ClickCease

Flatterulme / Europäische Weißulme

Ulmus laevis

Ursprungsart

 (1)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Flatterulme / Europäische Weißulme - Ulmus laevis Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • robust, winterhart, kräftiger & zügiger Wuchs
  • unscheinbare & frühe Blüte, bienenfreundlich
  • gewölbter, märchenhafter, unregelmäßiger Kronenaufbau
  • lauabwerfend, grünes Laub, gelbe Herbstfärbung
  • für fast jeden normalen Boden, bevorzugt feuchte Standorte

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs kräftig, aufrecht, Großstrauch, raschwüchsig, unregelmäßiger Kronenaufbau
Wuchshöhe 1500 - 3500 cm

Blüte

Blüte unscheinbar
Blütenfarbe rötlich-weiß
Blütezeit März - April

Frucht

Frucht Nussfrüchte (Flügelnüsse), ab Mai
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt elliptisch, obovat, gesägt, wechselständig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, früh blühend, kräftige Pflanze
Boden feucht, nährstoffreich, humos
Heimisch
Nahrung für Insekten
Standort Halbschatten
Verwendung Hausbaum, Großstrauch, Allee- und Parkbaum
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 04. Dezember 2022, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Anfang Februar 2023 versandt.
  • Topfware
    €7.20
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 9 Werktage
€7.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Flatterulme / Europäische Weißulme ist einheimisch. Typisch für sie ist ihr unregelmäßiger, gewölbter Aufbau der Krone, die märchenhaft wirkt. Sie ist ebenso bekannt für ihre elliptisch bis obovat geformten Blätter und für ihren kräftigen Stammaufbau mit graubrauner, langrissigen Borke. Ihr äußeres Erscheinungsmerkmal macht sie so beliebt. Ulmus laevis, so der botanische Name, ist auch unter der Bezeichnung Flatterrüster bekannt. Dieser Baum wurde einst in 2019 als Baum des Jahres gekürt. Ursprünglich hat die Pflanze ihren Ursprung in Mitteleuropa. Sie prägt das Bild in Auwäldern und an gewässernahen Standorten, da sie viel Feuchtigkeit benötigt. Aus diesem Grund kommt die Pflanze sehr gut mit vorübergehenden Überschwemmungen zurecht. Die Flatterulme / Europäische Weißulme zählt sich mit ihrer Art zu der Gattung der Ulmen in der Familie der Ulmengewächse.

Nährstoffreiche und humose, sowie feuchte Böden sind für die Flatterulme / Europäische Weißulme optimal gewählt. Dazu sollte der Standort im Halbschatten gewählt werden. Diese Ulme trägt eine frühe Blüte, bereits zwischen März und April noch vor ihrem Blattaustrieb. Diese entsteht durch Windbestäubung. Trotz dessen werden diese Blüten von Bienen und anderen Insekten aufgesucht und dient im Frühjahr als wichtige Nahrungsquelle für diese. Nach der Blüte bilden sich circa ab Mai die Nussfrüchte (Flügelnüsse) dieser Ulme. Die Früchte sind außen behaart, oval geformt, ehr platt und hängen an langen dünnen Stielen. Dadurch flattert der Fruchtschmuck bereits beim kleinsten Windstoß mit dem Wind. Daher auch der Name Flatter-Ulme. Ulmus laevis besitzt einen kräftigen und raschen Wuchs. Ihre mögliche Endhöhe in der freien Natur beläuft sich auf 30 bis 35 Meter. Diese erreicht sie durchschnittlich nach 50 bis 60 Jahren. Ein beeindruckendes Alter von 150 bis 250 Jahren (selten 500 Jahre) kann die Flatterulme / Europäische Weißulme hat die Ulme zu verzeichnen. In der Möbelherstellung ist das Holz dieser Ulme sehr gefragt, aufgrund ihrer attraktiven Färbung.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung (davon 1 mit Bericht)
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Espelkamp

Flatterulme

Die Ulme war bei Ankunft gut durchwurzelt und hat sich im Freiland sehr schnell gut entwickelt.
vom 27. February 2022

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Verträgt die Flatterulme auch sehr feuchte, stark lehmhaltige Böden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. March 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Feuchte Böden sind kein Problem, jedoch feste, schwere und lehmhaltige Böden. Flatterulmen sind sehr anspruchsvoll und brauchen einen lockeren Boden.


Produkte vergleichen