Frühblühender Thymian 'Red Carpet'

Thymus praecox 'Red Carpet'

Sorte

 (25)
Vergleichen
Frühblühender Thymian 'Red Carpet' - Thymus praecox 'Red Carpet' Shop-Fotos (6)
Frühblühender Thymian 'Red Carpet' - Thymus praecox 'Red Carpet' Community
Fotos (1)
  • übersät mit zahlreichen Blüten
  • breitet sich teppichartig aus
  • Bienenfreundlich
  • gute Dachbegrünung
  • vielfältig einsetzbar

Wuchs

Wuchs aufrechte Stängel, horstig, buschbildend, bodendeckend
Wuchsbreite 10 - 20 cm
Wuchshöhe 5 - 10 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosarot
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt rund bis oval, stark duftend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten wundervoll rosarot blühende Sorte mit starkem Blattduft
Boden frisch, durchlässig, kalkarm
Bodendeckend
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 15 pro ²m
Standort Sonne
Verwendung Beet, Staudenbeet, Kübelpflanzung, Gruppen, Rabatte, Steinanlagen
Themenwelt Dachbegrünung
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 08. Dezember 2019, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Ende Februar 2020 versandt.
  • Topfware€2.70
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€3.20*
ab 3 Stück
€2.80*
ab 6 Stück
€2.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Frühblühende Thymian 'Red Carpet' wird auch Feldthymian genannt und gedeiht am besten im strahlenden Sonnenschein. Lässt der Gärtner ihn wuchern und gebietet ihm keinen Einhalt, breitet er sich über den ganzen Garten aus und kann wundervolle große Flächen bedecken. Kalkarme Böden werden bevorzugt, wobei Staunässe unbedingt vermieden werden sollte. Während der Blütezeit sind die kleinen duftenden Blättchen gar nicht mehr zu sehen, weil sie von einem großen Teppich der rosaroten Blüten komplett bedeckt werden. Nicht nur die Blätter, sondern auch die Blüten duften sehr stark und sorgen im Garten für ein Aroma, welches bis zum Haus vordringt und ein mediterranes Flair zaubert. Die kleinen und sehr niedrig wachsenden Stauden eignen sich hervorragend als Bodendecker zwischen Gehölz, im Beet, aber auch als Kübel- und Steingarten Bepflanzung.

Thymus praecox 'Red Carpet' ist gleichermaßen eine Gewürz- und Heilpflanze. Auch wenn der Gärtner sie nicht aufgrund der heilenden Wirkung wählt, wird er vom Aroma der Staude begeistert sein und die Blütenpracht, sowie den sinnlichen und sich stark ausbreitenden Duft lieben. Die Staude ist winterhart und benötigt für die Überwinterung keine besondere Vorbereitung. Verwelkte Triebe können im Spätherbst zurückgeschnitten werden, damit der Frühblühende Thymian 'Red Carpet' im kommenden Frühjahr mit voller Kraft und Energie neu austreiben kann. Das ganze Jahr über präsentiert diese Pflanze einen traumhaften Duft, was sie nicht nur während der Blüte zu einer sehr eleganten und attraktiven Bepflanzung des Gartens werden lässt. Trotzdem wird der Gärtner in den Monaten Juni und Juli erstaunt sein, wie sich der grüne duftende Thymian Teppich auf einmal rosarot verfärbt und einen unvergleichlichen Blickfang im Garten generiert.

Die Staude ist anspruchslos und benötigt an einem sonnig und trocken gewählten Standort kaum Pflege. Sie eignet sich daher für Gärtner, die mit geringem Aufwand eine sehr effektive Wirkung wünschen und bei der Gartenbepflanzung auf pflegeleichte Pflanzen zurückgreifen möchten. Am schönsten sieht Thymus praecox 'Red Carpet' in kleinen Tuffs gepflanzt aus, da diese sich zu einem großen und flächendeckenden Teppich ausbreiten und enorm faszinieren. Kurze Schattenwirkung wird vertragen, sollte aber nicht überwiegen. Auch als Bienenweide überzeugt die Staude und sorgt für ein reges Leben im sommerlichen, wohlduftenden und blütenreichen Garten mit Thymus praecox 'Red Carpet'.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (25)
25 Bewertungen 9 Kurzbewertungen 16 Bewertungen mit Bericht
96% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Konz

einfach schön

zarte Blüten
vom 8. April 2018

Bornich

Frühblühender Thymian 'Red Carpet'

Habe den Thymian in eine Öffnung im Grabstein gepflanzt. Wunderbar angewachsen, üppige Blüte. Bildet einen schönen Teppich.

Auch für andere Stellen, unbedingt zu empfehlen!

vom 8. March 2018

Ellerau

nach einem Jahr schon ein Teppich

Vor einem Jahr habe ich drei davon als Bodendecker unter meinen Säulenholunder gepflanzt. Binnen einen Jahres ist daraus ein dichter Teppich geworden.
Toll!

vom 21. August 2017

Ibbenbüren
besonders hilfreich

Thymian Red Carpet

Pflanzen blühen gerade (Mai) prächtig auf sehr trockenem Boden.
vom 31. May 2017

Oberdürenbach

Thymus Red Carpet

Als Bodendecker herrlich. Bereits im ersten Jahr etwa Eßteller groß. Reiche Blüte, lockt Bienen an
vom 27. February 2017
Alle 16 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich den auch Ernten und trocknen bzw. in der Küche verwenden?
von Netteanni , 21. November 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei der Pflanze handelt es sich zwar um eine reine Zierpflanze, deren Aussehen überwiegend interessant ist, jedoch könnten die Blätter durchaus auch zum Verzehr verwendet werden. Die Menge der Abnahme ist aber gering und das Arome nicht vergleichbar mit dem normalen Thymus vulgaris.
1
Antwort
Würde sich der Thymian als Bodendecker unter einem alten Flieder (Hochstamm) eignen? Oder hat er gegen die filzigen Fliederwurzeln keine Chance? Sonne wäre ca. 6 Std am Tag vorhanden, der Boden ist sandig und trocken.
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Thymian ist sehr ausbreitungsfreudig und unkompliziert. An diesem Standort kann sich die Pflanze wohl fühlen und durchsetzen. Anfänglich empfehlen wir noch regelmäßig den Bodendecker zu wässern, damit er Wurzeln bildet und sich durchsetzt.
1
Antwort
Ich beabsichtige den Thymian Red Carpet in meinem Vorgarten zu pflanzen.
Er soll als Bodendecker zwischen mehreren Pflastersteinenstreifen von ca. 20 cm über insgesamt 23 m eingepflanzt werden (die Streifen sollen quasi Sonnenstrahlen symbolisieren). Ist er dafür geeignet oder wuchert er zu viel?
Welchen Boden muss ich in diese Streifen geben, damit er gut versorgt ist ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Merchweiler , 17. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Geeignet ist die Pflanze in jedem Fall. Und da sie schnittverträglich ist, kann sie bei einer stark zugewachsenen Fläche auch reduziert werden.
Verwenden Sie als Boden Muttererde oder gut abgesetzte Komposterde, mit Sand gemischt.
1
Antwort
Mein Thymian hat wunderbar geblüht. Aber jetzt bilden sich in der Mitte der Kissen kahle Stellen. Was muss ich dagegen tun? Schneidet man die abgeblühten Stellen ab?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwerin , 15. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ist der Thymian verblüht, werden lediglich die Blüten abgeschnitten. Wenn sich kahle Stellen in der Mitte der Pflanze bilden, liegt es aber meist am falschen Standort. Staunässe aber auch Trockenheit können dieses Aussehen beeinflussen.
1
Antwort
Ist dieser Thymian derselbe wie "Thymus praecox 'Purpurteppich'" oder ist das eine andere Sorte?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei den Pflanzen handelt es sich um zwei unterschiedliche Sorten. Der Unterschied ist aber kaum sichtbar.
1
Antwort
Ich würde den Thymian gerne an den Wegrand setzen, der Boden ist trocken und eher sandig, aber in den Monaten November bis Februar ist die Pflanzstelle durch das gegenüberliegende Hause beschattet. Wir wohnen in mildem Weinbauklima. Kommt der Thymian mit diesen Standortbedingungen zurecht?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze bevorzugt diesen Standort und wird sich bei optimalen Bedingungen auch weiter verbreiten. Handelt es sich um einen hellen Schattenbereich, ist die Bepflanzung kein Problem. Das toleriert der Thymian ohne weiteres.
1
Antwort
Ich habe Thymus praecox red carpet letztes Jahr in einen Kübel gepflanzt. Der Standort ist sonnig, Erde ist relativ durchlässig und sandig. Er hat sich auch schon ganz gut ausgebreitet. In den letzten Wochen ist mir allerdings aufgefallen, dass die Pflanze von der Mitte her (Ballen) kahl wird. Über den Winter war das noch nicht so. Was könnte das sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Köln , 15. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch immergrüne Pflanzen tauschen mit der Zeit ihr Laub aus. Da die Mitte der Pflanze das älteste Laub hat, kann dies die Ursache sein. Vögel auf der Suche nach Nistmaterial, wie zum Beispiel die Amsel, können auch Blätter von Pflanzen abzupfen. Von hier aus ist es aber nicht eindeutig zu beurteilen was tatsächlich die Ursache ist.
1
Antwort
Hallo, leider riecht mein vor einigen Wochen eingepflanzter Thymian kaum, weder die Blätter noch die Blüten.
Das wundert mich sehr, da Sie doch eine 5 bei Duft vergeben und den Duft so hervorgehoben haben.
Woran kann das liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ottenhöfen , 22. July 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Thymian riecht vor allem, wenn man die Blätter zwischen den Fingern reibt.
1
Antwort
Ist der Thymian auch zum Verzehr geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ottenhöfen , 2. May 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Besser geeignet ist der Thymian vulgaris als Küchenkraut, dieser wächst auch wesentlich schneller und lässt sich so auch deutlich leichter ernten und verwenden. Wer möchte kann dies auch mit den schwach wachsenden Bodendeckern versuchen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen