Fingerhutförmiger Bartfaden 'Husker's Red'

Penstemon digitalis 'Husker's Red'

Sorte

 (15)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Fingerhutförmiger Bartfaden 'Husker's Red' - Penstemon digitalis 'Husker's Red' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • insektenfreundliche Blüten
  • robust, pflegeleicht, winterhart
  • rotbraune Blätter & Stiele
  • auffällige Blütenstände
  • als Schnittblumen beliebt

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs aufrechte Stängel, grundständiger Blattschopf, horstbildend
Wuchsbreite 35 - 40 cm
Wuchshöhe 80 - 100 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform traubenförmig
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juli - August

Frucht

Frucht Kapsel
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt breitlanzettlich, ganzrandig, grundständig
Blattschmuck nein
Herbstfärbung nein
Laub wintergrün
Laubfarbe rotbraun bis bronze-purpur

Sonstige

Besonderheiten insektenfreundlich, wintergrünes Laub, dunkel gefärbte Blätter, winterhart
Boden trocken bis frisch, durchlässig, humus- & nährstoffreich, mäßig sauer bis neutral
Bodendeckend nein
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 35 cm Pflanzabstand, 8-10 pro m²
Salzverträglich nein
Standort Sonne
Verwendung Bienenweide, Beet, Freiland, Schnittblume
Windverträglich
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Topfware€4.81
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€5.40*
ab 3 Stück
€5.00*
ab 6 Stück
€4.81*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Fingerhutförmige Bartfaden 'Husker's Red' bildet in jedem Garten mit seinen 100 cm langen traubenförmigen weißen Blütenständen ein wunderschönen Hingucker. Doch das eigentlich besondere an dieser Staude sind ihre bronze bis purpurfarbenen Blätter, die einen ungewöhnlichen Effekt an jeden Standort bringen! Doch nicht nur optisch macht (bot.) Penstemon digitalis 'Husker's Red' im Garten etwas her. Er ist ökologisch wertvoll und bei Bienen sehr beliebt. Die insektenfreundlichen Blüten bieten ihnen reichlich Nahrung. Der Fingerhutförmige Bartfaden 'Husker's Red' erreicht mit seinem aufrechten und buschigen Wuchs eine Höhe von 80 bis 100 cm. Die stabilen Blütenstängel erheben sich weithin sichtbar aus jedem Beet. Auch als Schnittblumen dienen sie und machen sich in Blumensträußen hervorragend. Die Blüten des Fingerhutförmigen Bartfadens 'Husker's Red' sehen von weitem aus wie ein Schleier.

Nach der langen Blütezeit von Juli bis August stehen die hübschen Samenstände der Staude als Zierde im Mittelpunkt. Der Fingerhutförmige Bartfaden 'Husker's Red' setzt auch in der kalten Jahreszeit mit seinem wintergrünen Laub schöne Akzente. Temperaturen bis zu rund -25 °C machen der winterharten Staude nichts aus. Am besten gedeiht die Pflanze an einem sonnigen Standort. Auf einer Freifläche brilliert Penstemon digitalis 'Husker's Red' als dunkellaubiger Blickfang. Schöne Farbakzente setzt dieser Bartfaden zwischen grünlaubigen Pflanzen. An den Boden stell die robuste Staude wenig Ansprüche und toleriert ein trockenes bis frisches Substrat, das durchlässig ist. Ist die Erde humos und nährstoffreich, kann sich der Fingerhutförmige Bartfaden 'Husker's Red' ideal entwickeln. Er zeigt sich durch und durch pflegeleicht. Ein Rückschnitt kann nach der Blüte erfolgen, ist aber nicht zwingend notwendig. Auch braucht die robuste Pflanze keinen Winterschutz und erfreut als unkomplizierter Gartenbewohner über viele Jahre.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (15)
15 Bewertungen 9 Kurzbewertungen 6 Bewertungen mit Bericht
93% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Aachen

Bartfaden

Ich bin sehr zufrieden und meine Freundinnen bewundern meinen Bartfaden. Er blüht schon sehr lange und immun gegen Schnecken und Blattläuse
vom 16. July 2020

Nettelsee

Bartfaden "Husker's Red"

sehr wüchsige und blütenreiche Pflanze mit sehr schönen Kontrasten. Wunderschöne dunkelrote Blätter und zarte weiße Blüten. Sieht sehr edel aus und auch nach der Blüte ein schöner Farbtupfer im Beet.
vom 24. September 2017

Glauchau

Pflanzenqualität

Besser geht nicht!
vom 29. September 2016

Falkensee

Bartfaden

komplett verschwunden, ectl. Schneckenfraß-Opfer
vom 20. October 2014

Wiesenttal

frau

Im ersten Jahr noch gering gewachsen u.geblüht.Aber ich hoffe,dass es dieses Jahr besser wird.
vom 18. April 2014

Hollern-Twielenfleth

Bartfaden Husker`s Red

Sehr gut angewachsen und blühte im Sommer schon recht lange. Sehr gut winterhart-freue mich auf die nächsten Blüten im Sommer 2014.
vom 4. April 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Habe Husker'Red Mai 2017 bestellt und gepflanzt. Gut angewachsen, hat aber auch dieses Jahr nur kräftige,flach am Boden wachsende Blätter.Standort wie empfohlen. Warum blüht meine Pflanze nicht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Friedberg (Hessen) , 26. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für eine gute Blütenbildung muss ausreichend Phosphor im Boden vorhanden sein. Überwiegt der Stickstoffanteil im Boden deutlich, wird die Blütenbildung der Pflanzen unterdrückt und es wird hauptsächlich Blattmasse gebildet.
Ich rate Ihnen von April bis Ende Juli einen Rosendünger, 2 mal, zu verwenden (z.B von Cuxin). Da der Boden nährstoffreich sein muss, besteht tatsächlich die Möglichkeit einer falschen Verteilung der Nährstoffe.
1
Antwort
Kann man eine neu gekaufte Pflanze ( 3l Topf) teilen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Stuttgart , 2. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sofern die Pflanze stark genug ist spricht nichts gegen eine Teilung.
1
Antwort
Wann und wie darf ich die Pflanze, die in diesem Jahr bereits jetzt ausgeblüht hat, zurückschneiden? Ich habe die Staude erst in diesem Frühjahr gepflanzt.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Herford , 7. July 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da es sich bei dem Bartfaden 'Husker's Red um eine wintergrüne Staude handelt muss diese nicht geschnitten werden. Lediglich die verblühten Blütenrispen könnne im Herbst herausgeschnitten werden. Lässt man diese allerdings bis zum Frühjahr stehen hat man eine schöne Zierde im Winter.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen