Funkie 'Honeybells'

Hosta plantaginea 'Honeybells'

Sorte

 (6)
Vergleichen
Funkie 'Honeybells' - Hosta plantaginea 'Honeybells' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • ist eine Kreuzung von H. plantaginea und H. sieboldii
  • hell-grüne, große Blatthorste
  • sehr hohe Blütenstände
  • hell-violette bis weiße Blütentrichter

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, bodendeckend, horstbildend
Wuchsbreite 80 - 90 cm
Wuchshöhe 50 - 90 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe lavendelfarben
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit August - September

Frucht

Frucht steril, ohne Frucht- oder Samenbildung

Blatt

Blatt herzförmig, gewellt, ganzrandig, zugespitzt
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün

Bienenfreundlich

Nektarwert mittel
Pollenfarbe orange
Pollenwert mittel

Sonstige

Besonderheiten lilienartig duftende Blüten
Boden frisch bis feucht, humus- und nährstoffreich, locker, durchlässig
Duftstärke
Jahrgang 1950
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 80 bis 90cm Pflanzabstand
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Staudenbeet, Kübelpflanzung, Gruppen, Rabatte, Solitär, Schnittblume
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

  • Topfware€6.00
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 20 Werktage
€6.70*
ab 3 Stück
€6.20*
ab 6 Stück
€6.00*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Funkie 'Honeybells' gehört der Familie der Herzblattliliengewächse an und wurde im Jahre 1950 vom amerikanischen Botaniker Cummings gezüchtet. Die Heimat der Hosta plantaginea befindet sich an den Flussauen und auf den Wiesen Chinas und Japans. Die Bezeichnung 'Honeybells' - zu Deutsch 'Honigglöckchen' - entstand wohl deshalb, weil die glöckenartigen Blüten dieser Staude einen süßlich frischen Duft ausströmen, welcher manch einen an einen lieblichen Honigduft erinnern könnte. Diese Staude legt besonderen Wert auf einen halbschattigen bis schattigen Standort, denn sie benötigt unter anderen regelmäßige Feuchtigkeit zu ihren Wurzeln. Doch diese Hosta ist eine ganz spezielle Züchtung, die, im Gegensatz zu vielen anderen Pflanzen ihrer Art, auch mit einem Standort in der Sonne zurechtkommt. Von besonderer Bedeutung ist hierbei aber, dass sie dort genügend Wasser erhält.

Ebenso sollte der Boden von einer lockeren, sandig-lehmigen und gut durchlässigen Struktur charakterisiert sein. Weiterhin beschleunigen ein hoher Humus- und Nährstoffgehalt der Erde das Wachstum der Funkie 'Honeybells'. Die Gartenpflanze bildet starke Horste aus und kann mit bis zu einem Meter hohen Stängeln in die Höhe ragen. Dabei wirken ihre hellgrünen, herzförmigen und raffiniert gewellten Blätter sehr dekorativ und geben von April bis in den Oktober hinein einen schönen Blattschmuck ab. Die Blätter werden schließlich im August von doldenartigen und glockenförmigen Blüten überragt, die wie Magneten auf Honigbienen und Hummeln wirken und das Gesamtwerk dieser Hosta vervollkommnen.

Mit sechs dezent lavendelfarbenen Blütenblättern bestückt, die zusammen wie kleine Sterne aussehen, verbreiten die Blüten einen starken und zugleich zart lilienartigen Duft in ihre Umgebung.
Doch nicht nur ihr Äußeres ist Grund zur Freude. Ihre Unkompliziertheit und Pflegeleichtigkeit machen die Funkie 'Honey Bells' zu einem langjährigen und wertvollen Begleiter. Weiterhin besticht sie durch ihre Robustheit gegenüber Krankheiten und Schädlingen als auch durch ihre Winterhärte. Aufgrund ihres bodendeckenden Wuchses und des schönen, großen sowie herzförmigen Laubs eignet sich Hosta plantaginea 'Honeybells' ganz ausgezeichnet zur Hintergrundbepflanzung im Staudenbeet. In Gruppen gepflanzt kommt sie dort perfekt zur Geltung. Doch auch an schattigen und sonst weniger beachteten Bereichen setzt sie durch ihre weiß-violetten Blüten lichtvolle Akzente und wertet diese optisch auf. Zwischen den einzelnen Stauden sollte ein Abstand von etwa 60 cm gegeben sein, sodass sich der überaus dekorative Blattschmuck mit den Jahren immer weiter und in seiner ganzen Fülle ausdehnen kann.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (6)
6 Bewertungen 5 Kurzbewertungen 1 Bewertung mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

München

Schöne Pflanze - leider schmeckt sie den Schnecken sehr gut

Pflanzung und Pflege waren unproblematisch - die Funkie wächst sehr gut an - leider leidet sie sehr unter Schneckenfraß und sollte daher keine Bodendecker in nächster Nähe haben, an denen die Schnecken nach oben kriechen können. Nachdem ich die Umgebung frei gelegt hatte, war es kein Problem mehr.
vom 28. November 2019

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann ist die ideale Pflanzzeit für diese Pflanze, wäre Ende Oktober noch möglich?
Und ist eine Kombination mit Blumenzwiebeln möglich oder verträgt sie das nicht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kürnbach , 17. October 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es sollten frühe Blumenzwiebeln sein, da später die Blattmasse der Hosta es den Bumenzwiebeln schon sehr schwer macht. Einer Herbstpflanzung steht nichts im Wege, achten Sie aber auf Wühl- und Schermäuse über den Winter.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen