Frühsommer-Windröschen 'Annabella White'

Anemone multifida 'Annabella White'

Frühsommer-Windröschen 'Annabella White' - Anemone multifida 'Annabella White' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • schalenförmige, weiße Blüten
  • gezüchtet von Herrn Benary (D)
  • dunkelgrünes, handförmiges Laub

Wuchs

Wuchs grundständiger Blattschopf, horstbildend, aufrecht
Wuchsbreite 20 - 30 cm
Wuchshöhe 10 - 30 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß, gelbe Mitte
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Anfang Juni - Ende Juni

Frucht

Frucht Nüsschen

Blatt

Blatt handförmig, gelappt, glatt, matt
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tief-grün

Sonstige

Besonderheiten Reichblütig, niedrichwachsend, leichte Pflege
Boden trocken bis frisch, durchlässig, humos, steinreich
Duftstärke
Jahrgang 2003
Pflanzenbedarf 25 cm Pflanzabstand, 15 bis 17 Stück pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Steinanlagen, Freiland, Gehölzrand
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Topfware€2.70
Topfware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€3.70*
ab 3 Stück
€3.00*
ab 6 Stück
€2.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
'Anemos': Das griechische Wort für Wind. Anemonen blühen während die Bäume blattfrei sind. Kräftig bläst der Wind, hat freien Zutritt und verweht die zarten Blütenblätter. Gerade in den beliebten Staudenbeeten oder im Steingarten entfaltet diese Staude ihre gesamte Schönheit. Das Frühsommer-Windröschen 'Annabella White' ist eine herrliche Staude, die in jeden Garten passt und ebenfalls unter den Synonymen Hexenblume, Frühsommer-Anemone oder Waldanemone bekannt ist.

Das Frühsommer-Windröschen 'Annabella White' zählt zur Familie der Hahnenfußgewächse. Mit einer Höhe von bis zu maximal 30 Zentimetern, ist sie eine bodendeckende Pflanze. Mit langstieligen und hohen Blumen sowie Pflanzen, steht dieses zauberhafte Gewächs in perfekter Verbindung. Allgemein ist ihr Wuchs als krautig und ausdauernd zu beschreiben, die Wuchsbreite beträgt bis zu 30 Zentimeter. Die einzelnen Blätter sind handförmig und erscheinen in einem kräftig tiefen Grün. Zum Winter wirft das Frühsommer-Windröschen seine Blätter ab. Nach und nach breitet sich die Staude aus, wodurch das typische, bodendeckende Verhalten entsteht. Hierbei dienen die dickeren Wurzeln zusätzlich als Speicher- und Überdauerungssystem der Pflanze.

Ihr botanischer Name lautet Anemone multifida 'Annabella White'. Ab Anfang Juni entstehen die ersten Blüten, die mit ihrer strahlend weißen Farbe begeistern. Die Blüten sind klein, unter fünf Zentimeter groß. In der Regel bilden sich pro Pflanze viele schalenförmige Blüten aus. Diese kleinen wunderschönen Blüten verströmen keinen Duft. Das erfreut die Allergiker. Dementsprechend kommt die Staude perfekt in größeren Gruppen zur Geltung. In einer solchen Konstellation finden bis zu 25 gepflanzte Exemplare auf einem Quadratmeter Platz. Ideal erweist sich ein Pflanzabstand von mindestens 20 bis 30 Zentimeter. Diese zarte Pflanze ist bis zu -45°C frosthart.

Da es sich bei dieser absolut zauberhaften Pflanze um eine ursprüngliche Waldpflanze handelt, ist dies bei der Standwortwahl zu berücksichtigen. Die Anemone multifida 'Annabella White' eignet sich perfekt zur Pflanzung in Steingärten, auf Freiflächen sowie an Gehölzrändern. Bei leicht schattigen Standorten mit optimal bis zu zwei Stunden Sonne am Tag, fühlt sie sich ausgesprochen wohl und gedeiht prächtig. Zudem bevorzugt sie einen durchlässigen, humosen, steinreichen und trockenen bis frischen Boden. Mit einem pH-Wert von 5,5 bis 7,5 gibt sich die Staude zufrieden und wächst gut an. Nach dem Einpflanzen ist zu beachten, dass der Boden nicht austrocknet. Regelmäßiges Gießen ist ein Muss, damit eine gleichbleibende Feuchtigkeit gewährleistet ist. Hier bieten sich perfekt die frühen Morgenstunden oder der spätere Abend an. Die Herkunft der Anemone multifida liegt in Kalifornien, Südamerika, Alaska, Kanada, dem zentralen Nordosten der USA, den Nordosten der USA, den Rocky Mountains und den nördlichen Präriestaaten der USA.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Frühsommer-Windröschen 'Major'
Frühsommer-Windröschen 'Major'Anemone multifida 'Major'
Frühsommer-Windröschen 'Rubra'
Frühsommer-Windröschen 'Rubra'Anemone multifida 'Rubra'
Chinesische Herbst-Anemone
Chinesische Herbst-AnemoneAnemone hupehensis
Gelbblühendes Windröschen
Gelbblühendes WindröschenAnemone ranunculoides
Busch-Windröschen
Busch-WindröschenAnemone nemorosa
Wald-Windröschen
Wald-WindröschenAnemone sylvestris
Japan-Herbst-Anemone 'Pamina'
Japan-Herbst-Anemone 'Pamina'Anemone japonica 'Pamina'
Herbst-Anemone 'White Swan'
Herbst-Anemone 'White Swan'Anemone japonica 'White Swan'
Busch-Windröschen 'Robinsoniana'
Busch-Windröschen 'Robinsoniana'Anemone nemorosa 'Robinsoniana'
Japan-Herbst-Anemone 'Rotkäppchen'
Japan-Herbst-Anemone 'Rotkäppchen'Anemone japonica 'Rotkäppchen'

Kundenbewertungen

Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Zieht die Staude nach der Blüte ein ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 30. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Witterungsbedingt zieht die Staude über den Sommer ein, bei feuchter Witterung hält sie länger.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!