Funkie 'June Fever' ®

Hosta x tardiana 'June Fever' ®

Funkie 'June Fever' ® - Hosta x tardiana 'June Fever' ® Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • leuchtender Blattschmuck
  • unregelmäßig gefärbter Blattrand
  • bei feuchten Boden auch Sonnentolerant
  • wenig für Schneckenfraß anfällig
  • eignet sich auch für die Kübelhaltung

Wuchs

Wuchs bogig, ausladend, horstbildend
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchshöhe 30 - 40 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hell-lilia fast weiß
Blütenform traubenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - September

Frucht

Frucht Kapseln

Blatt

Blatt breitlanzettlich, zugespitzt, ganzrandig, glänzend
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün, Blattrand schmal blau-grün

Sonstige

Besonderheiten kleine Hosta, für den Beetrand geeignet
Boden frisch, durchlässig, Humus- und Nährstoffreich
Duftstärke
Jahrgang 2007 Züchter: Eechaute (NL)
Pflanzenbedarf 35cm Pflanzabstand, 8 bis 10 Stück pro m²
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Gehölzrand, Gehölz, Kübel, Beetränder
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Winterrabatt für Sie: Auf alle Bestellungen, die bis einschließlich 15. Februar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 3LAA-G6ZW-CA7Q-DPNK
  • Topfware€13.00
Topfware
vorbestellbar
lieferbar ab Ende Juli
€13.50*
ab 3 Stück
€13.20*
ab 6 Stück
€13.00*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Draußen und drinnen eine auffallende Schönheit! Sie ist das Schmuckstück in jedem Staudenbeet und jedem Blumentopf. Die Funkie 'June Fever' ® (bot. Hosta x tardiana 'June Fever' ®) besticht durch ihr perfektes Aussehen und die Zweifarbigkeit ihrer Blätter. Das Innere des hell-grünen Blattes umgibt ein hauchfeiner bis stark ausgeprägter blaugrüner Rand. Diese Farbgebung lässt sie zum Hingucker in jedem Beet werden. Während der zweimonatigen Blütezeit verführt Sie mit langen traubenförmigen Blütenköpfen. Diese sind mit zahlreichen dezent weißlichen bis helllila gefärbten Blütentrichtern geschmückt. Durch die zurückhaltende Blütenfärbung tritt die Einzigartigkeit des Blattmusters auffallend zu Tage und rundet das Gesamtbild stimmungsvoll ab.

Dieses Glanzstück ist eine gelungene Züchtung der Niederländer van den Top und van Eechaute. Die Funkie 'June Fever' kam als botanische Neuzüchtung 2004 auf den Markt und schmückt seitdem unzählige Gärten. Zur Familie der Hostaceae gehörend, entwickelt die Staude eine Wuchshöhe von 30 bis 40 Zentimetern. Sie eignet sich mit dieser Größe vor allem für den vorderen Bereich des Staudenbeetes. Durch eine maximale Anzahl von elf Pflanzen pro Quadratmeter lassen sich ganze Beetabteile allein mit der schönen 'June Fever' bepflanzen. Durch Ihren starken Blattwuchs und die entstehende Dichte, bildet sich ein unwirklich schön wirkender und gleichzeitig unglaublich dekorativer Bodenbewuchs. Neben der Ausschmückung des Gartens, eignet sich die schöne Staude zur sommerlichen Gestaltung des Innenraums. Ihre langen Blütentrauben eignen sich hervorragend als Schnittblumen und wirken als eigener Strauch oder in der Kombination mit kräftigeren Farben harmonisch. Diese Vielseitigkeit macht die Funkie 'June Fever' zum geliebten Schmuckstück in jedem Garten.

Besonderes Augenmerk legten die Niederländischen Züchter auf den Schutz und die Stärke der Pflanze. Schnecken zeigen an der 'June Fever' kein Interesse, das macht sie zu einer langlebigen Bewohnerin der Beete. Allerdings spielte die Pracht der Pflanze bei dieser Schönheit eine übergeordnete Rolle. So betört sie neben ihrer Zweifarbigkeit vor allem mit dem natürlichen Glanz ihrer schönen Blätter. Dieses Glänzen verleiht eine weitere künstliche Note und nötigt den Betrachter zum Berühren der Blätter, um sich von deren Echtheit zu überzeugen. Die auffälligste Eigenheit findet sich in der Standortfrage. Ein halbschattiger bis schattiger Platz ist vorteilhaft. Doch eignen sich auch sonnigere Plätze bei höherer Bodenfeuchte. Der wesentliche Charakter besteht darin, dass 'June Fever' die Intensität ihrer Blattfarbe mit der Intensität der Sonnenstunden verändert. Mag dies bei gewöhnlichen Pflanzen weniger auffallen, wird dies aufgrund des dunkleren Randes zur wahren Pracht. Durch das Variieren des Standortes oder der Anpflanzung an verschiedenen Standorten, lässt sich mit mehreren Exemplaren der gleichen Pflanze Artenvielfalt und Abwechslung suggerieren.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!