Flaumfeder-Filigranfarn 'Plumosum Densum'

Polystichum setiferum 'Plumosum Densum'

Sorte

 (9)
Vergleichen
Flaumfeder-Filigranfarn 'Plumosum Densum' - Polystichum setiferum 'Plumosum Densum' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • sehr dichte, 3-fach gefiederte Wedel
  • weit ausgebreiteter, bogiger Wuchs, winterhart
  • braune Brutknospen auf der Blattunterseite
  • attraktiver Blattschmuck für den Halbschatten
  • ganze Jahr über wirkungsvoll, wintergrün

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet nein
Wuchs bogig, geneigt, ausladend horstig
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchshöhe 30 - 40 cm

Frucht

Frucht Brutknospen unter den Blättern
Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt dicht, 3-fach gefiedert, fein gezähnt, weich
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe tiefgrün

Sonstige

Besonderheiten dichte Wedel, wintergrüner Blattschmuck, anspruchslos, winterhart
Boden frisch bis feucht, humus- und nährstoffreich
Bodendeckend nein
Duftstärke
Heimisch nein
Jahrgang 1875
Nahrung für Insekten nein
Pflanzenbedarf 45 cm Pflanzabstand, 4-6 pro m²
Salzverträglich nein
Standort Halbschatten bis Schatten
Verwendung Gehölz, Gehölzrand, Steinanlagen
Windverträglich
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.80
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€5.20*
ab 3 Stück
€4.90*
ab 6 Stück
€4.80*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 20 Stunden und 30 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 23. Oktober 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Flaumfeder-Filigranfarn 'Plumosum Densum' hält was er verspricht. Mit seinem filigranen, anmutenden Aussehen, sorgt er für stimmungsvolle Akzente in den Beeten. Dekorativ lässt sich diese Staude in Szene setzen und präsentiert sich attraktiv in Gesellschaft mit anderen Stauden. Eine Attraktion sind die bogigen Wedel von (bot.) Polystichum setiferum 'Plumosum Densum', an denen sich dicht an die gefiederten Blättchen zeigen. Aus der Ferne betrachtet wirkt die Staude samtig und elegant!

Die reizvollen Wedel, so der Name der Blätter der Pflanze, erreichen eine Höhe von bis zu 40 Zentimetern. Damit setzen sie sich gekonnt in Szene und präsentieren sich prächtig zwischen andersfarbigen Gräsern sowie blühenden Stauden. Sie sind das ganze Jahr über wunderschön tiefgrün und überzeugen noch weit in den Winter hinein mit ihrem Farbakzent. Die dreifach gefiederten Wedel von Polystichum setiferum 'Plumosum Densum' sind nicht gekräuselt oder kraus. Seine Blätter stehen innerhalb des einzelnen Wedels dichter und gedrungener, als bei anderen Sorten dieser Art. Dadurch entsteht ein erfrischend anders Aussehen, als gewohnt bei den Farnen. Ohne Zweifel ist der Blattschmuck des Flaumfeder-Filigranfarn 'Plumosum Densum' das ganze Jahr über wirkungsvoll. Unter den Wedeln, an der Blattunterseite, sind die typischen, braunen bis schwarzbraunen Brutknospen zu sehen. Gelangen diese an die Erde, entstehen neue Pflänzchen. Auf diese Weise vermehrt sich die Pflanze. Eine Blüte bildet der Farn nicht aus, denn er zählt zu den Gefäßsporenpflanzen. Der Name verrät es: Diese verbreiten sich durch ihre Sporen.

Polystichum setiferum 'Plumosum Densum' entfaltet sich prächtig in einem trockenen bis frischen Boden und bevorzugt halbschattige Lagen. Der Boden ist idealerweise gut durchlässig und hat einen hohen Humusanteil. Optimal ist er, wenn der pH-Wert schwach sauer bis neutral (5,5 bis 6,9) ist. Der schöne Farn mit dem leicht sperrigen Namen gehört zur Pflanzenfamilie der Dryopteridaceae. Im Jahr 1875 schuf der britische Züchter Jones U. Fox mit der Sorte 'Plumosum Densum' in wahres Schmuckstück. Perfekt in Szene gesetzt, sitzt die Pflanze unter Gehölzen oder am Gehölzrand. Ideal lässt sie sich im Staudenbeet kombinieren. Im Steinbeet wirkt der Farn dekorativ. In Gruppe gesetzt, sind circa 45 Zentimeter Pflanzabstand wichtig. Auf einem Quadratmeter lassen sich vier bis sechs Exemplare setzen. Der Flaumfeder-Filigranfarn 'Plumosum Densum' ist eine langlebige Pflanze. Er zählt zu den ausnehmend pflegeleichten Pflanzen im Garten. So benötigt er im Herbst keinen Rückschnitt. Selbst ein Ausputzen ist nicht nötig. Sieht der Gärtner die ästhetische Erfordernis, nimmt er dies im Frühjahr vor. Bis zu rund -18 Grad Celsius zeigt sich die herrliche Pflanze winterhart.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (9)
9 Bewertungen 4 Kurzbewertungen 5 Bewertungen mit Bericht
88% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Ubstadt-Weiher

Flaumfederfiligranfarn

Hervorragend angewachsen und auch schon ziemlich groß. Den kalten Winter hat der Farn super überstanden. Kann ich nur weiter empfehlen.
vom 23. March 2018

Buchholz

Falscher Farn

Ich hab 5 Farne bestellt und die sahen auch richtig gut aus und sind auch super angewachsen. Danach habe ich gleich noch 10 Stück bestellt. Habe aber ganz andere Farne bekommen mit dem richtigen Schild. Also zurück geschickt. Im Telefonat wurde gesagt das sie ausverkauft wären. Ich müsste warten. Nach 4 Wochen habe ich nochmal angerufen ja es würde wieder welche geben und hab dann wieder die falschen zugeschickt bekommen. Am Ende hieß es nur:" Ja so kommen wir nicht zusammen". Als wäre es meine Schuld und ich ein komplizierter Kunde.
vom 9. July 2017


super Pflanzen

super Pflanzen
vom 7. June 2016

Ellrich

Trotz Halbschatten nicht angewachsen.

Leider sind die Pflanzen nicht angewachsen.
vom 7. June 2016

Hagen im Bremischen

Rhododendron Begleitpflanzen

Liebe Gartenfreunde,
es ist alles relativ einfach. Bevor ich eine Pflanze kaufe, informiere ich mich ausreichend über die Pflanze selbst ( passt sie in meinen Garten, wird sie nicht lästig und konkuriert nicht mit anderen Gewächsen, über Licht, Bodenansprüche, entsprechen die neuen Kultivare meinen Kenntnissen etc.). Wenn all diese Fragen positiv geklärt sind, dann steht es nichts im Wege um meinen Garten, um einen neuen Kleinod zu bereichern.

Mit freundlichen grüßen
Caesar Bessert

vom 1. May 2015

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie beschrieben ist dieser Farn winterhart. Ist ein besonderer Winterschutz erforderlich? Wann ist eine erfolgreiche Anpflanzung angebracht? Ist diese Pflanze zur Zeit lieferbar (3 Stck) ?
von Siegfried Gumm aus 12623 Berlin , 10. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In den ersten drei Standjahren kann die Pflanze im Winter mit Tannenzweigen abgedeckt werden. Stellen Sie aber dennoch die Feuchtigkeit im Boden sicher. Wir empfehlen Stauden im zeitigen Herbst (also jetzt) oder erst im Frühjahr (Ende März/April) anzupflanzen.
Momentan sind die Pflanzen lieferbar.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen