzung geeignet. Für eine duftende Residenz im Sommer sorgen die Sträucher als Einfriedung der Terrasse. Die Kübelpflanzung ist ebenfalls möglich. In einem ausreichend großen Pflanzkübel mit nährstoffreichem Boden wächst der Strauch optimal. Auf die Winterhärte nimmt die Kübelpflanzung dennoch Einfluss und erfordert die Überwinterung betreffende Maßnahmen. Die Überwinterung muss an einem geschützten Ort, bevorzugt an der Hauswand im Schatten erfolgen. In kalten Regionen ist der Kübel zusätzlich mit einem Vlies oder einer Luftpolsterfolie zu schützen. In der frostig, kalten Jahreszeit ist der Strauch in der Regel nur an frostfreien Tagen zu wässern.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!