Funkie 'Praying Hands'

Hosta x cultorum 'Praying Hands'

<c:out value='Funkie 'Praying Hands' - Hosta x cultorum 'Praying Hands''/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • sehr ungewöhnliche Sorte
  • mit aufrechten, sehr schmalen Blättern
  • die Blätter wirken etwas eingerollt
  • am Blattrand leicht gewellt
  • für den Kübel optimal geeignet

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, horstbildend
Wuchsbreite 40 - 70 cm
Wuchshöhe 40 - 60 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe lavendel
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Kapsel

Blatt

Blatt schmal, glänzend, gewellt, verdreht
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten aufrechte, verdrehte Blätter
Boden locker, gut durchlässig, frisch bis feucht, humus- und nährstoffreich
Duftstärke
Pflanzenbedarf 50 bis 60cm Pflanzabstand
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Staudenbeet, Kübelpflanzung, Gruppen, Rabatte
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen9,50 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,90 €*
ab 3 Stück
9,60 €*
ab 6 Stück
9,50 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Funkie 'Praying Hands' könnte als der Heilige Gral unter den Hostas bezeichnet werden, stellt sie doch eine ganz besonders liebenswerte und zugleich außergewöhnliche Sorte unter der Familie der Herzblattliliengewächse dar. Die Bezeichnung 'Praying Hands' - zu Deutsch - 'Betende Hände' trägt sie zurecht, denn das äußere Erscheinungsbild ihrer Blätter lässt mit etwas Fantasie Assoziationen zu zusammengefalteten Händen aufkommen.

Hosta x cult. 'Praying Hands' stellt eine eigenwillige und zugleich einzigartige Züchtung unter den Hostas, die ursprünglich aus Ostasien stammen, wo sie gern an Flussläufen, in Auenwäldern und auf Wiesen gedeihen, dar. Dies legt den Fakt zutage, dass diese Staude großen Wert auf Feuchtigkeit legt. Im Halbschatten bis Schatten befindet sich ihr Reich, welches sie schnell zu ihrem Territorium erklärt. Den Vorzug gibt die Funkie 'Praying Hands' eindeutig einer lockeren, gut durchlässigen, frischen bis feuchten als auch humus- und nährstoffreichen Erde. Sind all diese Wünsche erfüllt, so nimmt sie rasant einen recht kompakten und bodendeckenden Wuchs an, der bis zu 60 cm in die Höhe ragen kann.

Die kräftigen Stängel werden bereits ab April von dunkelgrünen und mit einem cremeweißen Rand besetzten, aufrechten sowie verdrehten und damit äußerst skurrillen Blättern gesäumt. Ab Juli beginnt die Blütezeit und an den traubenförmigen Blütenständen recken weiß-lavendelfarbene Blüten ihre kelchförmigen Köpfe in den Himmel und setzen zauberhafte kleine Lichtpunkte in das eher dunkle Laub. Diese wohl ungewöhnlichste Hosta überhaupt überzeugt zudem durch ihre Anspruchslosigkeit, ihre Pflegeleichtigkeit als auch ihre Fähigkeit besonders robust gegenüber Krankheiten und Schädlingen aufzutreten. Im Winter zieht sie sich zurück, kommt prima mit dem Frost zurecht und wartet darauf, im Frühjahr wieder aus ganzer Kraft emporzuschießen.

Aufgrund ihres fast ganzjährigen dekorativen Antlitzes ist Hosta x cult. 'Praying Hands' ideal dazu geeignet, einen Platz im Vordergrund zu erhalten, an dem ihre Skurrilität perfekt zum Ausdruck kommt und wo sie wahrhafte Begeisterung auslöst. Ebenso stellen sich Standorte am Rand eines ruhigen Gewässers - wie dem Teichrand -, unter großen und schattenspendenden Bäumen oder am Gehölzrand für diese Staude als ideal heraus. Hier kann sie beispielsweise geschickt mit zierlichen Farnen kombiniert werden. Bei der Bepflanzung ist allerdings darauf zu achten, dass ein Abstand von mindestens 40 cm zwischen den einzelnen Pflanzen eingehalten wird.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Funkie 'Neptune'
Funkie 'Neptune'Hosta x cultorum 'Neptune'
Goldrand-Funkie 'Wolverine'
Goldrand-Funkie 'Wolverine'Hosta x cultorum 'Wolverine'
Funkie 'Stiletto'
Funkie 'Stiletto'Hosta x cultorum 'Stiletto'
Funkie 'Pilgrim'
Funkie 'Pilgrim'Hosta x cultorum 'Pilgrim'
Funkie 'Atlantis'
Funkie 'Atlantis'Hosta x cultorum 'Atlantis'
Funkie 'American Halo'
Funkie 'American Halo'Hosta x cultorum 'American Halo'
Funkie 'Dream Queen'
Funkie 'Dream Queen'Hosta x cultorum 'Dream Queen'
Funkie 'Lakeside Cupcake'
Funkie 'Lakeside Cupcake'Hosta x cultorum 'Lakeside Cupcake'
Funkie 'Lakeside Dragonfly'
Funkie 'Lakeside Dragonfly'Hosta x cultorum 'Lakeside Dragonfly'
Funkie 'Lakeside Lollipop'
Funkie 'Lakeside Lollipop'Hosta x cultorum 'Lakeside Lollipop'
Funkie 'Orange Marmalade'
Funkie 'Orange Marmalade'Hosta x cultorum 'Orange Marmalade'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie groß ist die Pflanze bei Lieferung?
von W.Döring aus Koblenz , 29. Dezember 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die ist von der Jahreszeit abhängig. Über den Winter sind die Hosta komplett eingezogen und man bekommt einen scheinbar leeren Topf mit Erde geliefert. Hierin befindet sich aber die Wurzel der Hosta, aus der sie dann im Laufe des Frühjahrs austreibt. Im Sommer hat sie dann ihre Blätter voll entwickelt. Als junge Pflanze kann es vorkommen, dass sie im ersten Jahr noch nicht blüht. Die Größe ist also sehr veränderlich im Laufe eines Jahres, denn im Herbst zieht sich die Funkie wieder in ihre Wurzel zurück um so gut zu überwintern. Je nach Lieferzeitpunkt ist die Staude als gar nicht zu sehen oder bis etwa 15-20 cm hoch.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!