Frauenfarn 'Dres Dagger'

Athyrium filix-femina 'Dres Dagger'


 (1)
Foto hochladen
  • schmale, spitz zulaufende Wedel
  • einzigartige Wedelform
  • flacher, horstiger Wuchs
  • eine seltene Züchtung
  • für humusreiche Böden

Wuchs

Wuchs bogig, ausladend, horstbildend
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchshöhe 40 - 80 cm

Frucht

Frucht Sporen

Blatt

Blatt gefiedert, fiederartig, länglich, schmal
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten anspruchslos, ein Blickfang in schattigen Gartenbereichen oder am Wasser
Boden lehmig sandig, humusreich, frisch
Duftstärke
Pflanzenbedarf 40 bis 60cm Pflanzabstand
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Gehölzrand, Gehölz
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Schattige Bereiche des Gartens lassen sich speziell mit dem Frauenfarn 'Dres Dagger' bepflanzen. Es vermittelt zum Beispiel im Lebensbereich von Gräsern und Gehölzen eine außergewöhnliche Ruhe und strahlt dazu eine intensive Lebenskraft aus. Selbst Flächen am Wasser sowie mit größeren Steinen durchsetzt lassen sich mit Athyrium filix-femina 'Dres Dagger' besonders dekorativ in faszinierende Gartenbereiche verwandeln. Der Athyrium filix-femina 'Dres Dagger' ist die ideale Besetzung für feuchten Humusboden, wie er auch im Wald zu finden ist. Selbst an feuchten Gräben und Gewässern fühlt sich der Frauenfarn wohl und seine Wedel können fast 100 Zentimeter Länge erreichen. Der Pflanzbereich des Frauenfarns 'Dres Dagger' sollte allerdings nicht überflutet werden. Obwohl er sehr anspruchslos ist, sollte er seinen Platz an einem schattigen Ort finden, den nur selten und wenig Sonnenschein erreicht.

Da der Frauenfarn 'Dres Dagger' auf feuchten Böden wächst, muss er normalerweise nicht gegossen werden. Er darf zudem nicht geschnitten werden, da er danach nicht wieder austreiben würde. Bekommt er in jedem Frühjahr eine geringe Menge organischen Langzeitdünger, kann die Frauenfarn Staude etwa 10 bis 20 Jahre an ihrem Standort verbleiben. Dort entwickelt das Frauenfarn zauberhaft filigrane, lanzettlich bis elliptische Blätter, welche mit ihrer hell- bis gelbgrünen Färbung im Sommer mit einem wechselnden Lichtspiel für optische Highlights in jedem Garten sorgen. Die Wedel der Athyrium filix-femina 'Dres Dagger' sind gestielt sowie von sehr aufrechtem Wuchs und die hellgrünen Blattbereiche weisen eine doppelte Fiederung auf. Bei dem Frauenfarn befinden sich die Sporenträger nicht unterhalb des Blattes, sondern in den Fiedern. Die Sporen der Farne sind zudem auf eine extrem schnelle Keimung ausgerichtet. An seinen leicht durchlässigen wie auch feuchten und halbschattigen Standorten benötigt der Frauenfarn meistens keinen Schutz während normaler Winter. Lediglich seine Augen sollten mit Erde bedeckt sein.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Wald-Frauenfarn
Wald-FrauenfarnAthyrium filix-femina
Asiatischer Frauenfarn
Asiatischer FrauenfarnAthyrium vidalii
Brokatfarn 'Burgundy Lace'
Brokatfarn 'Burgundy Lace'Athyrium niponicum 'Burgundy Lace'
Brokatfarn 'Metallicum' / 'Pictum'
Brokatfarn 'Metallicum' / 'Pictum'Athyrium niponicum 'Metallicum' / 'Pictum'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Schopfloch

herr

eine pflanze ist gleich nach erhalt abgestorben, ?
die zweite wächst für freudenstadt sehr gut (kalt und feucht).

vom 19. September 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!