Fingerkraut Fiederteppich

Cotula potentillina


 (1)
<c:out value='Fingerkraut Fiederteppich - Cotula potentillina'/> Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • fein gefiedertes Laub
  • bräunlich-grüne Blattfarbe
  • teppichartiger Wuchs
  • konkurrenzstark
  • in Maßen begehbar

Wuchs

Wuchs zügig, teppichartig, mattenartig, aufrechte starke dicke Stängel
Wuchsbreite 30 - 40 cm
Wuchshöhe 5 - 10 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe blass-gelb bis grünlichgelb
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Samen ohne Pappus

Blatt

Blatt tiefgrün, Blätter fein fiederschnittig; olivgrün und bräunlich,
Laub wintergrün
Laubfarbe grün, braungrün, hellgrün, mehrfarbig

Sonstige

Besonderheiten mehrfarbig schimmernd, duftet nach Honig, pflegeleicht, zügig wachsend
Boden normal, frisch, feucht aber keine Staunässe
Bodendeckend
Duftstärke
Pflanzenbedarf 6 - 10 pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Grabbepflanzung, Beetstaude, Gruppenpflanze, Moosgarten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Topfballen2,20 €
Topfballen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
2,60 €*
ab 3 Stück
2,30 €*
ab 6 Stück
2,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Fingerkraut Fiederteppich ist eine aus Neuseeland stammende Staude, die zur Familie der Asteraceae gehört. Botanisch heißt die facettenreiche Gartenpflanze Cotula potentillina und kommt als pflegeleichte und anspruchslose Staude daher. An optimalen Standorten benötigt sie kaum Pflege und zeigt sich mit einer farbenreichen Optik. Eine reizvolle Eigenschaft ist der Duft der schönen Staude. Sie versprüht einen dezenten Honigduft, der große und kleine Besucher in den Garten lockt.

Das wärmeliebende Cotula potentillina bevorzugt einen sonnigen Standort und kann sich auch im Halbschatten ausbreiten. Sie stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden. Er sollte möglichst normal, frisch und feucht sein, außerdem gern durchlässig, denn Staunässe ist nicht der beste Freund dieser Pflanze. Aufgrund ihres mattenartigen und teppichartigen Wuchses, wird die Staude gern zur Grabbepflanzung verwendet. Dort präsentiert sich die Pflanze pflegeleicht und ausdauernd. Dabei können wunderbare Gruppen von bis zu 10 Exemplaren dieser schönen Staude gepflanzt werden.

Das Cotula potentillina zeigt sich wintergrün, dabei sind die fein fiederschnittigen Blätter tiefgrün bis olivgrün und tragen unterhalb eine rötlich-braune Farbe. Das Laub zeigt besondere Reize aufgrund ihrer mehrfarbig wirkenden Optik die von tiefgrün über hellgrün und rotbraun reicht. Insbesondere aufgrund dieser auffälligen Farbgebung des Laubes und der Blätter, ist die Pflanze in sich schon attraktiv. Abgerundet wird ihr Äußeres noch durch die schönen blassgelben kleinen Blüten die sie von Juli bis August trägt. Diese sitzen direkt auf den eher kleinen aber dicken, starken und kräftigen Stängeln der Gartenpflanze.

Das Fingerkraut Fiederteppich wirkt wie eine kleine zierliche Farne, in jedem Fall ähneln die Blätter stark an diese Gewächse. Besonders dekorative Effekte ergeben sich, wenn die Staude in Steinanlagen gepflanzt ist. Hier wirkt sie wunderschön mit ihren vielen Farben im Vergleich zu den Natur- oder Ziersteinen der Anlage. Möglichst sollte sie in Gruppen gepflanzt werden, da sie so ihre volle Schönheit entfalten kann. Wer weniger Platz mit der Staude einnehmen möchte, kann dies ebenfalls tun, denn das Fingerkraut Fiederteppich steht auch gern allein im Fokus.

Die häufigste und beliebteste Verwendung der Cotula potentillina ist zweifellos als Bodendecker-Staude. Aufgrund ihrer Eigenschaft, mattenartig und teppichartig zu wachsen, kann ein wunderschöner Pflanzenteppich im Garten geschaffen werden. Hierzu eignet sich nicht nur das Staudenbeet, sondern auch gern unter Gehölzen oder an einem Mauerverlauf kommt die Gartenpflanze beeindruckend zur Geltung und kann ihren dezenten angenehmen Honigduft versprühen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Zwergiger Fiederteppich 'Minima'Cotula dioica 'Minima'
Fiederteppich 'Platt's Black'Cotula squalida 'Platt's Black'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Kurzbewertung

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Frage zum Fiederteppich zielt auf die Bodenbeschaffenheit ab.
Wir haben einen Riesenhaufen Lehm im Garten. Den wollen wir dazu benutzen eine unattraktive Fläche im Garten neu zu modellieren. Dort soll ein begehbare Fläche mit einer Hanglage um die 30° entstehen. Ich würde gerne den Fiederteppich oder eine ähnliche Bepflanzung wählen. Der Lehm tendiert aber natürlich zu Staunässe und die Trittstauden sind oft beschrieben mit "mögen durchlässigen" Boden. Was kann ich tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 14. März 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Boden muss zwar die Feuchtigkeit gut tragen/speichern, es darf sich aber definitiv keine Staunässe bilden. Für diesen Standort empfehlen wir eine andere Pflanze. Die Auswahl ist zum Glück recht groß. Wie wäre es zum Beispiel mit Alchemilla mollis (nicht trittfest), Cotoneaster dammeri radicans, Carex grayi?
Sie können den Boden allerdings noch mit Sand und Humus verfeinern, damit Staunässe gar nicht erst entsteht und eine größere Auswahl an Stauden gepflanzt werden kann.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!